Reporter Eutin
12. Juli 2017 | Allgemein

Die Schule an den Auewiesen entließ feierlich etwa 70 Schüler(innen)

Bilder
Die Schüler(innen) der beiden Klassen 10a (oben) und 10b freuen sich über den erworbenen Mittleren Allgemeinen Schulabschluss.

Die Schüler(innen) der beiden Klassen 10a (oben) und 10b freuen sich über den erworbenen Mittleren Allgemeinen Schulabschluss.

Bad Malente-Gremsmühlen (wh). „Wir werden Euch vermissen!“ Ein Satz, der immer wieder wechselseitig zwischen Lehrer(innen) und Schüler(innen) fiel, als drei neunte und zwei zehnte Jahrgänge Abschied von ihrer „Schule an den Auewiesen“ nahmen. Dr.Thilo Philipp, Schulleiter an Gemeinschafts- und Europaschule Malente, brachte die teils traurige, teils aufbruch-fröhliche Stimmung mit Worten von Hermann Hesse zum Ausdruck. In dessen Gedicht mit dem Titel „Stufen“ heißt es: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne/der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“ Das Neue nach einem Aufbruch, so der Schulleiter, sei nicht nur das Ungewisse, sondern auch die große Chance. Bürgervorsteher Rainer Geerdts gab den Jugendlichen angesichts der modernen Möglichkeiten der digitalen Kommunikation den Rat mit auf den Weg: „Ich würde es nicht schlecht finden, wenn Sie hin und wieder neudeutsch face-to-face miteinander reden“ und so den persönlichen Kontakt nicht verlieren würden. Sie sollten daran denken, dass die Welt nicht nur aus Zählbarem, Messbarem und Wägbarem bestehe, sondern auch aus dem, „was Sie in sich tragen: aus Träumen, Visionen und Idealen.“ Für die Lehrerschaft der Schule charakterisierte Christine Duggen Klasse für Klasse, die sie unterrichtet hatte, mit humorvollen Merkmalen. So waren die Einen „tolerantes Mischmasch“, die Anderen „kreative Anpacker“ und so weiter. Sie verabschiede sich von den vertrauten Schüler(innen) mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn: „Von jetzt an geht ihr euren eigenen Weg; ihr bestimmt, wo er längs geht. Vertraut eurer Intuition, hört auf euch selbst.“ Die Schüler(innen) bedankten sich bei den Lehrer(innen) und wandten sich mit rührenden Worten auch an Eltern, Verwandte und Freunde, die die Abschiedsfeier in der Sporthalle des Ernst-Rüdiger-Sportzentrums von der „Galerie“ aus verfolgten. Die Schülerband gab der Feier einen fröhlich-musikalischen Rahmen. Entlassen wurden: 9a: Lucas Beckmann, Solveig Beckmann, Veronique Beth, Kathleen Chantal Boller, Pia Bredfeldt, Tom Buhmann, Jennifer de Guzmann, Finn Frieborg, Shaleen Lentz, Sebastian Potz, Fynn Riedel, Jesko Saggau, Jordan-Chris Siebke, Annabel Wölk 9b: Zohra Azadzoi, Kim Vanessa Bahr, Deike Borchmann, Leonie Claßen, Tina Franziska Fuchs, Niklas Müller, Timo Soczek, Florian Stöver, Philipp Maximilian Stümer, Yaari Paul Willi Thiele, Jasmin Wulf 9c: Marco Brandtner, Felix Eitz, Florian Fenske, Justin Göbel, Justin Holstein, Mirko Kay, Michel Lüdtke, Levin Möller, Lea-Marie Noll, Kevin Ohm, Chantale Saggau, Jan Lehno Stühmer, Finn Niklas Weiland, Daniel Wiese 10a: Jolina Behrmann, Alexander Brandtner, Alexander Heitmann, Bennet Harry Klass, Elina Lengerich, Sascha Lohmann, Wiebke Lola, Aenna Feukhea Maaß, Alexander Munkelt, Juri Muzik, Moritz Olschewski, Isme Peci, Donika Qoraj, Lennart Reimansteiner, Alica Reinhardt, Karina Rosburg, Abdul-Rahim Sattar, Finja Fabienne Schumacher, Tjarde Schuster, Susannah Stima, Mia Stühmer, Janna Wittenberg, Margarita Zabastanskaja 10b: Lasse Albrecht, Bennet Borchardt, Marvin-Niklas Cordts, Jonas Dutschmann, Levin Euler, Tim Oliver Fischer, Dustin Hoffmann, Sarah Hohenstein, Kolja Kiehne, Jonna Lohse, Justus Leopold Reimansteiner, Jan Julian Sieker, Justin Sonnemann, Paul Stekla, Thies Theede, Jonas Wandhoff, Max Weihermüller, Aron Paul Westphal, Laura Zick



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Das Eutiner Schloss bietet eine traumhafte Kulisse für kulturelle Veranstaltungen aller Art.

Taizé-Gottesdienst im Schloß

20.07.2017
Eutin. Die Stadtökumene lädt ein zum Taizé-Gottesdienst in der Schlosskirche am Mittwoch, dem 26. Juli um 19 Uhr. Es geht in der Jahresreihe von Menschen, die Kirche und Welt bewegen, diesmal um Katharina von Bora, Martin Luthers Frau.  Wie er war sie gebunden an...
Sachdienliche Hinweise werden unter der Tel. 04521/ 8010 entgegen genommen.

Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen Radfahrer schwer verletzt

20.07.2017
Eutin. In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde in Eutin ein Radfahrer von einem PKW erfasst und dabei schwer verletzt. Der Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Verletzten und flüchtete vom Unfallort. Gegen 00.30 Uhr fuhr der 24-jährige Radfahrer auf der...

Wohnwagendiebstahl - Täter springt aus Zugfahrzeug und flieht

20.07.2017
Eutin. Es begann mit einer harmlosen Kontrolle auf der Bundesstraße 76 zwischen der Anschlussstelle Eutin und der Unterführung der A1. Ein unbeleuchtetes Wohnwagengespann fiel der Polizei ins Auge.  Doch als die Beamten das Fahrzeug kontrollieren wollten,...
Beamte des Polizeireviers Eutin haben die Ermittlungen aufgenommen.

Jacke wie Hose? Streit um die richtige Kleidung eskalierte

19.07.2017
Eutin. Am späten Dienstagabend gerieten in einer Asylunterkunft Am Redderkrug zwei Personengruppen verschiedener nationaler Herkunft in Streit.  Nach ersten Erkenntnissen löste der Umstand, dass eine Gruppe von Bewohnern in nicht angemessener Kleidung auf dem...
Szenen einer flotten „Fledermaus“-Inszenierung.

Die Eutiner Festspiele sind eröffnet

19.07.2017
Eutin (wh). Ministerpräsident Daniel Günther hatte zur Premiere der Strauß-Operette „Die Fledermaus“ als Geschenk Super-Wetter mitgebracht. Einen gelungeneren Einstand als neuer Schirmherr der Eutiner Festspiele gibt es wohl kaum. Er strahlte mit der Sonne um die...

UNTERNEHMEN DER REGION