Hall of Sports - Tobias Mielke

Grömitzer Höhe 3
23743 Grömitz
Deutschland

04562/2666017
info@hallofsports.de
www.hallofsports.de
Facebook
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8 - 22 Uhr
Sa.+ So. 11 - 17 Uhr
Heiligabend-2.Weihnachtsfeiertag 9-15 Uhr
Silvester + Neujahr: geschlossen
Daniela Grebien
19. Oktober 2016

Hall-Party

Grömitz. Am Freitag, dem 21. Oktober findet ab 21 Uhr in der Hall of Sports in Grömitz eine öffentliche Party statt. Es wird kein Eintrittsgeld erhoben, stattdessen stehen Spendenboxen zugunsten der Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder bereit. Für feste Nahrung stehen die Streetfood Truckers bereit, gegen den kleinen oder großen Durst kann ebenfalls zu vernünftigen Preisen Abhilfe geschaffen werden. Die musikalische Untermalung wird vom Discoteam Grömitz und DJ Cueplay aus Herford gestellt. (red)

Till Muchow
20. August 2016

Hall of Sports feiert Sommerfest

Bilder
Big-Band-Happy-Sound mit der Uli Rath Brass Band.

Big-Band-Happy-Sound mit der Uli Rath Brass Band.

Grömitz. Am Sonntag, dem 21. August in der Zeit von 10 bis 13 veranstaltet das Team der Hall of Sports, Grömitzer Höhe 3, einen musikalischen Frühschoppen mit der Uli Rath Brass Band. Bei leckeren Getränken und kleinen Snacks soll gemeinsam ein kleines Sommerfest der besonderen Art gefeiert werden. Mit großer Spielfreude präsentieren die Musiker der Uli Rath Brass Band Swing, Pop, Klassik, Dixieland, Walzer, Märsche, Polkas, Schlager, Filmmusik und vieles mehr aus dem Repertoire von Glenn Miller, Louis Prima, AC/DC, Ernst Mosch, Schostakowitsch, Helene Fischer, Johann Strauß, Albert Hammond, Santiano, Billy Vaughn, Johnny Cash, Marius Müller-Westernhagen und vielen anderen bekannten Künstlern in ihrem unvergleichlichen Big-Band-Happy-Sound. Solostücke, Gesangseinlagen und eine humorvolle Moderation gehören natürlich auch zum Programm der Band. Alle Freunde, Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen. (red)

Alica Schmidt
22. Juni 2016

Harter Wettkampf - hartes Training „Muddivation“ nimmt an Xletic-Challenge teil

Bilder
Das „Muddivation“-Team: Katinka Walter, Carola Reincke, Katrin Schulte, Nicole Hagen, Svenja Muchow, Marina Schmidt und Nadine Fisler (v. lks.).

Das „Muddivation“-Team: Katinka Walter, Carola Reincke, Katrin Schulte, Nicole Hagen, Svenja Muchow, Marina Schmidt und Nadine Fisler (v. lks.).

Grömitz. Anfang September findet die Xletic-Challenge erstmalig in Grömitz statt (der reporter berichtete).
 
Bei diesem Extrem-Hindernislauf wird auch eine Grömitzer Damen-Riege, mit dem vielsagenden Namen „Muddivation“, antreten und ihre Grenzen ausloten. Der zweitägige Wettkampf, mit verschiedenen Laufstrecken zwischen sechs und 18 Kilometern wird ihnen alles abverlangen. Auf der längsten Distanz müssen mehr als 25 Hindernisse bezwungen werden. Nur gemeinsam als Gruppe können die Hindernisse überwunden werden. Dafür trainieren die sechs Grömitzer Damen, mit ihrer Teamleiterin Svenja Muchow, schon seit Wochen sehr hart.
 
In der Hall of Sports, dem größten Grömitzer Fitness-Center, hat Inhaber Tobias Mielke den  jungen Frauen ein entsprechendes Fitnessprogramm zusammengestellt und eine passende Trainingsbahn aufgebaut: Riesige Traktorreifen werden hochgewuchtet, Gewichte gestemmt und Tauziehen geübt.
 
Auch das Teambuilding kommt dabei nicht zu kurz. „Nicht nur die körperliche Fitness zählt, sondern vor allem auch die mentale. Es kommt darauf an, als Mannschaft überhaupt gemeinsam ans Ziel zu kommen und nicht so sehr darauf neue Bestzeiten aufzustellen“, betont Physio-Therapeut und ehemaliger Profi-Bundesligafußballer Tobias Mielke.
 
Nach einigen Wochen Training haben auch Svenja Muchow und ihr Team realisiert, worauf sie sich eingelassen haben: „Das Training in der Hall of Sport ist härter als wir erwartet haben, aber mit jeder Trainingseinheit werden wir besser und der Wille die Xletics im September zu rocken wird noch größer“. Ein Team - ein Ziel, das ist nicht nur das Motto dieser Extremsport-Veranstaltung, sondern auch das der Damen von „Muddivation“. (red/inu)

Daniela Grebien
03. Dezember 2015

Anzeige Tore, Spaß und Unterhaltung

Bilder
Die teilnehmenden Mannschaften.

Die teilnehmenden Mannschaften.

Grömitz. Das 3. Betriebssportturnier in der Hall of Sports in Grömitz war eine rundum gelungene Veranstaltung. Zahlreiche Tore und tolle Kombinationen, gepaart mit Spaß und Unterhaltung konnten die Zuschauer in der Soccerhalle bewundern. Nach einer spannenden Vorrunde konnte sich das Team der Deutschen Post AG den Titel „Betriebssportmeister 2015 HOS“ sichern. Alle Teams haben bereits angekündigt, beim nächsten Turnier 2016 erneut anzutreten.
 
Teilnehmende Mannschaften und Platzierungen: 1. Deutsche Post AG, 2. Ameos Neustadt, 3. Gollan Beusloe, 4.Stadtverwaltung Neustadt, 5.Eppendorf Hamburg, 6. Nordtrans Umzüge Neustadt, 7. Sparkasse Holstein, 8. Autohaus Storm, 9. Elektro Franke AG Grömitz, 10. Autohaus Lange Neustadt, 11. Eppendorf Oldenburg. Sponsoren waren: Werner Delikatessen Grömitz, Falkenthal Seafood, Esling Getränke, Brauerei Erdinger, Sky Markt Grömitz, Restaurant Delphi Grömitz, Grömitzer Katenräucherei, Bedi Sport Neustadt.
 
Bei der Siegerehrung konnte jede Mannschaft dank der großzügigen Spenden der Sponsoren mindestens einen Preis mitnehmen. (red)

Simon Krüger
07. Oktober 2015

100 Prozent fachliches Wissen - Neue Betreiber der „Hall of Sports“ wollen Gemeinschaft im Sport fördern

Sie haben eine gehörige Portion Mut bewiesen, ehrgeizig für ihren Traum gekämpft und gearbeitet. Tobias Mielke und Rafik Arrayahi sind die neuen Betreiber der „Hall of Sports" in Grömitz, Grömitzer Höhe 3. Die beiden Jungunternehmer haben keine hochtrabenden Illusionen, sondern vor allem klare Ziele und Vorstellungen, die sie verwirklichen möchten. Ganz oben steht dabei der Gedanke, den Sportlern eine Atmosphäre zu schaffen, die zum Wohlfühlen einlädt, die Gemeinschaft stärkt und die Spaß und Freude an Bewegung vermittelt. Die Bedingungen hierzu sind nahezu ideal. Bevor die „Hall of Sports" seine Türen öffnete, wurde das fast 30 Jahre alte Gebäude komplett entkernt, saniert und renoviert. Das moderne Ambiente bietet jetzt großzügig Raum für die verschiedenen sportlichen Angebote. „In dieser Zeit haben viele Freunde und Helfer mit angepackt. Diese Zuneigung hat uns überwältigt", sagen Tobias Mielke und Rafik Arrayahi, die sich als Fußballer des SC Cismar kennenlernten. In gemeinsamen Gesprächen entwickelte sich schnell eine berufliche Basis, die nun auf einem Fundament steht und Erfolg verspricht. Auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern ím Innenbereich haben Sportfans die Wahl zwischen Fitness auf zwei Ebenen, Rückenfit, Ballett, Pilates, Workout, Bauch-Beine-Po, Zumba und Zumba Gold. Zusätzlich werden ab Oktober noch Yoga- und Rehakurse angeboten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Bereich Kraftsport. Hier werden auch individuelle Trainingspläne erstellt, die perfekt auf die jeweilige Person zugeschnitten sind und auch die Bereiche Reha und Prävention umfassen. Die Geräte sind gewartet und auf dem neuesten Stand. Grundsätzlich legen Tobias Mielke und Rafik Arrayahi gesteigerten Wert auf examinierte Fachkräfte. Alle sechs Mitarbeiter haben einen medizinischen Hintergrund, unter anderem die Gymnastik- und Tanzlehrerin Eva Koch. Den Bereich Zumba deckt Kristina Huckfeldt ab. „Wir haben sportlich eine richtig gute Mischung aus aktuellen Trends und Klassikern gefunden", blicken Tobias Mielke, selbst Physiotherapeut, und der examinierte Altenpfleger Rafik Arrayahi optimistisch in die Zukunft. Ein gewichtiges Pfund ist außerdem die Fußballarena mit zwei FIFA-lizensierten Plätzen, die sich bei gutem Wetter und geöffnetem Hallendach in eine Outdoor-Arena verwandelt. Hier sollen künftig Turniere für Gäste und Kinder gestartet werden und auch der Betriebssport erhält die Möglichkeit, wieder zum Leben erweckt zu werden. Die vorhandenen Kapazitäten können zudem von Mannschaften aus der Region genutzt werden, wenn die eigenen Plätze nicht bespielbar sind. Kooperationen mit Kreis- und Landesverbänden sind in Planung. Die Öffnungszeiten der „Hall of Sports" sind montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 15 Uhr. Termine zu anderen Zeiten sind nach Absprache möglich. So sind die Räumlichkeiten auch bestens geeignet, um dort Geburtstage oder Feiern aller Art durchzuführen.

Grömitzer Höhe 3
23743 Grömitz
Deutschland

04562/2666017
info@hallofsports.de
www.hallofsports.de
Facebook
Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 8 - 22 Uhr
Sa.+ So. 11 - 17 Uhr
Heiligabend-2.Weihnachtsfeiertag 9-15 Uhr
Silvester + Neujahr: geschlossen
Umbau-Anzeige 2017
Kindergeburtstag
Suchbegriff(e): Hall of Sports, Tobias Mielke, Rafik Arrayahi, Kindergeburtstage, Training, Personal Training, Trainer, Personal Trainer, Kindergeburtstag, Soccer, Fußball, Fussball, Fußball Ferienschule, Ferienschule, Handball Ferienschule, Fussball Ferienschule, Soccer, Yoga, Sportkurse, Fitness, Ostsee Soccer, Ostsee-Soccer, Ostseesoccer, Betriebssport, Betriebssportturnier