Marlies Henke
15. Juni 2017 | Allgemein

Ein Symbol für den Zusammenhalt – Neues Logo für Friedrich-Hiller-Schule eingeweiht

Bilder

Schönwalde. Bevor es in einer großen Polonaise gemeinsam über den Schulhof ging und nur noch Spiel und Spaß auf dem Programm standen, wurde es auf dem traditionellen Schulfest der Friedrich-Hiller-Schule erst einmal richtig feierlich. Doch mit viel Freude, Stolz und einem fröhlichen Countdown ging es auch bei der Enthüllung des neuen Schullogos zur Sache.
 
„Wir alle haben zwei Jahre lang an diesem Logo gebastelt. Wir alle zusammen, das heißt die Gemeinde, der Schulverband, die Offene Ganztagsschule, der Schulverein, Schüler, Eltern und Lehrer“, sagte Schulleiterin Doris Jürs bei der Begrüßung. Ein Logo, in dem sich alle wiederfinden sollten, erklärte auch Schulverbandsvorsteherin Angela Hüttmann, die im Anschluss die Bedeutung des Logos erklärte. Das Logo zeigt ein konkav geschnittenes Quadrat mit je einem Punkt an jeder Seite.
 
„Man kann das Logo auf zwei Weisen „lesen“, erklärter Angela Hüttmann, „Die einfachste Erklärung wäre ein Tisch von oben, an dem vier Personen sitzen. Das Ganze soll unseren Zusammenhalt symbolisieren.“ Jeder Punkt habe außerdem eine Bedeutung. So stehe der gelbe Punkt für die Schule mit Schulleitung, Verwaltung und Lehrern. Der rote Punkt werde dem Schulverband, dem Schulträger zugeschrieben. Der blaue Punkt symbolisiere den Schulverein und der grüne Punkt stehe für die naturverbundene Offene Ganztagsschule. Das zentrale Quadrat stehe für die Kinder, um die sich alles drehe, so Hüttmann weiter.
 
Das Logo auf dem 1,50 mal 2,50 Meter großen Schild wird künftig am Giebel des Schulgebäudes hängen und ziert als grafisches Zeichen auch den gemeinsamen Briefkopf. „Das Logo hat einen großen Wiedererkennungswert und wird uns noch lange begleiten“, sagte Angela Hüttmann.
Im Anschluss trugen ein großes Kuchenbüfett, zahlreiche Spielstationen und viel Sonnenschein zum weiteren Gelingen des Schulfestes bei. (he)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Sportvereine laden ein zum Familiensport

19.08.2017
Kasseedorf. Der Griebeler SV, der SV Kasseedorf und der TSV Sagau führen gemeinsam die Aktion „Familien in Bewegung“ durch. Es ist ein Projekt des Landessportverbandes Schleswig-Holstein gemeinsam mit seinen Landesverbänden. Familien sollen in verschiedenen...

Nia beim HSV

19.08.2017
Harmsdorf. Der Harmsdorfer Sportverein bietet nach der Sommerpause wieder montags, ab dem 4. September, von 17.30 bis 18.30 Uhr Nia für Erwachsene im Dörpshus Harmsdorf an. Nia ist ein Fitnesstanz, die Freude und der Spaß an der Bewegung stehen im Vordergrund. Nia...
Haffkrug. Am 22. August um 19 Uhr feiert der Gemischte Chor Haffkrug sein 90-jähriges Bestehen mit einer Andacht in der Strandkirche Scharbeutz. Die Andacht wird von Frau Pastorin Warnemünde und dem Gemischten Chor Haffkrug unter der Leitung von Margarita Priebe gestaltet. Die Dauer des feierlichen Gottesdienstes beträgt etwa eine halbe Stunde. (red)

90 Jahre Gemischter Chor Haffkrug

19.08.2017
90 Jahre Gemischter Chor Haffkrug Ein Grund zu feiern Haffkrug. Am 22. August um 19 Uhr feiert der Gemischte Chor Haffkrug sein 90-jähriges Bestehen mit einer Andacht in der Strandkirche Scharbeutz. Die Andacht wird von Frau Pastorin Warnemünde und dem...

Bundesförderung für Integrationsprojekt des Turn- und Sportvereins Lensahn

19.08.2017
Lensahn. Gut 4.400 Euro stellt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) dem Turn- und Sportverein Lensahn für dessen Projekt „Integratives Fußballtraining mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen“ zur Verfügung. Diese gute Nachricht...

180 Young- und Oldtimer am Hafen

19.08.2017
Neustadt. Die 10. Hamburg-Berlin-Klassik 2017 - Rallye führt 180 Young- und Oldtimer am Samstag, dem 26. August nach Neustadt. Auf der fünften Etappe Lübeck - Sierhagen werden die Teilnehmer über Grömitz und Rettin nach Neustadt gelotst. Auf der Hafenwestseite...

UNTERNEHMEN DER REGION