Petra Remshardt
11. Februar 2017 | Allgemein

Freiwillige Feuerwehr Manhagen hielt Jahresrückblick

Bilder

Manhagen. Die Einsatzzahlen steigen, die Mitgliederzahlen bleiben stabil. So lautete das Fazit aus dem Jahresbericht, in dem Wehrführer Klaus Seehase bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Manhagen das Jahr 2016 noch einmal Revue passieren ließ.
Zwölf Einsätze hatte die kleine Gemeindewehr zu bewältigen, wobei sie bei über der Hälfte der Anforderungen den eigenen Gemeindebereich verlassen musste. Der Einsatzradius reichte von Heiligenhafen, wo es im Januar 2016 zu einem Großbrand in einem Rohbau eines Mehrfamilienhauses kam, bis nach Timmendorfer Strand, wo im Oktober die Diskothek „Nautic“ ein Opfer der Flammen wurde.
Dabei hatte das Jahr schon mit einem Großfeuer in Manhagenerfelde begonnen, als am 15. Januar 2016 in einem zum Wohnhaus ausgebauten Stallgebäude ein Feuer ausbrach.
Über 5700 Stunden ehrenamtlicher Arbeit wurden im Jahr 2016 von den zurzeit 60 Mitgliedern der Einsatz-, Jugend- und Ehrenabteilung geleistet. Wie auch im vergangenen Jahr entfiel der größte Teil der geleisteten Stunden dabei auf Ausbildungsdienste und Lehrgänge.
Auch Bürgermeister Andreas Kröger zeigte sich in seinem Grußwort erfreut über die Motivation und Leistungsbereitschaft der Kameradinnen und Kameraden. Ebenso wie Amtswehrführer Michael Bendt bekundete auch er seine Freude über die stabilen Mitgliederzahlen, insbesondere der starken Jugendabteilung mit derzeit 25 Mitgliedern. Allerdings, so gab Michael Bendt zu bedenken, seien Mitgliederzahlen einer ständigen Schwankung unterworfen und man dürfe sich nicht auf diesen Zahlen ausruhen, sondern müsse sich weiter aktiv um Nachwuchs bemühen.
Eine besondere Ehrung stand für den ehemaligen Gemeindewehrführer Bruno Schütt auf dem Programm, der an diesem Abend zum Ehren-Gemeindewehrführer ernannt wurde.
Wehrführer Klaus Seehase und Peter Clasen wurden mit dem Langzeitdienstabzeichen für 30 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Britta Lange erhielt das Abzeichen für 20 Jahre Zugehörigkeit zur Feuerwehr. Christian Möding wurde zum Löschmeister befördert.
Bei den anschließenden Wahlen wurden Britta Lange erneut zur Schriftführerin und Gruppenführer und Jugendwart Sascha Seehase zum stellvertretenden Kassenführer gewählt. Die Verantwortung für die Fahnengruppe liegt weiterhin in den Händen von Wilfried Hamann. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Mit Video: Tipps fürs Wochenende - Frühlingserwachen

28.04.2017
Neustadt. An diesem Wochenende geht es nun endlich auf in den Mai - und es ist ordentlich was los.  Unsere Redakteurin Kristina Kolbe war auf dem Neustädter Wochenmarkt unterwegs und hat jede Menge Tipps für Sie zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen ein schönes und...
Das Maifeuer blickt auf eine lange Tradition zurück und ist auch heute noch willkommener Anlass zum Tanzen und beisammen sein.

Alle Maifeuer auf einen Blick

28.04.2017
In Ostholstein finden wieder zahlreiche Maifeuer am Sonntag, dem 30. April statt: Grömitz. Der Gewerbeverein Grömitz lädt zum Maifeuer ab 19 Uhr in den Kurpark ein. Der organisierte Laternenumzug mit musikalischer Begleitung durch den Fanfarenzug des TSV Pansdorf...
Die Mitglieder des DRK Neustadt wurden für ihr herausragendes Engagement in Putlos geehrt.

Ehrungen und Abschied

28.04.2017
Neustadt. Traditionsschiffe, Ehrungen und diverse F- und B-Pläne standen am vergangenen Donnerstagabend auf der Tagesordnung der Neustädter Stadtverordnetenversammlung. Gleich zu Beginn der Versammlung verkündete Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider, dass...
Die Uli Rath Big Band eröffnet die Konzertsaison in der Strandhalle.

Konzert mit der Uli Rath Big Band

27.04.2017
Grömitz. Die Musiker der Uli Rath Big Band eröffnen am Dienstag, dem 2. Mai ab 20 Uhr die Konzertsaison in der Strandhalle. Mit großer Spielfreude präsentieren die Musiker der Uli Rath Big Band seit 22 Jahren Swing, Pop, Dixieland, Rock,Schlager, Filmmusik und...
Die aufgefundenen Koffer.

Eigentümer gesucht - Koffer und CD‘s auf Klinikgelände aufgefunden

27.04.2017
Neustadt. Bereits am 17. April wurden auf einem Klinikgelände in Neustadt in Holstein acht Koffer mit diversen CD’s aufgefunden. Die Koffer wurden zur Eigentumssicherung sichergestellt – der rechtmäßige Besitzer konnte jedoch noch nicht ermittelt werden.  Gesucht...

UNTERNEHMEN DER REGION