Reporter Eutin
28. Juli 2017 | Allgemein

Pokalregen im Seescharwald

Bilder
Emma mit Jette, Lajana mit Mia, Jan mit Emmie – Mannschaft des PGHV-OH mit Jugendwart Sven.

Emma mit Jette, Lajana mit Mia, Jan mit Emmie – Mannschaft des PGHV-OH mit Jugendwart Sven.

Eutin (t). Der Hundeverein PGHV-Ostholstein v. 1972 e.V. richtete an diesem Wochenende den Jugend Pokalwettkampf des DVG Landesverbandes Schleswig-Holstein aus. Es hatten sich 19 Starterteams aus Lübeck, Niebüll, Ahrensbök und Eutin für die verschiedenen Wettkampfdisziplinen angemeldet. Während am Samstag ein Zeltlager auf dem Waldeck erlebt wurde gab es am Abend die Siegerehrung für den Nachmittäglichen Orientierungslauf durch den Seescharwald zum Übungsgelände des PGHV-OH. Die Jugendlichen Zelter, im Alter von 10 bis 20 Jahren, stellten sich der Herausforderung auf einer Strecke von fünf Kilometern zehn Orientierungspunkte zu finden. Gestartet wurde in fünf gemischten Gruppen zu vier Läufern. Die erbrachten Leistungen waren nennenswert, da es für alle eine Premiere war. Begeistert und erschöpft liefen alle Gruppen ins Ziel ein. Hier hatten fleißige Vereinsmitglieder ein Kuchenbuffet vorbereitet welchem reichlich entsprochen wurde. Als alle Erlebnisse des Laufes ausgetauscht waren wurde zum Abend gegrillt, dazu gab es hausgemachte Salate und auch ein Dessert. Der Rückweg zum Waldeck wurde mit vollem Magen deutlich langsamer zurückgelegt. Der Abend wurde mit einem Fußballspiel beendet an dem sich alle Jugendlichen beteiligten. Am Sonntag war Wettkampftag. Früh morgens wurde das Zeltlager abgebaut und zum prächtigen Frühstücksbuffet im Vereinsheim aufgebrochen. Satt und voller Ehrgeiz begann nach der Begrüßung der Wettkampf in den verschiedensten Disziplinen. Um Pokale gerungen wurde in der Begleithundeprüfung, im Geländelauf 1000 und 2000m, im Vierkampf der Stufen 1 und 2, im Hindernislauf und im Shorty. Die im Laufe des Tages erzielten Leistungen ergaben viel Freude aber auch einige Tränen. Immer wieder wurden wir erinnert, dass Hunde unsere Freunde, Sportkameraden aber auch Lebewesen mit den unterschiedlichsten Charakteren sind. Nach und nach erschienen mehr Zuschauer, auch Vorstandsmitglieder des DVG Landesverbandes kamen, um sich von dem sportlichen Einsatz der Jugendlichen zu überzeugen. Bürgermeister Carsten Behnk konnte für die Schirmherrschaft der Veranstaltung gewonnen werden. Zur Siegerehrung am späteren Nachmittag erschien Bürgervorsteher Dieter Holst um die Pokale zu überreichen. Die Stadt Eutin hat neben der Unterstützung für die vielen organisatorischen Nebenschauplätze auch einen Wanderpokal für die beste Begleithundeprüfung des Tages gestiftet, dieses Mal wanderte er nach Lübeck zum GHV-Moisling in die Arme von Jana S. mit ihrer Loreley. Der Wanderpokal des Landesverbandes für die beste Mannschaftswertung ging zum 4. Mal in Folge an die Mannschaft des PGHV-OH und somit nach Eutin. Nach einem sportlich schönen, vom Wetter her durchwachsenen Tag wurde der Wettkampf von der Prüfungsleiterin Edeltraud Hildebrand beendet. Die Organisatoren danken allen Sponsoren, der Stadt Eutin, den privaten Spendern und allen Helfern vor und hinter den Kulissen für dieses Wochenende. Ohne diese Unterstützung, ob durch Geld- und Sachspenden oder mit Rat und Tat, wäre das alles nicht möglich gewesen.



Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Die Rollerfahrerin wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Unfallflucht - Rollerfahrerin verletzt

02.08.2017
Eutin. Am vergangenen Dienstag gegen 10 Uhr befuhr eine 19-jährige Frau aus Ostholstein mit ihrem Aprilia-Roller stadteinwärts die Bürgermeister-Steenbock-Straße. In Höhe der Bürgerstraße bog ein weißer Pkw links in die Bürgermeister-Steenbock-Straße, ohne die...
Der Garten mit den stabilen Bänken lädt zum Pause- oder Hausaufgabenmachen, zum Chillen, Quatschen, Ausruhen ein – und natürlich zur Gartenarbeit.

Ein grünes Herz für die Schule an den Auewiesen

29.07.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (ed). Grünes Herz hört sich komisch an, trifft die Sache aber auf den Punkt, denn der neue Schulgarten der Malenter Schule an den Auewiesen ist mitten in der Schule, ein kleiner Innenhof, der bis vor kurzem von Unkraut und alten Büschen...
Die freigesprochenen Milchtechnologen und Milchwirtschaftlichen Laboranten.             Foto: Schneider

Freisprechung in der Lehr- und Versuchsanstalt für Milchwirtschaft

26.07.2017
Bad Malente-Gremsmühlen (los). Das „weiße Gold“ der Kühe schafft Zukunft. Dies wurde bei der Freisprechung von 17 Milchwirtschaftlichen Laboranten und 26 Milchtechnologen am vergangenen Freitag in der Lehr- und Versuchsanstalt für Milchwirtschaft (LVAM) in Bad...
Szenen einer flotten „Fledermaus“-Inszenierung.

Die Eutiner Festspiele sind eröffnet

19.07.2017
Eutin (wh). Ministerpräsident Daniel Günther hatte zur Premiere der Strauß-Operette „Die Fledermaus“ als Geschenk Super-Wetter mitgebracht. Einen gelungeneren Einstand als neuer Schirmherr der Eutiner Festspiele gibt es wohl kaum. Er strahlte mit der Sonne um die...
Szenen einer flotten „Fledermaus“-Inszenierung.

Die Eutiner Festspiele sind eröffnet

19.07.2017
Eutin (wh). Ministerpräsident Daniel Günther hatte zur Premiere der Strauß-Operette „Die Fledermaus“ als Geschenk Super-Wetter mitgebracht. Einen gelungeneren Einstand als neuer Schirmherr der Eutiner Festspiele gibt es wohl kaum. Er strahlte mit der Sonne um die...

UNTERNEHMEN DER REGION