Petra Remshardt
04. Januar 2017 | Allgemein

Plattdeutsche Autorenlesung mit Gerd Spiekermann

Bilder
Gerd Spieckermann.

Gerd Spieckermann.

Neustadt. Am Sonntag, dem 15. Januar um 11 Uhr findet im Neustädter Theatersaal eine plattdeutsche Lesung mit Gerd Spiekermann statt.
Gerd Spiekermann im (Un-)Ruhestand! Mehr als 30 Jahre erzählte er Alltagsgeschichten, die alles andere als alltäglich waren - im NDR. Die Zeit dort war für ihn traumhaft: „Hier durfte ich meine Talente einbringen.“ Gut, dass er es auch weiterhin kann, wenn er auf Lesereise ist: Mit hintersinnigem Humor erzählt er jetzt aus seiner Kindheit. Tööv mol even, dor fallt mi noch wat in: Gerd Spiekermann wirft einen Blick zurück in seine Kindheit, as dat dormols so weer, findet dabei aber auch ohne Umschweife die Verbindung ins Heute, kiekt mol achtersinning, mol nieschierig hinter die Fassaden des Alltags und setzt auf ganz besondere Art und Weise vortreffliche Pointen.
Gerd Spiekermann wurde 1952 in Ovelgönne/Kreis Wesermarsch geboren und ist mit der niederdeutschen Sprache groß geworden. Er mag Hamburg, seine Wahlheimat und erzählt gerne Geschichten von em un ehr.
Kein Wunder, dass die Arbeit als Plattdeutsch-Redakteur bei NDR 90,3 für Gerd Spiekermann der Traumberuf war. Sein Markenzeichen sind seine Hör mal ´n beten to-Geschichten und die Reihe Knapp op Platt.
Für die „Plattdeutsche Lesung“ mit Gerd Spiekermann stehen 477 kostenlose Plätze zur Verfügung, denn auch im Theatersaal gilt: der Eintritt ist frei. Der KulturService empfiehlt daher einen Ausflug nach Neustadt in Holstein mit einem Besuch der „Neustädter Kultur-Matinee“ zu verbinden.
Der Eintritt ist frei.
Informationen: KulturService, Gabriele Nellies, Tel. 04561/619321. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
2.781,14 Euro geht den Wünschen der Schülerschaft nach an die Kinderkrebshilfe Lübeck.

Rekordspende der Gemeinschaftsschule für die Kinderkrebshilfe Lübeck

24.06.2017
Grömitz. Wer immer noch glaubt, dass Kinder und Jugendliche nur an sich denken, der wird an der Gemeinschaftsschule Grömitz jährlich eines besseren belehrt. Wie schon in den Jahren zuvor wurde auch 2017 mit großem Engagement ein Sozialer Tag in Eigenregie der...
Beatrix Spiegel (KJN), Georg Heerten (Rotary Club), Michaela Grave (Schulleiterin der Grundschule) und Andreas Tetzlaff (Jugendwart NSV) vom Organisationsteam (v. lks.).

Segelkurs für Grundschüler - Rotarier stellten 3.000 Euro bereit

24.06.2017
Bereits am 17. Mai startete für acht Schüler der Grundschule Neustädter Bucht ein soziales Segel-Projekt am Rundhafen, das nun endet.  Neustadt. Eine Interessengemeinschaft aus Rotary Club, Grundschule Neustädter Bucht, Kinder und...
1. Ältermann Georg Schmidt, der stolze König Jannik Thies und Prinz Bodo Brieger (v. lks.).

Jannik Thies ist neuer Schützenkönig - Königsproklamation der Gruber Bürgergilde bei Kaiserwetter

24.06.2017
Das Wetter war wie gemacht für einen neuen König. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und Temperaturen um 25 Grad lockten viele Gruber Bürger am vergangenen Montagnachmittag auf den Paasch-Eyler-Platz, um beim finalen Schießen auf den Sachsenvogel dabeizusein....
Die freiwilligen Helfer aus der Gemeinschaft haben neben der Arbeitsleistung auch alle erforderlichen Maschinen eingebracht.

Dorfgemeinschaft Sagau rüstet sich für die Zukunft

24.06.2017
Sagau. Seit Jahrzehnten wird in Sagau das Kinder- und Dorffest gefeiert. Steigende Preise führten jetzt dazu, dass die Vereine, der TSV Sagau, die Freiwillige Feuerwehr Sagau und der Dörpsvereen, sich dazu entschieden haben, ein eigenes Zelt für die...

Ostseezauberer

24.06.2017
Scharbeutz. Wöchentlich mittwochs, vom 28. Juni bis 30. August, um 16 Uhr ist der Ostseezauberer „Zarni“ zu Gast im Kurparkhaus Scharbeutz. Der Eintritt beträgt 5 Euro. (red)

UNTERNEHMEN DER REGION