Petra Remshardt
16. Februar 2017 | Allgemein

Anzeige „Gute Leute sind knapp!“

Bilder
Auf den Tag genau vor 20 Jahren, am 15. Februar 1997, trat Torsten Vogler seine Anstellung auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Jörg-Ulrich Torff in Albersdorf an.

Auf den Tag genau vor 20 Jahren, am 15. Februar 1997, trat Torsten Vogler seine Anstellung auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Jörg-Ulrich Torff in Albersdorf an.

Albersdorf. Es begann im Jahre 1995 mit einem zufälligen Zusammentreffen bei einem Neustädter Reifenservice, wo beide auf die Reparatur eines Reifens warteten. Man kannte sich nicht, kam aber ins Gespräch und fachsimpelte intensiv über pfluglose Bodenbearbeitung.
„Beeindruckt von Torsten Voglers Fachwissen übergab ich – aus heutiger Sicht quasi einer Eingebung folgend – meine Telefonnummer mit dem Angebot, sich zu melden, falls irgendwann eine berufliche Veränderung anstehen sollte“, berichtet Jörg-Ulrich Torff lächelnd. Und tatsächlich, ein Jahr später war es dann soweit: Auf der Suche nach einer neuen Wirkungsstätte nahm Torsten Vogler den Kontakt auf. Und da auch auf Hof Albersdorf eine Position neu zu besetzen war, wurde man sich schnell einig.
Seitdem hat sich der gelernte Land- und Baumaschinenmechaniker und Landwirt Torsten Vogler durch fachliche Kompetenz, hohe Einsatzbereitschaft und umsichtigen Umgang mit „Mensch und Material“ als kaum zu ersetzender Mitstreiter erwiesen.
 
„Es gehört zu Torsten Vogler Wesen, dass er in seinem Tun und Handeln unnachgiebig nach dem bestmöglichen Ergebnis strebt. Damit hat er großen Anteil am betrieblichen Erfolg. Und auch seine Meinung ist gefragt und geht in viele meiner Entscheidungen mit ein“, so Jörg-Ulrich Torff und weist auf die hohe Wertschätzung Torsten Voglers hin, die über die Grenzen Albersdorfs hinaus reicht. Da blieben auch lukrative Abwerbungsbemühungen aus Gewerbe und Landwirtschaft nicht aus, die Torsten Vogler aber ablehnte und trocken und selbstbewusst kommentierte: „Gute Leute sind halt knapp!“
Und dass erfolgreichen Männern oft starke Frauen zur Seite stehen, ist kein Geheimnis. So fallen in die vergangenen 20 Jahre auch die Hochzeit mit Ehefrau Maike im Jahre 2003 und die Geburten von Sohn Hannes und Tochter Jette. Seinem Vater ähnlich ist auch Hannes (13) vom Virus „Landwirtschaft und Technik“ befallen und hat in Albersdorf den „sozialen Tag“ abgeleistet sowie in seiner Freizeit viele Stunden auf Schleppern und dem Mähdrescher verbracht. Tochter Jette (10) und Moritz Torff (11) gehen seit fünf Jahren gemeinsam in eine Schulklasse. Neben den beruflichen Belangen kommt das private Miteinander beider Familien durch den Austausch über den Nachwuchs nicht zu kurz und ist von herzlicher Zuneigung und gegenseitiger Anteilnahme geprägt. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Sierksdorfs Bürgermeister Volker Weidemann, Heidemarie Vesper und Tobias Burmeister von Schorsch Müller Vermietung und Immobilien (v. lks.) bei der Spendenübergabe.

720 Euro für die Kinderkrebshilfe

25.06.2017
Sierksdorf. Für die Fußballfans des Hamburger SV und des SV Werder Bremen war es als Nicht-Abstiegsparty angekündigt, für Schorsch Müller Vermietung und Immobilien als Start in die Saison. Mit „KüstenJörn“ und Freibier wurde am Pfingstsonntag in Sierksdorf kräftig...
2.781,14 Euro geht den Wünschen der Schülerschaft nach an die Kinderkrebshilfe Lübeck.

Rekordspende der Gemeinschaftsschule für die Kinderkrebshilfe Lübeck

24.06.2017
Grömitz. Wer immer noch glaubt, dass Kinder und Jugendliche nur an sich denken, der wird an der Gemeinschaftsschule Grömitz jährlich eines besseren belehrt. Wie schon in den Jahren zuvor wurde auch 2017 mit großem Engagement ein Sozialer Tag in Eigenregie der...
Beatrix Spiegel (KJN), Georg Heerten (Rotary Club), Michaela Grave (Schulleiterin der Grundschule) und Andreas Tetzlaff (Jugendwart NSV) vom Organisationsteam (v. lks.).

Segelkurs für Grundschüler - Rotarier stellten 3.000 Euro bereit

24.06.2017
Bereits am 17. Mai startete für acht Schüler der Grundschule Neustädter Bucht ein soziales Segel-Projekt am Rundhafen, das nun endet.  Neustadt. Eine Interessengemeinschaft aus Rotary Club, Grundschule Neustädter Bucht, Kinder und...
1. Ältermann Georg Schmidt, der stolze König Jannik Thies und Prinz Bodo Brieger (v. lks.).

Jannik Thies ist neuer Schützenkönig - Königsproklamation der Gruber Bürgergilde bei Kaiserwetter

24.06.2017
Das Wetter war wie gemacht für einen neuen König. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und Temperaturen um 25 Grad lockten viele Gruber Bürger am vergangenen Montagnachmittag auf den Paasch-Eyler-Platz, um beim finalen Schießen auf den Sachsenvogel dabeizusein....
Die freiwilligen Helfer aus der Gemeinschaft haben neben der Arbeitsleistung auch alle erforderlichen Maschinen eingebracht.

Dorfgemeinschaft Sagau rüstet sich für die Zukunft

24.06.2017
Sagau. Seit Jahrzehnten wird in Sagau das Kinder- und Dorffest gefeiert. Steigende Preise führten jetzt dazu, dass die Vereine, der TSV Sagau, die Freiwillige Feuerwehr Sagau und der Dörpsvereen, sich dazu entschieden haben, ein eigenes Zelt für die...

UNTERNEHMEN DER REGION