Reporter Fehmarn
08. Februar 2017 | Allgemein

CORE-Rider Joshua Emanuel bricht den Big-Air-Weltrekord im Kitesurfen mit einem Board von Fehmarn

Bilder

Gleich zwei Mal binnen 5 Tagen brach der 23jährige CORE-Teamrider Josh Emanuel die Weltrekordmarke nicht einfach nur, sondern pulverisierte sie in Südafrika regelrecht: Unglaubliche 27,5 Meter Höhe registrierte der Woo-Tracker an seinem Twintip, nachdem er sich am Nachmittag des 7. Januar 2017 mit seinem 8qm-GTS4 bei Winden zwischen 35 und 40 Knoten in Kapstadt am Kite Beach herausgeschossen hatte und schlisslich in eine Höhe aufstieg, die man sonst nur mit dem Fahrstuhl eines 12stöckigen Hochhauses erreicht. „Der Absprung ist der zentrale Moment. Du brauchst ein gutes Timing und natürlich einen Kite, der den perfekten Absprung ermöglicht. „Den hat der Pro Kiter aus Durban an der südafrikanischen Ostküste in seinem CORE GTS4 gefunden: „Mit der speziellen Flugtuch- und Dacron-Konstruktion und natürlich der krassen Drehfreude der 3-Strut-Konstruktion baut der GTS4 den explosivsten Lift auf, den ich kenne“, schwärmt Josh. Mehr über Joshuas Big Air Rekord: http://corekites.com/us/about/blog/big-air-woo-record-joshuaemanuel-gts4 Neuer deutscher Rekord von Jan Langfeldt Dass Rekordhöhen auch mit deutlich geringerem Körpergewicht möglich sind, hat zuletzt der CORE Entwickler Jan Langfeldt mit dem GTS4 8.0 auf der Ostsee unter Beweis gestellt, indem er mit seinen 65 Kilogramm 20,1 Meter hoch gesprungen ist. Das ist neuer deutscher Rekord. Große Begeistung auch im CORE-Headquarter auf Fehmarn "Die konsequenten Investitionen in Entwicklung und neue Materialien wie CoreTex und das in Deutschland gefertigte ExoTex zahlen sich in klar messbaren Werten aus", freut sich CORE-Chef Bernd Hiss und fügt an: „von diesen Innovationen profitieren alle COREKites wie auch der XR mit klaren Vorteilen bei Performance und Komfort. “Das inhabergeführte Unternehmen Hiss-Tec produziert auf Fehmarn Hochleistungs-Kiteboards der Marke Carved Customs seit dem Jahr 2000. Unter der Marke CORE enwickelt das Unternehmen seit 2007 neben Kiteboards auch Kites und Bars. Jahr für Jahr werden neue Materialien und Lösungen entworfen, immer neue Modelle und Generationen. Mit seinen Innovationen ist Carved mit CORE vom reinen Boardhersteller zu einem der führenden Kitehersteller weltweit avanciert.Leserkontakt: Carved Customs, Am Steinkamp 28, D-23769 Burg auf Fehmarn, Tel: 49-(0)4371-889340, info@carvedcustoms.com


Weitere Nachrichten Fehmarn am Mittwoch

Großzügige Spende der Reimer & Magdalena Jens Stiftung

09.06.2017
Burg. Vergangene Woche übergab Reimer Jens sen. eine Lebensmittelspende im Wert von 3000€ an die Fehmarn-Tafel. Rund 350 Bedürftige werden aktuell von der Tafel versorgt - Tendenz steigend, so war die Freude bei Brigitte Kempe und Team groß, ist doch jede Spende...

Countdown für das Woodstock der Bullis am Meer läuft

09.06.2017
In zwei Wochen rollen wieder um die tausend bunte Bullis über die Fehmarnsundbrücke auf die Osteeeinsel Fehmarn. Vom 15.-18. Juni findet am Burger Südstrand zum 4. Mal das beliebte Midsummer Bulli Festival statt. Gastgeber ist der Tourismus-Service Fehmarn, der...
BU 1: „100 Jahre Jubiläum“ v.l. Christine Gäth, Helmut Börke jun., Thomas Börke und Ute Zickermann-Hansen

Doppeltes Firmen-Jubiläum bei der Inselbäckerei Börke

08.06.2017
Für Christine Gäth und Ute Zickermann-Hansen gab es am 01. Juni 2017 neben den Jubiläumstagen in der Landkirchener Filiale einen weiteren Grund zu feiern. Beide können auf eine 25jährige Betriebszugehörigkeit bei der Fehmarnschen Traditionsbäckerei zurückblicken....
Die Partylounge vor St. Nikolai im Anschluss an das Konzert

CLASSICAL BEAT Feierabendkonzert in Burger St. Nikolai Kirche

07.06.2017
„Es war ein toller Start auf Fehmarn“. Mit diesen Worten beschrieb Hans-Wihelm Hagen, der Initiator des Festivals CLASSICAL BEAT die Eröffnungsveranstaltung in der Burger St. Nikolai Kirche. Mit dem Feierabendkonzert „Mit den Augen hören“ am 29. Mai gab das...

10 Jahre Insel-Reisebüro

07.06.2017
-ANZEIGE- Ein tolles Jubiläum können Nadine I. Kissler und Anja Schmidt feiern. Seit nunmehr 10 Jahren betreiben sie „Das Insel-Reisebüro“ direkt in Burg, Am Markt 14. Wahrscheinlich können die beiden nicht mehr zählen, wie oft sie schon eine Reise nach Gran...

UNTERNEHMEN DER REGION