Petra Remshardt
27. Januar 2017 | Allgemein

Jugendfeuerwehr Manhagen - eine Erfolgsgeschichte

Bilder
Der neu gewählte Jugendausschuss: Joel Befeld, Jan Warn, Joana Befeld, Lars Lange und Leif Erik May (v. lks.).

Der neu gewählte Jugendausschuss: Joel Befeld, Jan Warn, Joana Befeld, Lars Lange und Leif Erik May (v. lks.).

Manhagen. Mit diesen Worten begrüßte der stellvertretende Amtswehrführer des Amtes Lensahn, Herbert Hopp, die jungen Kameradinnen und Kameraden der Jugendfeuerwehr Manhagen, die sich am 14. Januar zu ihrer diesjährigen Jugendversammlung zusammengefunden hatten. Er bekundete seine Freude darüber, dass die Gemeinde die Wichtigkeit der Jugendarbeit erkannt habe und diese auch weiterhin unterstütze.
Ebenso wie Herbert Hopp freute sich Bürgermeister Andreas Kröger über die stabilen Mitgliederzahlen bei den Jugendlichen. Er sei stolz auf den Eifer der jungen Kameraden. Der Jahresbericht zeige ein großes Pensum an geleisteten Diensten auf. Ganz besonders zolle er der jungen Mannschaft und ihrer Führung Respekt für den guten Ruf, den die Gruppe genieße. Diesen erkenne man nicht zuletzt daran, dass immer wieder neue Mitglieder dazukämen und Abgänge so ausgeglichen werden könnten.
Die 25 Jungen und Mädchen aus den Gemeinden Manhagen, Beschendorf, Kabelhorst und Lensahn absolvierten im vergangenen Jahr 28 Übungsabende und präsentierten sich auf unterschiedlichen Veranstaltungen auf Amts- und Kreisebene.
Besonderen Spaß hatten die Jugendlichen wieder einmal bei ihrem Zeltlager, das im Juli in Manhagen stattfand. Der Rückblick darauf sorgte auch jetzt noch sichtlich für Erheiterung, als Jugendgruppenleiterin Joana Befeld anschaulich beschrieb, wie das schlechte Wetter das ganze Improvisationstalent der jungen Feuerwehrleute forderte. Entschädigt wurden die Jungen und Mädchen dann aber doch durch eine Draisinenfahrt in Ratzeburg, einen Besuch im Kletterpark Lenste sowie beim Soccer-Golf auf Fehmarn.
Bei den Wahlen zum Jugendausschuss wurde Jugendgruppenleiterin Joana Befeld für ein weiteres Jahr in ihrem Amt bestätigt. Ihr zur Seite stehen wieder die beiden Jugendgruppenführer Lars Lange und Jan Warn. Die Kassenführung liegt weiterhin in den Händen von Joel Befeld. Neuer Schriftführer wurde Leif Erik May. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Familienhelfer gesucht

25.03.2017
Neustadt. Das Familienzentrum Neustadt des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ostholstein e.V. ist Anlaufstelle für Schwangere, Alleinerziehende und Familien mit Kindern von 0 bis 6 Jahren und für den Bereich von Grömitz bis Timmendorfer Strand zuständig....
Am Samstag und Sonntag, dem 18. und 19. März fand in Glinde der diesjährige OBI-Cup statt. Drei Kämpferinnen des NLC sind dort angetreten und konnten sich in ihren Gewichtsklassen einen Treppchenplatz erkämpfen. Alena Casper und Aileen Sorg konnten sich den 3. Platz erkämpfen. (red)

NLC Judonachrichten

25.03.2017
NLC JudonachrichtenAm Samstag und Sonntag, dem 18. und 19. März fand in Glinde der diesjährige OBI-Cup statt. Drei Kämpferinnen des NLC sind dort angetreten und konnten sich in ihren Gewichtsklassen einen Treppchenplatz erkämpfen. Alena Casper und Aileen Sorg...
Abiturjahrgang fuhr zur Christian-Albrechts-Universität nach Kiel.

Fahrt zur Christian-Albrechts-Universität

25.03.2017
Neustadt. Am 21. März machten sich die Schüler des Abiturjahrgangs 2017 des Küstengymnasiums Neustadt auf den Weg zu den Schüler-Informations-Tagen nach Kiel, um Hörsaal-Luft für ein eventuelles „Studieren in Kiel“ zu schnuppern.Die Einladung zu dieser Fahrt durch...

Goldene Konfirmation

25.03.2017
Cismar. Am 11. Juni will die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Cismar mit allen, deren Konfirmation mindestens 50 Jahre zurückliegt, das Fest der Goldenen Konfirmation feiern. Eingeladen sind alle, die 1965, 1966 oder 1967 konfirmiert wurden.Wer sich dazu anmelden möchte...

Hallenflohmarkt

25.03.2017
Neustadt. Die Ehrenamtsinitiative vom Stadtteiltreff veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege Neustadt am Sonntag, dem 30. April von 8 bis 15 Uhr einen Flohmarkt in der Sporthalle der ehemaligen Hochtor-Grundschule. Wer Kleidung, Spielzeug oder...

UNTERNEHMEN DER REGION