Kristina Kolbe
18. Mai 2017 | Allgemein

Schleswig-Holstein ist Diebstahlhochburg 10 Tipps wie Sie sich vor dem Fahrradklau schützen

Bilder
Schleswig-Holstein liegt auf Platz 6 im bundesweiten Vergleich und zählt damit zu den Diebstahlhochburgen.

Schleswig-Holstein liegt auf Platz 6 im bundesweiten Vergleich und zählt damit zu den Diebstahlhochburgen.

Schleswig-Holstein. Die Anzahl der Fahrraddiebstähle ist dramatisch gestiegen. Im bundesweiten Vergleich liegt Schleswig-Holstein auf Platz 6 und gehört damit zu den Diebstahlhochburgen. 14.842 tatsächliche Diebstähle verzeichnete das Bundesland zwischen den Meeren im Jahr 2016. Die Aufklärungsquote liegt bei gerade einmal 7 Prozent.
 
Dabei gibt es viele Möglichkeiten sich vor dem Fahrradklau zu schützen. Hier die wichtigsten Tipps:
 
1. Sichern Sie das Fahrrad mehr als nur ausreichend: Benötigt ein Dieb mehr als drei Minuten, um das Fahrrad zu stehlen, lässt der Gelegenheitsdieb die Hände davon.
 
2. Achten Sie auf gute Fahrradschlösser, wie zum Beispiel Bügel- oder Faltschlösser mit VdS-Zertifikat.
 
3. Bei teuren Rädern oder Pedelecs empfehlen sich GPS-Tracker. Sie werden unter anderem in Fahrradlampen, den Sattelstützen oder einem der Rohre eingebaut und können das Auffinden erleichtern. Achtung: Einige GPS-Tracker halten nur 48 Stunden. Das ist zu wenig!
 
4. Individualisieren Sie das Rad mit auffälligen Farben, Aufklebern oder Accessoires. Der Dieb wird dafür nur schwerlich einen Abnehmer finden und lässt vielleicht die Hände davon.
 
5. Das Rad sollte immer an einem stabilen Gegenstand angeschlossen werden wie etwa an einem Laternenmast.
 
6. Bewahren Sie Ihr gesichertes Fahrrad in einem abgeschlossenen Raum auf.
 
7. Das Fahrrad sollte codiert und registriert werden. Die Fahrradklubs und die Polizei sind hierfür die richtigen Partner. Eine Codierung schreckt potenzielle Diebe ab, da es den Weiterverkauf erschwert.
 
8. Nehmen Sie den Sattel beim Abstellen mit. Ohne den Sattel am Rad hat vor allem der Gelegenheitsdieb kaum einen Anreiz das abgeschlossene Bike zu klauen.
 
9. Wer ein Fahrrad kauft, sollte das nur mit eindeutiger Rechnung machen.
 
10. Man sollte mindestens ein Foto von seinem Fahrrad machen. Das erleichtert die Beweisführung im Falle eines Diebstahls gegenüber der Polizei.


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

Kampagne „Neustadt gegen den Herzinfarkt“

27.05.2017
Neustadt. „Frauenherzen schlagen anders“ - unter diesem ernst gemeinten Titel steht die erste große Veranstaltung, die das Aktionsbündnis „Neustadt gegen den Herzinfarkt“ unter der Schirmherrschaft der Deutschen Herzstiftung und Neustadts Bürgermeisterin Dr....

Some-Handsome-Hands

27.05.2017
Hasselburg. Am Samstag, dem 3. Juni um 19 Uhr spielen drei junge Pianistinnen im Barocksaal auf dem Kultur Gut Hasselburg gemeinsam an einem Flügel. „Some-Handsome-Hands“ bedeutet „Einige hübsche Hände“, und das ist wörtlich zu nehmen. Zu den sechs Händen gehören...

Kinder- und Sommerfest

27.05.2017
Manhagen. Am Samstag, dem 3. Juni findet in Manhagen das diesjährige Kinder- und Sommerfest statt. Um 10 Uhr beginnt das Kinderfest mit Wettkämpfen für die Kinder der Gemeinde. Spielerisch wird um Gewinne und Königswürden gekämpft. Um 13.30 Uhr startet der...

Mit Video: Scheel mien Backstuuv sucht Auszubildende als Bäcker und Bäckereifachverkäufer

26.05.2017
Neustadt. Insgesamt vier Ausbildungsplätze sollen in der Bäckerei Scheel mien Backstuuv noch bis zum Schuljahresbeginn 2017/2018 vergeben werden. Dafür startete die sympathische Inhaberin Kirsten Scheel einen Aufruf. Sehen Sie alle Informationen rund um den...

Zweites Heimspiel der Süsel New Vikings

26.05.2017
Süsel. Am Sonntag, dem 28. Mai um 15 Uhr spielen die Süsel New Vikings ihr zweites Saisonspiel in der Landesliga SH/HH gegen die Lüneburg Razorbacks in Süsel am Schulzentrum. „Das Spiel gegen die Razorbacks wird hart werden. Die Lüneburger spielen schon länger...

UNTERNEHMEN DER REGION