Marco Gruemmer
17. Februar 2017 | Allgemein

Neue Perspektiven für Schüler - Küstengymnasium kooperiert bei der Berufsorientierung mit regionalen Betrieben

Bilder
Unterschrieben die Vereinbarung: Annekathrin Schmidt von der Unternehmensgruppe Gollan, Katrin Bietz von der Handwerkskammer Lübeck, Schulleiter Karsten Kilian und Falko Gosdzinski, Lehrer sowie Koordinator für Berufs- und Studienorientierung (v. lks.).

Unterschrieben die Vereinbarung: Annekathrin Schmidt von der Unternehmensgruppe Gollan, Katrin Bietz von der Handwerkskammer Lübeck, Schulleiter Karsten Kilian und Falko Gosdzinski, Lehrer sowie Koordinator für Berufs- und Studienorientierung (v. lks.).

Neustadt. Das Küstengymnasium Neustadt (KGN) geht seinen eingeschlagenen Weg in der Berufsorientierung von Schülern weiter und setzt noch intensiver auf eine enge Kooperation mit regionalen, verlässlichen Betrieben auf partnerschaftlicher Ebene. Vorrangiges Ziel ist es, die Jugendlichen praxisnah auf den Eintritt in die Arbeitswelt vorzubereiten. Im Rahmen des Projektes „Regionale Fachberatung Schule-Betrieb“ hat das Küstengymnasium mit der Unternehmensgruppe Gollan und der Sparkasse Holstein nun eine Vereinbarung geschlossen und die Zusammenarbeit damit auch schriftlich fixiert.
 
„Um die frühzeitige Erfahrung in der Praxis zu ermöglichen, konnten wir zwei hochattraktive Unternehmen gewinnen. Mit diesem breiten Spektrum an Kooperationspartnern bieten wir den Schülern neue Perspektiven und einen Pool an Ausbildungsmöglichkeiten“, erklärte Schulleiter Karsten Kilian den Vorteil der Zusammenarbeit. Zu den Inhalten der Vereinbarung zählen unter anderem Betriebsbesichtigungen, Praktika, Bewerbungstraining und der Besuch von Elternabenden zum Thema Berufsorientierung.
 
„Unsere Schüler werden ab der 8. oder spätestens 9. Klasse mit der Berufsorientierung konfrontiert und sollen dadurch besser auf den Arbeitsmarkt und auf die Anforderungen in der Wirtschaft vorbereitet werden“, teilte Falko Gosdzinski, zuständig für Berufs- und Studienvorbereitung am KGN, mit.
 
„Wir sind froh, mit Gollan, der VR Bank und der Sparkasse Holstein drei in der Region verankerte Firmen im Boot zu haben, die ein breites und authentisches Angebot bieten“, so Karsten Kilian. „Auch wir sind glücklich über die Kooperation und haben um mehr Nähe zum Küstengymnasium gekämpft. Wir brauchen den Hauptschüler allerdings genau wie den Abiturienten“, erkläre Annekathrin Schmidt, Assistenz der Geschäftsleitung bei der Unternehmensgruppe Gollan.
 
Das Gemeinschaftsprojekt „Regionale Fachberatung Schule-Betrieb“ der Handwerkskammer Schleswig-Holstein und der IHK Schleswig-Holstein ist Teil der „Landespartnerschaft Schule und Wirtschaft“. Es dient der Intensivierung von Kontakten zwischen Schulen und Betrieben zur Verbesserung der Berufswahlkompetenz und der Ausbildungsfähigkeit der Schulabgänger. Die Förderung erfolgt über das Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein. (mg)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
.

Könige und Königinnen an der Grundschule in Grube

23.07.2017
Grube. Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Grundschule in Grube ihr Schulfest. Am Vormittag fanden die Kinderspiele mit Dosenwerden, Vogelpicken, Sackhüpfen und anderen Spielen statt. Die Kinder mit den meisten gewonnenen Punkten wurden Klassenkönig und...

Sommerliche Bläsermusik

22.07.2017
Grömitz. Am Dienstag, dem 25. Juli wird im Rahmen der Abendmusiken der Posaunenchor Sankt Marien aus Waren an der Müritz in der St. Nicolaikirche um 20 Uhr ein Konzert geben. Freunde der Bläsermusik werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Der Eintritt ist frei....

Anzeige: HSV-Fußballschule zu Gast an der Ostsee

22.07.2017
Fehmarn/Oldenburg/Neustadt. Die Schulferien haben begonnen. Die Kids freuen sich auf viel Freizeit, Spaß und Action. Und genau an dieser Stelle kommt die HSV-Fußballschule ins Spiel. Denn in der HSV-Talentschmiede brummt es in der Ferienzeit gewaltig - aber nicht...
Meeresschutzreferentin Nadja Ziebarth, BUND-Bundesvorsitzender Prof. Dr. Hubert Weiger, Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider, Umwelthausleiterin Martina Stapf, BUND-Landesgeschäftsführer Ole Egger und Wiebke Schiebold und Jörg Schumacher von der Sparkassen Stiftung (v. lks.).

Ein Vierteljahrhundert Umweltbildung in Neustadt

22.07.2017
Neustadt. Die 1925 erbaute ehemalige Waldschänke direkt am Ostseestrand hat im Laufe der Jahrzehnte schon diverse staatliche Nutzungen erfahren.  Als sich vor gut 25 Jahren nun die Frage stellte, was mit dem „Sahnestückchen“ am Ostseestrand passieren soll, seien...
Geschenke vom Chef: Stephan Besch (lks.) mit Geschäftsführer Thorsten Schmidt.

Seit 25 Jahren bei C.F. Janus - Stephan Besch gehört nun offiziell zu den „Urgesteinen“ der Mitarbeiter

22.07.2017
Als Stephan Besch am 13. Juli 1992 bei der Firma C.F. Janus als Verkäufer im Fachmarkt anfing, war Nils Janus noch Geschäftsführer des Unternehmens. Ob er damals damit gerechnet hat, dem...

UNTERNEHMEN DER REGION