Petra Remshardt
04. Januar 2017 | Allgemein

Plattdeutsche Autorenlesung mit Gerd Spiekermann

Bilder
Gerd Spieckermann.

Gerd Spieckermann.

Neustadt. Am Sonntag, dem 15. Januar um 11 Uhr findet im Neustädter Theatersaal eine plattdeutsche Lesung mit Gerd Spiekermann statt.
Gerd Spiekermann im (Un-)Ruhestand! Mehr als 30 Jahre erzählte er Alltagsgeschichten, die alles andere als alltäglich waren - im NDR. Die Zeit dort war für ihn traumhaft: „Hier durfte ich meine Talente einbringen.“ Gut, dass er es auch weiterhin kann, wenn er auf Lesereise ist: Mit hintersinnigem Humor erzählt er jetzt aus seiner Kindheit. Tööv mol even, dor fallt mi noch wat in: Gerd Spiekermann wirft einen Blick zurück in seine Kindheit, as dat dormols so weer, findet dabei aber auch ohne Umschweife die Verbindung ins Heute, kiekt mol achtersinning, mol nieschierig hinter die Fassaden des Alltags und setzt auf ganz besondere Art und Weise vortreffliche Pointen.
Gerd Spiekermann wurde 1952 in Ovelgönne/Kreis Wesermarsch geboren und ist mit der niederdeutschen Sprache groß geworden. Er mag Hamburg, seine Wahlheimat und erzählt gerne Geschichten von em un ehr.
Kein Wunder, dass die Arbeit als Plattdeutsch-Redakteur bei NDR 90,3 für Gerd Spiekermann der Traumberuf war. Sein Markenzeichen sind seine Hör mal ´n beten to-Geschichten und die Reihe Knapp op Platt.
Für die „Plattdeutsche Lesung“ mit Gerd Spiekermann stehen 477 kostenlose Plätze zur Verfügung, denn auch im Theatersaal gilt: der Eintritt ist frei. Der KulturService empfiehlt daher einen Ausflug nach Neustadt in Holstein mit einem Besuch der „Neustädter Kultur-Matinee“ zu verbinden.
Der Eintritt ist frei.
Informationen: KulturService, Gabriele Nellies, Tel. 04561/619321. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Sportvereine laden ein zum Familiensport

19.08.2017
Kasseedorf. Der Griebeler SV, der SV Kasseedorf und der TSV Sagau führen gemeinsam die Aktion „Familien in Bewegung“ durch. Es ist ein Projekt des Landessportverbandes Schleswig-Holstein gemeinsam mit seinen Landesverbänden. Familien sollen in verschiedenen...

Nia beim HSV

19.08.2017
Harmsdorf. Der Harmsdorfer Sportverein bietet nach der Sommerpause wieder montags, ab dem 4. September, von 17.30 bis 18.30 Uhr Nia für Erwachsene im Dörpshus Harmsdorf an. Nia ist ein Fitnesstanz, die Freude und der Spaß an der Bewegung stehen im Vordergrund. Nia...
Haffkrug. Am 22. August um 19 Uhr feiert der Gemischte Chor Haffkrug sein 90-jähriges Bestehen mit einer Andacht in der Strandkirche Scharbeutz. Die Andacht wird von Frau Pastorin Warnemünde und dem Gemischten Chor Haffkrug unter der Leitung von Margarita Priebe gestaltet. Die Dauer des feierlichen Gottesdienstes beträgt etwa eine halbe Stunde. (red)

90 Jahre Gemischter Chor Haffkrug

19.08.2017
90 Jahre Gemischter Chor Haffkrug Ein Grund zu feiern Haffkrug. Am 22. August um 19 Uhr feiert der Gemischte Chor Haffkrug sein 90-jähriges Bestehen mit einer Andacht in der Strandkirche Scharbeutz. Die Andacht wird von Frau Pastorin Warnemünde und dem...

Bundesförderung für Integrationsprojekt des Turn- und Sportvereins Lensahn

19.08.2017
Lensahn. Gut 4.400 Euro stellt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) dem Turn- und Sportverein Lensahn für dessen Projekt „Integratives Fußballtraining mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen“ zur Verfügung. Diese gute Nachricht...

180 Young- und Oldtimer am Hafen

19.08.2017
Neustadt. Die 10. Hamburg-Berlin-Klassik 2017 - Rallye führt 180 Young- und Oldtimer am Samstag, dem 26. August nach Neustadt. Auf der fünften Etappe Lübeck - Sierhagen werden die Teilnehmer über Grömitz und Rettin nach Neustadt gelotst. Auf der Hafenwestseite...

UNTERNEHMEN DER REGION