Kai Pioch
17. März 2016 | Allgemein

Gib mir Deine Klamotten, du kriegst dafür meine

Bilder
Wiebke Kiß und ihre Lions Damen laden am Samstag zur 1. großen Kleidertauschparty Ostholsteins ein – Kleiderabgabe ist am Freitag.

Wiebke Kiß und ihre Lions Damen laden am Samstag zur 1. großen Kleidertauschparty Ostholsteins ein – Kleiderabgabe ist am Freitag.

Eutin. Die Damen des Lions Clubs Ostholstein laden am kommenden Samstag ein zur 1. Kledertauschparty weit und breit – alle Frauen, die in ihrem Kleiderschrank Kleidungsstücke haben, die super sind, die sie aber nie tragen, weil verkauft, falsche Farbe, superschön, aber doch nicht der optimale Schnitt, haben dort die Möglichkeit, die Stücke kurzerhand einzutauschen. Gegen einen Pulli, ein Shirt, eine Hose, ein Kleid, das einer anderen Frau genauso wenig steht, wie ihr selbst das Stück aus dem eigenen Schrank, getauscht aber werden die Klamotten zu absoluten Lieblingsstücken – perfekt, oder?  Die Idee dazu hatte Wiebke Kiß, amtierende Präsidentin des Lions Clubs Ostholstein – „ich hab da mal was drüber gelesen und fand es spannend“, erinnert sie sich, „also hab ich das meinen Damen vorgestellt und wir haben beschlossen, das mal auf die Beine zu stellen. Jeder hat doch was im Schrank, was er irgendwann gekauft und dann nie getragen hat“. Kleidungsstücke, die einfach toll sind, man sich aber in der Farbe komplett vergriffen hat, Lieblingsstücke, aus denen man rausgewachsen ist, wie auch immer – so lange es in einem top Zustand ist, kann es hier getauscht werden. „Es ist Frühling“, lacht Wiebke Kiß, „die beste Zeit, den Kleiderschrank mal aufzuräumen und genau die Stücke zu finden, die toll sind, die man aber sowieso nie trägt.“ Und dafür was eintauschen, worauf man oder besser frau Lust hat? Besser gehts ja gar nicht. Im Frühling hat schließlich jeder Lust auf eine neue Garderobe.   Der Lions Club Ostholstein ist seit elf Jahren ein reiner Frauenclub – zur Zeit zwölf Frauen aus Ostholstein unterstützen mit Aktionen, die ihnen und allen anderen Frauen Spaß machen und tolle Erlöse erzielen, die unterschiedlichsten wohltätigen Projekte. So soll der Erlös aus der 1. Kleidertauschparty passenderweise in die Nähwerkstatt fließen, die die Familienbildungsstätte für Mädchen ab acht Jahren einrichten wird – hier können sich Mädels mit und ohne Migrationshintergrund dann zum Quatschen und Nähen treffen. Unter Anleitung lernen sie, tolle Sachen zu nähen und vielleicht aus dem einen oder anderen Unlieblingsstück ein Lieblingsstück zu machen. „Da liegt eine Aktion mit Kleidung natürlich nahe“, schmunzelt Wiebke Kiß. „Und die Nähwerkstatt braucht noch dringend Nähmaschinen, Stoffe und eben alles, was man zum Nähen braucht, da ist das Geld gut investiert, denn die Mädchen haben Spaß und lernen was.“  Wer jetzt seinen Schrank auf den Kopf stellt und was zum Tauschen hat: Kleiderabgabe ist am Freitag, dem 18. März von 15 bis 19 Uhr im L’Étoile, der Event-Location in der Lübecker Landstraße 34, die Inhaberin Ruth Herrnberger den Lions Damen kostenlos für die Aktion überlässt – hier wird ab Samstag, dem 19. März von 14 bis 18 Uhr auch getauscht. Angenommen wird saubere Damenoberbekleidung in einem ordentlichen und tragbaren Zustand – für jedes Kleidungsstück wird ein Coupon ausgehändigt, für den die Betreffende sich dann bei der Tauschparty etwas Neues aussuchen kann.  Die Servicegebühr beträgt pro Person sechs Euro – sie fließt ebenso wie der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf in den großen Spendentopf. Und was um 18 Uhr noch nicht getauscht ist, wird verkauft. Auch wer nichts zu Tauschen hat, ist herzlich willkommen, denn der Kuchen ist lecker und die Lions Damen freuen sich auf nette Gespräche und informieren gern über ihre Arbeit. Außerdem sind noch wenige Handtaschen aus der Weihnachtsaktion übrig, die ein neues Zuhause suchen – und das zu Schnäppchenpreisen. Neue Lieblingsstücke, eine neue Handtasche und Zeit zum Schnacken und Kuchenessen? Hört sich nach einem perfekten Samstagnachmittag mit den Mädels an.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Dieser Anblick bot sich am vergangenen Freitag den Passanten in der Stadtbucht – vom Haus des Gastes, einem Streitpunkt über Jahre hinweg, bleibt nur noch ein Haufen Holz und Steine.

Was passiert nach dem Haus des Gastes?

22.07.2017
Eutin (t). Am vergangenen Freitag hat der Abriss des „Haus des Gastes“ im Bleekergang 4–6 begonnen. Die Abriss- und Aufräumarbeiten werden etwa zwei Wochen lang dauern. Der Eutiner Bauausschuss hatte vorher einen entsprechenden Beschluss gefasst. Grundlage dafür...
Der neue große König bekommt die Insignien seiner Herrschaft verliehen: Der wortführende Vorsteher der Eutiner Schützengilde Heiko Godow legt der neuen Majestät Jürgen Kehr die Königskette um.

„Jörgen de Vergnögte“ führt die Schützen ins Jubiläumsjahr

22.07.2017
Eutin (fs). Am Montagabend gipfelte das Schützenfest der Eutiner Schützengilde im traditionellen Königsschießen auf dem Vogelberg. Anders als im nervenaufreibenden letzten Jahr, fiel der Rumpf des kleinen Vogels schon am frühen Abend nach einem Schuss von Wolfgang...
Die 8b wollte den Sozialen Tag einmal anders gestalten – und half gemeinsam als Klasse in der Wohnanlage.

„Die Schüler haben fleißig mitgemacht“

21.07.2017
Eutin (fs). Einmal im Jahr tauschen zehntausende Schüler in Deutschland am Sozialen Tag die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz ein und spenden ihren Lohn für Hilfsprojekte. In den letzten Jahren wurden die Vorschriften des Bildungsministeriums aber immer strenger....
Jeden Sonntagum 11 Uhr ist den ganzen Sommer über „Schlosskinder-Zeit“. Dann sind alle Eutiner Kinder herzlich dazu eingeladen, ihr Schloss zu entdecken – eigens dafür wurde eine Museumswerkstatt zum Basteln und Malen eingerichtet, aber im Mittelpunkt steht das Schloss selbst: Die Kinder erfahren spannende Geschichten übers Schloss und die Menschen, die dort lebten. Sie spielen die historischen Spiele, erobern den Schlossgarten und erobern so spielerisch das Schloss.

Eutiner Kinder erobern ihr Schloss

21.07.2017
Eutin (jw). „Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, mindestens einmal jedem Kind aus Eutin und Umgebung die Möglichkeit zu geben, das Eutiner Schloss zu erkunden“, meint Ulrike Unger, Leiterin der Aktion „Schlosskinder“. Um bei möglichst vielen Kindern Interesse an...
Das Foto zeigt exemplarisch einen Wohnwagen. Es handelt sich nicht um das gestohlene Modell. (Foto Pixabay)

Wohnwagendiebstahl - Täter springt aus Zugfahrzeug und flieht

21.07.2017
Eutin. Es begann mit einer harmlosen Kontrolle auf der Bundesstraße 76 zwischen der Anschlussstelle Eutin und der Unterführung der A1. Ein unbeleuchtetes Wohnwagengespann fiel der Polizei ins Auge.  Doch als die Beamten das Fahrzeug kontrollieren wollten,...

UNTERNEHMEN DER REGION