Reporter Eutin
02. Januar 2017 | Allgemein

42 Jahre zum Wohl Malentes

Bilder

Bad Malente-Gremsmühlen (t). Der Gemeindevertreter Hans-Joachim Roth hat mit Wirkung vom 1. November 2016 sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt. Herr Roth hat 42 Jahre zur Gestaltung der Gemeinde beigetragen. Er war in dieser Zeit als Mitglied in den folgenden Ausschüssen tätig: Hauptausschuss – Ausschuss für Schule, Kultur, Jugend und Sport – Ausschuss für Umweltschutz und Kleingartenangelegenheiten – Werkausschuss – Ausschuss für Tourismus und Kurangelegenheiten – Wahlprüfungsausschuss. Ferner war Herr Roth auch als Delegierter der Gemeinde Malente im Schleswig-Holsteinischen Gemeindetag – Kreisverband Ostholstein vertreten. Hervorzuheben sind in all den Jahren sein unermüdlicher Einsatz für die kontinuierliche Veränderung der Gemeinde wie auch seine (beruflich bedingte) wirtschaftliche und finanzpolitische Sicht auf die Angelegenheiten Malentes. Mit großem Bedauern haben Herr Bürgervorsteher Geerdts und Frau Bürgermeisterin Rönck das Rücktrittsgesuch angenommen. In einer privaten Runde am Mittwoch, 21.12.2016, dankten sie Herrn Roth für sein Engagement, überreichten eine Ehrenurkunde und Präsente anlässlich seiner Verabschiedung. Es war geplant, Herrn Roth im Rahmen der Gemeindevertreter-Sitzung am 22. Dezember 2016 würdig zu verabschieden. Wir bedauern, dass es sein gesundheitlicher Zustand derzeit nicht zuließ, und wünschen ihm von Herzen alles Gute, Glück und Gesundheit.


UNTERNEHMEN DER REGION