Wiebke Staschik
11. Januar 2017 | VR1

Mehr als „waschen, schneiden, legen“ - Friseursalon „Moni Palkowski“

Bilder
Inhaberin Moni Palkowski.

Inhaberin Moni Palkowski.

Neustadt. Vor einem halben Jahr ging für Moni Palkowski ein jahrelanger Traum in Erfüllung. Nachdem sie in Neustadt schon mehrere Jahre als Salonleitung gearbeitet hatte, eröffnete sie nun Vor dem Kremper Tor 27a ihren eigenen Salon, der ihren Namen trägt.
 
Die gebürtige Berlinerin lebt bereits seit über 13 Jahren in Neustadt, 35 Jahre arbeitet sie schon in ihrem Beruf, der für sie schon lange Berufung ist. „Ganz wichtig ist für mich eine ausgiebige Beratung. Sobald ich weiß, was der Kunde möchte, kann ich loslegen“, so die Fachfrau.
 
Die Friseurmeisterin kann neben ihrem großen Erfahrungsschatz auch auf diverse Fortbildungen und Seminare zählen, mit denen sie sich weitergebildet hat. Vertraut ist sie mit allen Techniken und Anforderungen, die ihr Beruf erfordert. Die gelernte Friseurin darf sich zusätzlich Diplom Coloristin nennen und genau in diesem Bereich liegt auch ihr Schwerpunkt. Von klassischen Strähnchen über Painting bis hin zur kompletten Coloration kann die Spezialistin alles anbieten und auch Dauerwellen hat sie in ihrem Repertoire. Auch im Bereich der Typberatung, bei Haarschnitten und Hochsteckfrisuren sind die Kunden bestens bei Moni Palkowski aufgehoben, die mit den bewährten Wella-Produkten arbeitet.
 
Der Salon „Moni Palkowski“ ist telefonisch erreichbar unter 04561/4949. (gm)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Sierksdorfs Bürgermeister Volker Weidemann, Heidemarie Vesper und Tobias Burmeister von Schorsch Müller Vermietung und Immobilien (v. lks.) bei der Spendenübergabe.

720 Euro für die Kinderkrebshilfe

25.06.2017
Sierksdorf. Für die Fußballfans des Hamburger SV und des SV Werder Bremen war es als Nicht-Abstiegsparty angekündigt, für Schorsch Müller Vermietung und Immobilien als Start in die Saison. Mit „KüstenJörn“ und Freibier wurde am Pfingstsonntag in Sierksdorf kräftig...
2.781,14 Euro geht den Wünschen der Schülerschaft nach an die Kinderkrebshilfe Lübeck.

Rekordspende der Gemeinschaftsschule für die Kinderkrebshilfe Lübeck

24.06.2017
Grömitz. Wer immer noch glaubt, dass Kinder und Jugendliche nur an sich denken, der wird an der Gemeinschaftsschule Grömitz jährlich eines besseren belehrt. Wie schon in den Jahren zuvor wurde auch 2017 mit großem Engagement ein Sozialer Tag in Eigenregie der...
Beatrix Spiegel (KJN), Georg Heerten (Rotary Club), Michaela Grave (Schulleiterin der Grundschule) und Andreas Tetzlaff (Jugendwart NSV) vom Organisationsteam (v. lks.).

Segelkurs für Grundschüler - Rotarier stellten 3.000 Euro bereit

24.06.2017
Bereits am 17. Mai startete für acht Schüler der Grundschule Neustädter Bucht ein soziales Segel-Projekt am Rundhafen, das nun endet.  Neustadt. Eine Interessengemeinschaft aus Rotary Club, Grundschule Neustädter Bucht, Kinder und...
1. Ältermann Georg Schmidt, der stolze König Jannik Thies und Prinz Bodo Brieger (v. lks.).

Jannik Thies ist neuer Schützenkönig - Königsproklamation der Gruber Bürgergilde bei Kaiserwetter

24.06.2017
Das Wetter war wie gemacht für einen neuen König. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und Temperaturen um 25 Grad lockten viele Gruber Bürger am vergangenen Montagnachmittag auf den Paasch-Eyler-Platz, um beim finalen Schießen auf den Sachsenvogel dabeizusein....
Die freiwilligen Helfer aus der Gemeinschaft haben neben der Arbeitsleistung auch alle erforderlichen Maschinen eingebracht.

Dorfgemeinschaft Sagau rüstet sich für die Zukunft

24.06.2017
Sagau. Seit Jahrzehnten wird in Sagau das Kinder- und Dorffest gefeiert. Steigende Preise führten jetzt dazu, dass die Vereine, der TSV Sagau, die Freiwillige Feuerwehr Sagau und der Dörpsvereen, sich dazu entschieden haben, ein eigenes Zelt für die...

UNTERNEHMEN DER REGION