Petra Remshardt
27. Januar 2016 | Allgemein

Erfolgreiches Jahr für die Jugendfeuerwehr Manhagen

Bilder

Manhagen. Im Mai ein dritter Platz beim Kreisentscheid zum Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren in Burg auf Fehmarn und im Juni die Teilnahme am Landesentscheid in Lensahn, bei dem sie als beste Jugendfeuerwehr des Kreises Ostholstein den achten Platz belegten, zeigte, dass die 24 Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Manhagen auch im dritten Jahr nach Gründung nichts von ihrem Elan und Diensteifer verloren haben. Das musste auch Kreisjugendwart Hartmut Junge in seinem Grußwort anlässlich der diesjährigen Jugendversammlung der Jugendfeuerwehr Manhagen anerkennen. „Ihr seid bei jedem wichtigen Ereignis auf Kreis- und Amtsebene dabei“, stellte Junge fest.
Dass bei der Jugendfeuerwehr Manhagen immer was los ist, zeigte sich auch in dem Jahresbericht, in dem Jugendgruppenleiter Tim Warn noch einmal auf das Jahr 2015 zurückblickte. So lernten die jungen Feuerwehrleute in 26 Übungsabenden den richtigen und verantwortungsvollen Umgang mit Fahrzeug und Gerät. Außerdem wurden wieder ein Kaufhausflohmarkt und ein Weihnachtsbasar durchgeführt.
Neben den Diensten nahmen die jungen Feuerwehrleute an dem Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr auf dem Campingplatz Adlerhorst teil, bei dem nach den Worten des Jugendgruppenleiters beileibe keine Langeweile aufkam.
Als Tim über eine mehrtätige Kanutour berichtet, die die Jugendfeuerwehr Manhagen im Juli veranstaltete, ging ein Raunen durch die Gruppe. An den amüsierten Gesichtern konnten auch die Gäste der Jugendversammlung noch erkennen, dass die Jungen und Mädchen dabei offensichtlich viel Spaß hatten und die eine oder andere Anekdote fest im Gedächtnis geblieben ist.
Den Lohn für ihren Einsatz erhielten 23 der jungen Leute, als Jugendwart Sascha Seehase sie mit der Jugendflamme, Stufe 1, auszeichnete. Ebenfalls an diesem Abend wurde mit dem bisherigen Jugendgruppenleiter Tim Warn das erste Mitglied der Jugendabteilung in die Einsatzabteilung verabschiedet.
Bei der Wahl zum Jugendausschuss wurde die bisherige Jugendgruppenführerin Joana Befeld zur neuen Jugendgruppenleiterin gewählt. Ihr zur Seite stehen die Jugendgruppenführer Lars Lange und Jan Warn. Jugendkassenwart bleibt für ein weiteres Jahr Joel Befeld. Jugendschriftführer wurde Alexander Gosch. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

BSW-Grillen

28.06.2017
BSKasseedorf. Die BSW- (Bahnsozialwerk) Ortsstelle Neustadt lädt seine Mitglieder und Gäste am Sonntag, dem 9. Juli ab 11.30 Uhr in die „Alte Schulscheune“ ein. BSW-Spender zahlen 4 Euro, Gäste 7 Euro pro Person und Kinder nichts. Es gibt Schinkenborte mit...

DRK Sierksdorf

28.06.2017
Sierksdorf. Der Vorstand des DRK-Ortsvereins Sierksdorf e.V. lädt am Mittwoch, dem 5. Juli um 15 Uhr zum monatlichen Treffen in das Gutshof-Café und Restaurant „Birdie‘s“ in Wintershagen ein. Willkommen sind alle DRK-Mitglieder, Bürger und Einwohner der Gemeinde...
Max Ehlert, Erwin Fuchs, Till Stolley, Tobias Knop, Jürgen Tscherny, 1. Ältermann Dr. Ralf Stolley, 2. Ältermann Klaus Groth, Eberhard Buder, Florian Faast, Marko Doose und Volker Jenrich (v. lks.).

Schützengilde weiter im Aufwind

27.06.2017
Neustadt. Beim Vogelschießen der Neustädter Schützengilde konnten 10 neue Mitglieder ihren Einstand bei der Abrechnung feiern. Ob Elektriker, Glaser, Straßenbauer, Autoverkäufer, Fahrschullehrer, Studenten, Pensionär - auch die neuen Mitglieder kommen aus allen...

Tierhilfe Ostholstein

26.06.2017
Jahreshauptversammlung Am Mittwoch, dem 28. Juni findet die jährliche Jahreshauptversammlung der Tierhilfe Ostholstein im Landhaus „Kremper Krug“, Milchstraße 19 in Altenkrempe statt. Einlass ab 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr. Turnusmäßig finden Wahlen statt....
1. Ältermann Georg Schmidt, der stolze König Jannik Thies und Prinz Bodo Brieger (v. lks.).

Jannik Thies ist neuer Schützenkönig - Königsproklamation der Gruber Bürgergilde bei Kaiserwetter

24.06.2017
Das Wetter war wie gemacht für einen neuen König. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und Temperaturen um 25 Grad lockten viele Gruber Bürger am vergangenen Montagnachmittag auf den Paasch-Eyler-Platz, um beim finalen Schießen auf den Sachsenvogel dabeizusein....

UNTERNEHMEN DER REGION