Petra Remshardt
11. Februar 2017 | Allgemein

Freiwillige Feuerwehr Manhagen hielt Jahresrückblick

Bilder

Manhagen. Die Einsatzzahlen steigen, die Mitgliederzahlen bleiben stabil. So lautete das Fazit aus dem Jahresbericht, in dem Wehrführer Klaus Seehase bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Manhagen das Jahr 2016 noch einmal Revue passieren ließ.
Zwölf Einsätze hatte die kleine Gemeindewehr zu bewältigen, wobei sie bei über der Hälfte der Anforderungen den eigenen Gemeindebereich verlassen musste. Der Einsatzradius reichte von Heiligenhafen, wo es im Januar 2016 zu einem Großbrand in einem Rohbau eines Mehrfamilienhauses kam, bis nach Timmendorfer Strand, wo im Oktober die Diskothek „Nautic“ ein Opfer der Flammen wurde.
Dabei hatte das Jahr schon mit einem Großfeuer in Manhagenerfelde begonnen, als am 15. Januar 2016 in einem zum Wohnhaus ausgebauten Stallgebäude ein Feuer ausbrach.
Über 5700 Stunden ehrenamtlicher Arbeit wurden im Jahr 2016 von den zurzeit 60 Mitgliedern der Einsatz-, Jugend- und Ehrenabteilung geleistet. Wie auch im vergangenen Jahr entfiel der größte Teil der geleisteten Stunden dabei auf Ausbildungsdienste und Lehrgänge.
Auch Bürgermeister Andreas Kröger zeigte sich in seinem Grußwort erfreut über die Motivation und Leistungsbereitschaft der Kameradinnen und Kameraden. Ebenso wie Amtswehrführer Michael Bendt bekundete auch er seine Freude über die stabilen Mitgliederzahlen, insbesondere der starken Jugendabteilung mit derzeit 25 Mitgliedern. Allerdings, so gab Michael Bendt zu bedenken, seien Mitgliederzahlen einer ständigen Schwankung unterworfen und man dürfe sich nicht auf diesen Zahlen ausruhen, sondern müsse sich weiter aktiv um Nachwuchs bemühen.
Eine besondere Ehrung stand für den ehemaligen Gemeindewehrführer Bruno Schütt auf dem Programm, der an diesem Abend zum Ehren-Gemeindewehrführer ernannt wurde.
Wehrführer Klaus Seehase und Peter Clasen wurden mit dem Langzeitdienstabzeichen für 30 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Britta Lange erhielt das Abzeichen für 20 Jahre Zugehörigkeit zur Feuerwehr. Christian Möding wurde zum Löschmeister befördert.
Bei den anschließenden Wahlen wurden Britta Lange erneut zur Schriftführerin und Gruppenführer und Jugendwart Sascha Seehase zum stellvertretenden Kassenführer gewählt. Die Verantwortung für die Fahnengruppe liegt weiterhin in den Händen von Wilfried Hamann. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Familienhelfer gesucht

25.03.2017
Neustadt. Das Familienzentrum Neustadt des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ostholstein e.V. ist Anlaufstelle für Schwangere, Alleinerziehende und Familien mit Kindern von 0 bis 6 Jahren und für den Bereich von Grömitz bis Timmendorfer Strand zuständig....
Am Samstag und Sonntag, dem 18. und 19. März fand in Glinde der diesjährige OBI-Cup statt. Drei Kämpferinnen des NLC sind dort angetreten und konnten sich in ihren Gewichtsklassen einen Treppchenplatz erkämpfen. Alena Casper und Aileen Sorg konnten sich den 3. Platz erkämpfen. (red)

NLC Judonachrichten

25.03.2017
NLC JudonachrichtenAm Samstag und Sonntag, dem 18. und 19. März fand in Glinde der diesjährige OBI-Cup statt. Drei Kämpferinnen des NLC sind dort angetreten und konnten sich in ihren Gewichtsklassen einen Treppchenplatz erkämpfen. Alena Casper und Aileen Sorg...
Abiturjahrgang fuhr zur Christian-Albrechts-Universität nach Kiel.

Fahrt zur Christian-Albrechts-Universität

25.03.2017
Neustadt. Am 21. März machten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2017 des Küstengymnasiums Neustadt auf den Weg zu den Schüler-Informations-Tagen nach Kiel, um Hörsaal-Luft für ein eventuelles „Studieren in Kiel“ zu schnuppern.Die Einladung zu dieser Fahrt durch...

Goldene Konfirmation

25.03.2017
Cismar. Am 11. Juni will die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Cismar mit allen, deren Konfirmation mindestens 50 Jahre zurückliegt, das Fest der Goldenen Konfirmation feiern. Eingeladen sind alle, die 1965, 1966 oder 1967 konfirmiert wurden.Wer sich dazu anmelden möchte...

Hallenflohmarkt

25.03.2017
Neustadt. Die Ehrenamtsinitiative vom Stadtteiltreff veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege Neustadt am Sonntag, dem 30. April von 8 bis 15 Uhr einen Flohmarkt in der Sporthalle der ehemaligen Hochtor-Grundschule. Wer Kleidung, Spielzeug oder...

UNTERNEHMEN DER REGION