Elektro Schmidt Sicherheitstechnik GmbH

Hochtorstraße 28-30
23730 Neustadt
Deutschland

04561/51770
04561/517788
info@elektro-schmidt-sicherheitstechnik.de
www.elektro-schmidt-neustadt.de
Facebook
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag
7:30 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Freitag
7:30 bis 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Samstag
nach Vereinbarung

Notdienst
Tag & Nacht
0162 - 24 12 244
Simon Krüger
08. Juni 2016

Eine wertvolle Erfahrung - Spanischer Student bei elektro Schmidt Sicherheitstechnik GmbH

Bilder
Ulrich Schmidt mit Praktikant Alejandro Pino Diez und Stefan Hagen (Abteilungsleiter Sicherheitstechnik) (v. re.).

Ulrich Schmidt mit Praktikant Alejandro Pino Diez und Stefan Hagen (Abteilungsleiter Sicherheitstechnik) (v. re.).

Neustadt. Alejandro Pino Diez, kurz „Alex“ genannt, hat den Schritt in die Fremde gewagt: ein Praktikum im Ausland. Der Mallorquiner absolviert im Rahmen des europäisch geförderten Erasmus Plus-Programmes ein fünfwöchiges Praktikum bei elektro Schmidt Sicherheitstechnik GmbH, Hochtorstraße 28 - 30.
 
Untergebracht in einer Ferienwohnung lebt Alex hier in Neustadt, um zu arbeiten und zu lernen und dadurch eine völlig neue Berufserfahrung zu sammeln. „Sich in einer fremden Umgebung mit anderen Denk- und Arbeitsweisen auseinanderzusetzen sowie neue Sichtweisen auch auf ganz alltägliche Dinge zu erlangen, werden ihn prägen und persönlich weiter bringen“, betont Geschäftsführer Ulrich Schmidt, der erstmals an diesem Förderprogramm teilnimmt.
 
Der Student für Elektronik mit Fachrichtung Informations- und Fernmeldetechnik gewinnt im Unternehmen Einblicke sowie praktische Erfahrungen im Bereich der Informationstechnik mit Schwerpunkt Sicherheitstechnik. Um die sprachliche Barriere zu überbrücken, kommunizieren der 18-Jährige und die Mitarbeiter auf Englisch. „Sich in mehreren Sprachen miteinander zu unterhalten, fördert nicht nur die interkulturelle Kompetenz von Alex, sondern die der gesamten Firma. Eine Eigenschaft, von der er im späteren Berufsleben profitieren wird“, unterstreicht Ulrich Schmidt.
 
Alejandro Pino Diez lebt in Palma de Mallorca, der Hauptstadt der spanischen Mittelmeerinsel Mallorca und dem Sitz der autonomen Regierung der Balearen. Trotz Großstadtleben fühlt sich der Mallorquiner im Neustädter Hafenstädtchen pudelwohl.
 
Noch bis zum 20. Juni wird der spanische Student im Unternehmen weitere Eindrücke und Wissen sammeln, um sich im Anschluss wieder ganz auf sein Studium zu konzentrieren. (inu)

Daniela Grebien
23. März 2016

„Proxy“ - best classic rock

Bilder
Wolfgang Koch, Falko Wildgrube, „Guitar Frank“, Matthias Merle, Ulli Schmidt und Gerrit Gätjens (v.lks.) sind „Proxy“.

Wolfgang Koch, Falko Wildgrube, „Guitar Frank“, Matthias Merle, Ulli Schmidt und Gerrit Gätjens (v.lks.) sind „Proxy“.

Neustadt. Die Geschichte von „Proxy“ begann vor mehr als vierzehn Jahren als Rolling-Stones-Coverband. Nach einigen - durchaus erfolgreichen - Auftritten trennte man sich aber bald wieder, und einige Zeit ging ins Land, bis sich zwei der damaligen Mitglieder der Gruppe (Ulli Schmidt und Gerrit Gätjens) entschlossen, weiterzumachen und die Band wieder aufleben zu lassen. Es dauerte dann einige Zeit, bis man Musiker gefunden hatte, die sowohl vom Können, der Erfahrung wie auch persönlich zueinander passten. Die jetzige Formation (Falko Wildgrube, Gesang, Wolfgang Koch, Bass, Matthias Merle, Keyboards, Ulli Schmidt, Drums, „Guitar Frank“, Gesang und Gitarre und Gerrit Gätjens, Gesang und Gitarre) arbeitet seit mehr als drei Jahre fest zusammen.
Bald zeigte sich aber, dass das Repertoire der Stones in dieser Konstellation allein nicht ausreichte, um alle Musiker unter einen Hut zu bringen. So probierte man sich auch sowohl an anderen Klassikern der Pop- und Rock-Geschichte als auch an zeitgemäßeren Songs aus. Es entstand ein Repertoire, das auf der einen Seite sehr vielseitig, auf der anderen Seite durch die Interpretation durch „Proxy“ doch sehr geschlossen und homogen wirkt. So werden Stücke von zum Beispiel Bruce Springsteen, Rolling Stones, Snow Patrol, Sunrise Avenue, Eric Clapton, Bryan Adams, CCR, Tote Hosen, Beatles, Udo Lindenberg, Achim Reichel, Joe Cocker, Santana und einiges mehr gespielt.
Heutzutage ist es ja fast selbstverständlich, dass mehrere Generationen auf Rockkonzerten anzutreffen sind, die gemeinsam Freude an handgemachter Musik haben. Die Auswahl der Songs trägt diesem Umstand Rechnung – auch wenn der persönliche Geschmack der „Proxy“-Musiker hier immer noch eine große Rolle spielt.
Denn wichtig ist und bleibt Eins: Die Begeisterung für das gemeinsame Musik machen. Nur so kann der Funke von der Bühne auf die Zuhörer überspringen. Dass das gut funktioniert, bewiesen bereits mehrere Auftritte, unter anderm hat „Proxy“ zusammen mit The Lords in Emsdetten, Dave Dee in Nordheim, The Rattles in Neustadt sowie mit Abba Fever, Merqury und Re Cartney, beim Folklore Festival 2013 in Neustadt und anderen Gelegenheiten gespielt. In diesem Jahr wird „Proxy“ - neben weiteren Auftritten - bei der Landesgartenschau in Eutin und beim Klosterfest in Cismar mit abendfüllenden Programmen auf der Bühne stehen. (red)

Hochtorstraße 28-30
23730 Neustadt
Deutschland

04561/51770
04561/517788
info@elektro-schmidt-sicherheitstechnik.de
www.elektro-schmidt-neustadt.de
Facebook
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag
7:30 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Freitag
7:30 bis 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Samstag
nach Vereinbarung

Notdienst
Tag & Nacht
0162 - 24 12 244
Immobilienanzeige
Traueranzeige
Energie sparen
Kleine Image-Anzeige 2017
Bauen und Wohnen 2017
Stellenanzeige
Sicherheit rund ums Haus 2016
Bauen und Wohnen 2016
Kleine Image-Anzeige 2016
Sicherheit rund ums Haus 2015
Sicherheit rund ums Haus 2015
Imageanzeige (klein)
Imageanzeige (klein)
Bauen und wohnen 2015
Bauen und wohnen 2015
Imageanzeige Groß 2015
Suchbegriff(e): Schmidt, Sicherheitstechnik, Elektronik, Elektro, Sicherheit, Alarm, Alarmanlagen, Schutz, Einbruch,