Petra Remshardt
16. Februar 2017 | Allgemein

Regenjacken für BCG-Mädels

Bilder
Hasselburg. Die Damenmannschaft des BCG Altenkrempe wurde durch Moni Palkowski (Friseur, Vor dem Kremper Tor) unterstützt. Sie sponserte neue Regenjacken. (red)

Hasselburg. Die Damenmannschaft des BCG Altenkrempe wurde durch Moni Palkowski (Friseur, Vor dem Kremper Tor) unterstützt. Sie sponserte neue Regenjacken. (red)

Hasselburg. Die Damenmannschaft des BCG Altenkrempe wurde durch Moni Palkowski (Friseur, Vor dem Kremper Tor) unterstützt. Sie sponserte neue Regenjacken. (red)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kabelhorst-Schwienkuhl

23.02.2017
Kabelhorst. Weit über 20 Gäste, darunter auch Bürgermeister Hartmut Poetzel, Amtswehrführer Michael Bendt sowie Mitglieder der Jugendfeuerwehr Damlos und Manhagen konnte Gemeindewehrführer Niels Kripke zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Sowohl die aktiven...

Haus & Grund

23.02.2017
Neustadt. Die Jahreshauptversammlung der Haus & Grund Eigentümerschutz-Gemeinschaft Neustadt findet am Donnerstag, dem 2. März um 19 Uhr im Hotel „Holländersruh“ statt. Neben Berichten steht unter anderem die Wahl des 1. und 2. Vorsitzenden auf der Tagesordnung....

Kino-Tipp

23.02.2017
Grömitz/Neustadt/Oldenburg.„Kundschafter des Friedens“Jochen Falk (Henry Hübchen), ehemaliger Top-Spion der DDR und mittlerweile Pensionär, staunt nicht schlecht, als ausgerechnet die von ihm verachteten „Amateure“ vom BND bei ihm anklopfen. Sie brauchen Falks...

JHV Förderkreis Kloster Cismar

23.02.2017
Cismar. Am Mittwoch, dem 1. März um 20 Uhr führt der Förderkreis Kloster Cismar seine 37. Jahreshauptversammlung durch. Sie findet im Saal der Bürgerbegegnungsstätte „Klosterkrug“ statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Jahresbericht, Kassenbericht,...
Dr. Rolf-Bernhard Essig holte freiwillige und begeisterte Helfer auf die Bühne.

Fluchen ohne Ärger - Kinderuni klärte über Schimpfworte auf

22.02.2017
Neustadt. Trotz der Angst so mancher Eltern, dass die teilnehmenden Kinder bei dieser Art von Vorlesung eine Menge neuer Schimpfwörter lernen könnten, war der Andrang am vergangenen Samstagvormittag groß. „Motzen, Schimpfen, Fluchen“...

UNTERNEHMEN DER REGION