Petra Remshardt
16. Februar 2017 | Allgemein

Anzeige: Subaru-Motor und 300 Euro erfreuten Fördervereinsmitglieder

Bilder

Oldenburg. Oberstudiendirektor Michael Gülck, Schulleiter der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Oldenburg, hatte am 7. Februar zweifachen Grund zur Freude. Zum einen überreichte Björn Bigga, Obermeister der Kfz-Innung Oldenburg, einen Scheck in Höhe von 300 Euro für den Förderverein der Schule und zum anderen stellte André Schömig, Inhaber des Autohauses Auto Schömig in Lensahn, einen nagelneuen Boxermotor samt Zusatzaggregat für Schulungszwecke zur Verfügung. Im Rahmen der Übergabe des gut 8.500 Euro teuren 1600 ccm Subaru-Einstiegs-Motors mit Euro-6-Abgasnorm erinnerte sich André Schömig an seine eigene Ausbildungszeit in der Berufsschule am Kremsdorfer Weg in Oldenburg und freute sich, zur Schulung von Nachwuchs- und Fachkräften an aktueller Technik beitragen zu können. Wie wichtig es für die angehenden Kfz-Mechatroniker ist, sich stets mit neuesten Motoren und Fahrzeugen beschäftigen zu können, hob seitens des Lehrerkollegiums auch Helmut Grimmig hervor. „Nun können wir den Motor teilzerlegen und eigene Schnittdarstellungen anfertigen - da hat sich im Vergleich zum alten Käferboxermotor ja so einiges getan“, äußerte er sich zufrieden hinsichtlich erster Verwendungszwecke des voll funktionsfähigen Antriebsaggregats. „Aber nicht nur für unsere Schüler ist eine gute Ausstattung von Nutzen“, betonte Helmut Grimmig, denn in der Kfz-Werkstatt der Schule werden auch überbetriebliche Lehrgänge und Schulungen der Kfz-Innung durchgeführt. „Es macht Spaß, hier zu arbeiten und es ist schön, dass sich der Schulträger, die Kfz-Innung mit ihren Betrieben und der Förderverein der Schule für eine moderne Ausstattung unserer Werkstatt einsetzen“, dankte Helmut Grimmig im Rahmen der Übergabe und stellte heraus, dass eine Ausbildung im Handwerk viele Möglichkeiten eröffnet und ein erfolgreicher beruflicher Werdegang durchaus auch ohne Abitur möglich ist, da im Rahmen der Ausbildung auch Schulabschlüsse erreicht werden können und viele Qualifikationen auch zum Besuch von Hochschulen berechtigen. (eb)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
.

Klönschnacknachmittag im zeiTTor

17.08.2017
Neustadt. Am Sonntag, dem 20. August ist wieder Klönschnacknachmittag im Museum zeiTTor. Diese beliebte Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Alte Neustadtbilder, Strand und Me(e)hr“ statt.Thomas Schwarz und Ulrike Gollan-Lambeck haben circa 1.300...
Deutliche Schäden: Einige Dachbalken liegen nur noch lose am Mauerwerk.

„Die Dringlichkeit ist hoch“ - St. Laurentius-Kirche in Süsel ist baulich in einem schlechten Zustand

17.08.2017
Süsel. „Die Schäden sind deutlich sichtbar und ein schnelles Handeln zwingend erforderlich“. So lautet das Ergebnis der Bestandsaufnahme bei einer Besichtigung der Süseler St. Laurentius-Kirche durch die...
.

Aufstieg der Brodauer Golf-Damenmannschaft in die DGL Oberliga 2018

17.08.2017
Brodau. Mit einer tollen Mannschaftsleistung hat es die Damenmannschaft des GC Brodauer Mühle erneut geschafft, in die Oberliga der KRAMSKI Deutschen Golf Liga aufzusteigen. Nach einem ersten soliden Spieltag im Ostsee GC Wittenbeck folgte im Juni ein Top-Ergebnis...

Kino-Tipp

17.08.2017
Grömitz/Neustadt/Oldenburg. „Ostwind 3 - Aufbruch nach Ora“Im Therapiezentrum Kaltenbach ist Mika (Hanna Binke) als Pferdeflüsterin zu einer regelrechten Berühmtheit geworden, was ihr allerdings ein wenig zu viel wird. Sie will endlich ihre Freiheit zurück! Kein...
Laura Hopp mit Adjutant Johannes Martinsen.

Freiwillige Feuerwehr Lenste lädt zum Grillabend

17.08.2017
Lenste. Beim traditionellen und gut besuchten Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Lenste setzte sich Laura Hopp (Foto, mit Adjutant Johannes Martinsen) beim Vogelschießen durch. Nächste Veranstaltung, bei der die Dorfgemeinschaft und das gute Miteinander in...

UNTERNEHMEN DER REGION