Petra Remshardt
30. Januar 2017 | Allgemein

Kirchenkreis verabschiedet LGS-Pastorin Claudia Süssenbach und führt Pastor Michael Hanfstängl ein

Bilder
Propst Peter Barz, Pastorin Dr. Claudia Süssenbach, Gabriela Graf, Propst Dirk Süssenbach und Pastor Michael (v. lks.). (Foto: Kirchenkreis Ostholstein / Marco Heinen)

Propst Peter Barz, Pastorin Dr. Claudia Süssenbach, Gabriela Graf, Propst Dirk Süssenbach und Pastor Michael (v. lks.). (Foto: Kirchenkreis Ostholstein / Marco Heinen)

Eutin. Der Kirchenkreis Ostholstein hat am Donnerstagabend, dem 26. Januar in einem Gottesdienst in St. Michaelis Pastorin Dr. Claudia Süssenbach offiziell aus ihrem Amt als Pastorin für die Langesgartenschau verabschiedet. Von Januar 2015 bis Ende Januar 2017 war sie verantwortlich für den “Garten am frischen Wasser”. Zugleich wurde Pastor Michael Hanfstängl in sein Amt eingeführt. Er ist künftig für den Bereich “Mission, Ökumene, Gerechtigkeit und Weltverantwortung” im Dienste und Werke-Zentrum des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Ostholstein zuständig.
“Abschied und Neubeginn”, unter dieser Überschrift stand der von Propst Peter Barz und Propst Dirk Süssenbach geleitete Gottesdienst, an dem zahlreiche Pastorinnen und Pastoren sowie Mitarbeitende der Kirchenkreisverwaltung teilnahmen. Es war ein Abschied, der nicht leicht fiel: Propst Barz dankte Pastorin Süssenbach und erinnerte in seiner Ansprache an die intensive Vorarbeit, die sie gemeinsam mit Gabriela Graf vom Kirchenkreis geleistet habe. Sie hätten maßgeblich dazu beigetragen, dass der “Garten am frischen Wasser” mit seinen sieben Stationen zu einer viel beachteten Besonderheit der Landesgartenschau geworden sei, so Barz. “Kirche - mitten im Leben” oder “ein Vorgeschmack auf die Zukunft im Paradies”, so beschrieben Besucher ihre Eindrücke im Gästebuch.
Der Neubeginn betrifft Michael Hanfstängl. In der katholischen Kirche geistig aufgewachsen, konvertierte der ehemalige Jesuitenpater zur Evangelisch-
Lutherischen Kirche und wurde 1991 als Pastor in die damalige Nordelbische Kirche aufgenommen. Zuletzt war er Gemeindepfarrer in Sörup in Angeln.
Vorgestellt wurden außerdem Beate Riekenberg als neue Mitarbeiterin in der Finanzabteilung und Andrea Fries für die Personalabteilung der Kirchenkreisverwaltung. Überdies übergaben die Pröpste eine Reihe von Urkunden, da es bei den Kirchenkreisbeauftragten mehrere Neubeauftragungen gab. (red)


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Rita und Jan Eskildsen öffnen am kommenden Wochenende ihren Garten in der Malenter Voßstraße 6.

Grüne Paradiese beim „Offenen Garten“ entdecken

16.06.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (los). Terrasse im Kleine oder Landschaftspark im Großen: „Ein Garten ist eigentlich nichts anderes als ein Raum ohne Dach“, sagt Jan Eskildsen. Wer durch sein Malenter Refugium in der Voßstraße 6 schlendert, weiß, was damit gemeint ist....

Ein Sommernachtstraum

15.06.2017
Eutin (t). Ein musikalisch-literarischer Sommernachts-Bilderbogen wird am Sonntag, dem 18.6.2017 um 20 Uhr, im Eutiner Konzertsommer im Jagdschlösschen am Ukleisee geboten. Der Schauspieler Armin Diedrichsen, die Mezzosopranistin Lidwina Wurth und das Das fidele...
v.l. Dr. Martin Lüdiger, Filialleiterin Christina Hinz, Ingo Gädechens und Torsten Schubert, Mitarbeiter des Bundestages, der die Ausstellung betreut

Deutscher Bundestag präsentiert Wanderausstellung in Eutin

14.06.2017
Eutin (t). Vom 12. bis zum 16. Juni 2017 präsentiert der Deutsche Bundestag auf Einladung des ostholsteinischen CDU-Abgeordneten Ingo Gädechens seine Wanderausstellung in Eutin. In der Kundenhalle der Sparkasse Holstein informiert die Ausstellung über Aufgaben und...
Kreativ in der Kreisstadt: Unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” startet der SketchingWalk am Sonntag, den 18. Juni um 11.30 Uhr an der Tourist Info. Der Rundgang führt zu einigen besonderen Sehenswürdigkeiten Eutins und dauert rund eineinhalb Stunden.

Erster Eutiner Sketching Walk

14.06.2017
Eutin (t). Gerade ist das “Wochenende der offenen Ateliers” vorbei, steht - organisiert von der Tourist-Info Eutin - schon wieder eine kreative Neuerung auf dem Plan. Beim SketchingWalk unter dem Motto „Mach dir ein Bild von Eutin” am Sonntag, den 18. Juni um...
Der Förderverein der Schützengilde wird mit einer Fußgruppe in historischen Kostümen samt Kutsche am Sonntag, dem 9. Juli beim großen Festumzug zum Eutiner Schützenfest dabei sein und sucht dafür noch Verstärkung.

Historisch gewandet durch Eutin

10.06.2017
Eutin (t). Das zweite Juliwochenende ist in Eutin traditionell der Schützengilde von 1668 reserviert. Ein Höhepunkt des Bürgervogelschießens ist der Festumzug vom Markt zum Vogelberg. Auch in diesem Jahr wird eine Fußgruppe in historischen Kostümen samt Kutsche am...

UNTERNEHMEN DER REGION