Reporter Fehmarn
25. August 2016 | Allgemein

Jugendfeuerwehr Burg spendete für Jugendhospizdienst

Bilder

In der vergangenen Woche fuhren der Jugendwart Lars Schäckermann und die Betreuerin Jenny Schäckermann mit zwei Mitgliedern der JF Burg ( Alina Schäckermann und Silas Flügger ) nach Lübeck, um dem Ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst DIE MUSCHEL aus Bad Segeberg eine Spende für ihre ehrenamtliche Arbeit zu überreichen. Im Mittelpunkt der ambulanten Kinderhospizarbeit stehen Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen und ihre Familien. Der Verein setzt sich dafür ein, dass möglichst vielen betroffenen Kindern durch Fürsorge und Betreuung ein lebenswertes Leben in ihrer vertrauten Umgebung ermöglicht wird, dass den medizinischen, pflegerischen, sozialen, psychischen und spirituellen Bedürfnissen Genüge getan wird und dass die Würde und die Selbstbestimmung im Vordergrund stehen. Begleitung und Unterstützung können betroffene Familien bereits ab Diagnosestellung erhalten. Dafür sind geschulte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Muschel im Einsatz. Sie arbeiten aufsuchend und unterstützen die gesamte Familie mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen und Wünschen. Die betroffenen Kinder möchten auf ihrem letzten Weg in vertrauter Umgebung zu Hause zu bleiben. Für den Verein gilt der Versorgungsgrundsatz "ambulant vor stationär". Auch über den Tod hinaus und in der Zeit der Trauer steht der Verein der gesamten Familie, besonders deren Kindern und Jugendlichen, zur Seite. Auf die Idee auch mal in anderer Weise was Gutes zu tun, kam der Jugendvorstand nach dem Erlös der Sammlung JUGEND SAMMELT FÜR JUGEND...da kam eine schöne Summe für die Jugendarbeit zusammen. Es wurde beschlossen von dem Glück etwas abzugeben, an Kinder die es nicht so gut haben. Durch einen TV Bericht wurde Lars Schäckermann auf diese Organisation aufmerksam. Für die Arbeit der Helfer wurden 200 Euro gespendet, zudem Lineale, Bastelbögen eines Feuerwehrautos und Buntstifte. Nach einem interessanten Gespräch überreichte die JF die Spende an Frau Ute Drefke von der Muschel. Weitere Infos über diese Arbeit findet man unter www.die-muschel-ev.de



Weitere Nachrichten Fehmarn am Mittwoch
Zu diesem besonderen Event am 16. und 17. September in Burg auf Fehmarn sind Schüler der Musikschulen im Alter von 6 bis 10 Jahren eingeladen.

Musikschulwochenende für Kinder

21.07.2017
Fehmarn. Erstmalig organisieren die Kreismusikschulen Ostholstein und Plön sowie die dänische Musikschule in Guldborgsund ein grenzüberschreitendes Musikschulwochenende. Zu diesem besonderen Event am 16. und 17. September in Burg auf Fehmarn sind Schüler der...

Vorverkauf für Konzert mit den Salon- Philharmonikern startet am 20. Juli

19.07.2017
Auch in diesem Jahr machen die beliebten Salon-Philharmoniker aus Leipzig im Rahmen ihrer Sommertournee Halt auf Fehmarn und werden Gäste und Einheimische mit einem mitreißenden Konzertprogramm begeistern. Nach ihrem fulminanten Debüt im Burg Filmtheater (Breite...

Prominenz auf Fehmarn: Nick Wilder steht auf Raddens Eis!

19.07.2017
Burg. Dass die Schlange vor „Raddens Eis“ stets die Straße füllt, ist genauso bekannt, wie der Grund dafür: Selbst Festländer machen sich auf den Weg über die Brücke, um Kims und Reinhards leckeres Eis zu genießen. Kürzlich kehrte ein alter Bekannter zurück an...

Hafenfesttage feierlich eröffnet

19.07.2017
Heiligenhafen. Nach dem gelungenen Warm-Up vergangenen Donnerstag, das unter anderem die Vorstellung des neuen Heiligenhafen-Songs durch Barbara Vorbeck inne hatte, konnten HVB-Geschäftsführer Manfred Wohnrade, sein alter Freund NDW-Star „Markus“ und Kapitän...

Die Mitgliederzahlen bei Haus & Grund gehen steil nach oben

19.07.2017
-ANZEIGE- Anlässlich der Jahreshauptversammlung vom 05.07.2017 konnte der 1. Vorsitzende André Jörns viele interessierte Haus und Grund Eigentümer begrüßen. Herr Jörns informierte die anwesenden Mitglieder über die Kooperationsvereinbarung mit Richter Baustoffe...

UNTERNEHMEN DER REGION