Reporter Eutin
28. Juli 2016 | Allgemein

Bürgermeister verabschiedet, Bürgermeister vereidigt

Bilder
Der neue Bürgermeister Carsten Behnk mit seiner Frau Marina wurde in einer Sondersitzung der Stadtvertretung vereidigt – und sein Vorgänger im Amt, Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz, hier mit Partnerin Iwona Kigala, wurde verabschiedet.

Der neue Bürgermeister Carsten Behnk mit seiner Frau Marina wurde in einer Sondersitzung der Stadtvertretung vereidigt – und sein Vorgänger im Amt, Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz, hier mit Partnerin Iwona Kigala, wurde verabschiedet.

Eutin. Am Mittwoch, 20. Juli 2016 ist Bürgermeister Klaus-Dieter Schulz in einer Sondersitzung der Eutiner Stadtvertretung nach 14 Jahren im Amt verabschiedet worden. Die Amtszeit des Eutiner Verwaltungschefs endet am 31. Juli – Klaus-Dieter Schulz geht dann in den Ruhestand. Die Sondersitzung wurde von Bürgervorsteher Dieter Holst geleitet, der besonders die gute Zusammenarbeit zwischen dem Bürgermeister und der Stadtvertretung hervorhob. Unter den Rednern und Gratulanten waren unter anderem Landrat Reinhard Sager, der Vorsitzende des Städtebundes Schleswig-Holstein, Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote, der Vorsitzende des Gemeindetages, Bürgermeister Michael Koch aus Bad Malente, Propst Peter Barz, Oberstleutnant Claus Slembeck und die Personalratsvorsitzende der Eutiner Stadtverwaltung, Julia Lunau. Hans-Joachim Grote würdigte die Leistung des scheidenden Bürgermeisters auf dem Gebiet der Stadtentwicklung und hob als herausragendes Beispiel die Landesgartenschau Eutin 2016 hervor. Außerdem dankte der Norderstedter Oberbürgermeister Klaus-Dieter Schulz für 11 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit im Städtebund SH. Der scheidende Bürgermeister ließ seine 14jährige Amtszeit noch einmal Revue passieren und dankte besonders den Ehrenamtlern für ihren Einsatz für die Stadt. Nach der Verabschiedung von Klaus-Dieter Schulz wurde Carsten Behnk zum neuen Bürgermeister der Stadt Eutin ernannt und anschließend vereidigt. Ihm wurde ebenfalls die Führung der Freiwilligen Feuerwehr Eutin übergeben. Seine Amtszeit beginnt am 1. August. Am 28. Februar dieses Jahres war der 49 Jahre alte Diplom-Verwaltungswirt mit großer Mehrheit von den Eutiner Bürgerinnen und Bürgern zum neuen Bürgermeister der Stadt gewählt worden. In seiner Antrittsrede dankte Carsten Behnk den Eutinerinnen und Eutinern für ihre Unterstützung. Er freue sich auf das Amt und sei sich der besonderen Verantwortung, die damit verbunden ist, sehr bewusst, sagte der neue Bürgermeister. Die Sondersitzung der Eutiner Stadtvertretung fand in der historischen Reithalle auf dem Schlossplatz statt. Sie wurde von Künstlern der Eutiner Festspiele und von Dozenten und Schülern der Kreismusikschule musikalisch umrahmt.

UNTERNEHMEN DER REGION