SafetyClick - - sicher wohnen -

Hochtorstraße 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/51700
safetyclick.de
Wiebke Staschik
14. April 2017

Wirksamer Einbruchschutz per „Click“ - Erhältlich beim reporter

Bilder
„SafetyClick“ besteht aus einem Sicherungsflügel und einer Grundplatte, die einfach mit vier Schrauben im Mauerwerk angebracht wird.

„SafetyClick“ besteht aus einem Sicherungsflügel und einer Grundplatte, die einfach mit vier Schrauben im Mauerwerk angebracht wird.

Schwachstellen an Häusern wie Fenster und Türen nutzen Einbrecher gnadenlos aus, um sich Zutritt zu verschaffen und an Wertsachen wie Geld, Schmuck, elektronische Geräte oder Autoschlüssel zu gelangen. Selbst moderne, aber ungesicherte Fenster und Terrassen- oder Balkontüren sind dabei in wenigen Sekunden geknackt.
„SafetyClick“, eine Fenster- und Türensicherung aus robustem Hartplastik, verzögert das Aufbrechen und Aushebeln von Fenstern und Türen erheblich. Dauert ein Einbruch zu lange, steigen die Chancen, dass der Einbrecher aus Zeitgründen von seinem Vorhaben ablässt.
 
„SafetyClick“ besteht aus Polyamid, ist mit 30 Prozent Glasfaser verstärkt und besteht aus einer Grundplatte sowie einem per „Click“ einsetzbaren Oberteil, das über dem Fenster- oder Türrahmen liegend ein Öffnen von außen verhindert. Das Material ist extrem bruchfest, ein Entfernen der Sicherung von außen ist durch den Montageort und die Anbringungsart nahezu unmöglich.
Der Clou der Einbruchsicherung ist dabei die einfache und schnelle Montage mit nur vier Schrauben im Mauerwerk, wodurch der Rahmen unversehrt bleibt, was gerade für Mieter wichtig ist. Auch Vermieter von Ferienwohnungen haben mit „Safety-Click“ eine einfache und kostengünstige Lösung, mit der sie den Aufenthalt und Urlaub ihrer Feriengäste sicherer und sorgenfrei gestalten können.
 
Der hochwertige und effiziente Einbruchschutz ist beim reporter in der Hochtorstraße 19 in Neustadt erhältlich. Mehr Informationen gibt es online auf www.der-reporter.de.
• „SafetyClick“ kostet 19,95 Euro.
• Passende Schrauben und Dübel sowie eine Montage-Anleitung sind enthalten.
• Erhältlich in braun, grau oder weiß.
• Einfache und schnelle Montage mit nur vier Bohrlöchern im Mauerwerk – Fenster und Rahmen bleiben verschont. (red)

Alexander Baltz
03. Februar 2017

Wirksamer Einbruchschutz per „Click“ - Erhältlich beim reporter

Bilder
„SafetyClick“ besteht aus einem Sicherungsflügel und einer Grundplatte, die einfach mit vier Schrauben im Mauerwerk angebracht wird.

„SafetyClick“ besteht aus einem Sicherungsflügel und einer Grundplatte, die einfach mit vier Schrauben im Mauerwerk angebracht wird.

Schwachstellen an Häusern wie Fenster und Türen nutzen Einbrecher gnadenlos aus, um sich Zutritt zu verschaffen und an Wertsachen wie Geld, Schmuck, elektronische Geräte oder Autoschlüssel zu gelangen. Selbst moderne, aber ungesicherte Fenster und Terrassen- oder Balkontüren sind dabei in wenigen Sekunden geknackt.
„SafetyClick“, eine Fenster- und Türensicherung aus robustem Hartplastik, verzögert das Aufbrechen und Aushebeln von Fenstern und Türen erheblich. Dauert ein Einbruch zu lange, steigen die Chancen, dass der Einbrecher aus Zeitgründen von seinem Vorhaben ablässt.
 
„SafetyClick“ besteht aus Polyamid, ist mit 30 Prozent Glasfaser verstärkt und besteht aus einer Grundplatte sowie einem per „Click“ einsetzbaren Oberteil, das über dem Fenster- oder Türrahmen liegend ein Öffnen von außen verhindert. Das Material ist extrem bruchfest, ein Entfernen der Sicherung von außen ist durch den Montageort und die Anbringungsart nahezu unmöglich.
Der Clou der Einbruchsicherung ist dabei die einfache und schnelle Montage mit nur vier Schrauben im Mauerwerk, wodurch der Rahmen unversehrt bleibt, was gerade für Mieter wichtig ist. Auch Vermieter von Ferienwohnungen haben mit „Safety-Click“ eine einfache und kostengünstige Lösung, mit der sie den Aufenthalt und Urlaub ihrer Feriengäste sicherer und sorgenfrei gestalten können.
Der hochwertige und effiziente Einbruchschutz ist beim reporter in der Hochtorstraße 19 in Neustadt erhältlich. Mehr Informationen gibt es online auf www.der-reporter.de.
 
• „SafetyClick“ kostet 19,95 Euro.
• Passende Schrauben und Dübel sowie eine Montage-Anleitung sind enthalten.
• Erhältlich in braun, grau oder weiß.
• Einfache und schnelle Montage mit nur vier Bohrlöchern im Mauerwerk – Fenster und Rahmen bleiben verschont. (red)

Till Muchow
25. Oktober 2016

Wirksamer Einbruchschutz per „Click“ Jetzt beim reporter erhältlich

Bilder
„SafetyClick“ besteht aus einem Sicherungsflügel und einer Grundplatte, die einfach mit vier Schrauben im Mauerwerk angebracht wird.

„SafetyClick“ besteht aus einem Sicherungsflügel und einer Grundplatte, die einfach mit vier Schrauben im Mauerwerk angebracht wird.

Schwachstellen an Häusern wie Fenster und Türen nutzen Einbrecher gnadenlos aus, um sich Zutritt zu verschaffen und an Wertsachen wie Geld, Schmuck, elektronische Geräte oder Autoschlüssel zu gelangen. Selbst moderne, aber ungesicherte Fenster und Terrassen- oder Balkontüren sind dabei in wenigen Sekunden geknackt.
„SafetyClick“, eine Fenster- und Türensicherung aus robustem Hartplastik, verzögert das Aufbrechen und Aushebeln von Fenstern und Türen erheblich. Dauert ein Einbruch zu lange, steigen die Chancen, dass der Einbrecher aus Zeitgründen von seinem Vorhaben ablässt. „SafetyClick“ besteht aus Polyamid, ist mit 30 Prozent Glasfaser verstärkt und besteht aus einer Grundplatte sowie einem per „Click“ einsetzbaren Oberteil, das über dem Fenster- oder Türrahmen liegend ein Öffnen von außen verhindert. Das Material ist extrem bruchfest, ein Entfernen der Sicherung von außen ist durch den Montageort und die Anbringungsart nahezu unmöglich.
Der Clou der Einbruchsicherung ist dabei die einfache und schnelle Montage mit nur vier Schrauben im Mauerwerk, wodurch der Rahmen unversehrt bleibt, was gerade für Mieter wichtig ist. Auch Vermieter von Ferienwohnungen haben mit „SafetyClick“ eine einfache und kostengünstige Lösung, mit der sie den Aufenthalt und Urlaub ihrer Feriengäste sicherer und sorgenfrei gestalten können.
Der hochwertige und effiziente Einbruchschutz ist beim reporter in der Hochtorstraße 19 in Neustadt erhältlich. Mehr Informationen gibt es unter www.der-reporter.de.
Überblick
• „SafetyClick“ kostet 19,95 Euro.
• Passende Schrauben und Dübel sowie eine Montage-Anleitung sind enthalten.
• Einfache und schnelle Montage mit nur vier Bohrlöchern im Mauerwerk – Fenster und Rahmen bleiben verschont. (red)

Simon Krüger
20. April 2016

Wirksamer Einbruchschutz per „Click“ - Jetzt beim reporter erhältlich

Bilder
„SafetyClick“ besteht aus einem Sicherungsflügel und einer Grundplatte, die einfach mit vier Schrauben im Mauerwerk angebracht wird.

„SafetyClick“ besteht aus einem Sicherungsflügel und einer Grundplatte, die einfach mit vier Schrauben im Mauerwerk angebracht wird.

Schwachstellen an Häusern wie Fenster und Türen nutzen Einbrecher gnadenlos aus, um sich Zutritt zu verschaffen und an Wertsachen wie Geld, Schmuck, elektronische Geräte oder Autoschlüssel zu gelangen. Selbst moderne, aber ungesicherte Fenster und Terrassen- oder Balkontüren sind dabei in wenigen Sekunden geknackt.
 
„SafetyClick“, eine Fenster- und Türensicherung aus robustem Hartplastik, verzögert das Aufbrechen und Aushebeln von Fenstern und Türen erheblich. Dauert ein Einbruch zu lange, steigen die Chancen, dass der Einbrecher aus Zeitgründen von seinem Vorhaben ablässt. „SafetyClick“ besteht aus Polyamid, ist mit 30 Prozent Glasfaser verstärkt und besteht aus einer Grundplatte sowie einem per „Click“ einsetzbaren Oberteil, das über dem Fenster- oder Türrahmen liegend ein Öffnen von außen verhindert. Das Material ist extrem bruchfest, ein Entfernen der Sicherung von außen ist durch den Montageort und die Anbringungsart nahezu unmöglich.
 
Der Clou der Einbruchsicherung ist dabei die einfache und schnelle Montage mit nur vier Schrauben im Mauerwerk, wodurch der Rahmen unversehrt bleibt, was gerade für Mieter wichtig ist. Auch Vermieter von Ferienwohnungen haben mit „SafetyClick“ eine einfache und kostengünstige Lösung, mit der sie den Aufenthalt und Urlaub ihrer Feriengäste sicherer und sorgenfrei gestalten können.
 
Der hochwertige und effiziente Einbruchschutz ist beim reporter in der Hochtorstraße 19 in Neustadt erhältlich. Mehr Informationen gibt es unter www.der-reporter.de.
 
Überblick
• „SafetyClick“ kostet 19,95 Euro.
• Passende Schrauben und Dübel sowie eine Montage-Anleitung sind enthalten.
• Einfache und schnelle Montage mit nur vier Bohrlöchern im Mauerwerk – Fenster und Rahmen bleiben verschont.

Simon Krüger
02. April 2016

Wirksamer Einbruchschutz per „Click“ - Erfindung aus dem Sauerland jetzt auch in Ostholstein erhältlich

Bilder

Schwachstellen an Häusern wie Fenster und Türen nutzen Einbrecher gnadenlos aus, um sich Zutritt zu verschaffen und an Wertsachen wie Geld, Schmuck, elektronische Geräte oder Autoschlüssel zu gelangen. Selbst moderne, aber ungesicherte Fenster und Terrassen- oder Balkontüren sind dabei in wenigen Sekunden geknackt. Nachdem eine Familie aus Finnentrop im Sauerland selbst Opfer eines Einbruchs wurde, machte sie sich daran, einen einfachen aber höchst wirksamen Einbruchschutz zu entwickeln.
 
Der Rentner Paul Tolle hatte die Idee zu „SafetyClick“, einer Fenster- und Türensicherung aus robustem Hartplastik. Das unscheinbar wirkende Teil besteht aus einer Grundplatte und einem per „Click“ einsetzbaren Oberteil, das über dem Fenster- oder Türrahmen liegend ein Öffnen von außen verhindert. Der Clou der Einbruchsicherung ist dabei die einfache und schnelle Montage mit nur vier Schrauben im Mauerwerk, wodurch der Rahmen unversehrt bleibt, was gerade für Mieter wichtig ist.
 
„SafetyClick“ besteht aus Polyamid und ist mit 30 Prozent Glasfaser verstärkt. Das Material ist extrem bruchfest, die Lamellenanordnung des Sicherungsriegels nimmt zusätzlich noch einbruchhemmende, starke Kräfte auf. Der Widerstand von „SafetyClick“ verzögert das Aufbrechen und Aushebeln von Fenstern und Türen erheblich. Die Chancen steigen, dass der Einbrecher schon allein aus Zeitgründen von seinem Vorhaben ablässt, da ein Einbruch möglichst schnell und lautlos vonstattengehen soll. Ein Entfernen der Sicherung von außen ist durch den Montageort und die Anbringungsart nahezu unmöglich.
 
„Pro Fenster genügt ein ‚SafetyClick‘, bei größeren Fenstern oder Terrassentüren empfehlen sich zwei“, erklärt Paul Tolle das Produkt, das unter 20 Euro kostet. „SafetyClick“ kann zudem als Kindersicherung genutzt werden oder für den Fall, dass Demenzkranke behütet werden. Denn auch von innen erschwert der Schutz ein Öffnen von Fenstern oder Türen. Die nachträgliche Montage eignet sich auch für Altbauten.
 
Durch eine Vertriebskooperation mit dem reporter ist der hochwertige und effiziente Einbruchschutz ab sofort auch in Ostholstein erhältlich und kann in der Geschäftsstelle in der Hochtorstraße 19 in Neustadt erworben werden. Mehr Informationen gibt es unter www.der-reporter.de/branchen/haus-garten/dienstleistungen-rund-ums-gebaeude/sicherheit/unternehmen/1004031/.
 
Überblick
• „SafetyClick“ kostet 19,95 Euro.
• Passende Schrauben und Dübel sowie eine Montage-Anleitung sind enthalten.
• Einfache und schnelle Montage mit nur vier Bohrlöchern im Mauerwerk – Fenster und Rahmen bleiben verschont.

Hochtorstraße 19
23730 Neustadt
Deutschland

04561/51700
safetyclick.de
SafetyClick
SafetyClick
SafetyClick
SafetyClick
Suchbegriff(e): Einbruchschutz, Einbrecher, Sicherheit, Safety, Click, SafetyClick, Fenster, SafetyKlick, Klick