Kristina Kolbe
18. Mai 2017 | Allgemein

Schleswig-Holstein ist Diebstahlhochburg 10 Tipps wie Sie sich vor dem Fahrradklau schützen

Bilder
Schleswig-Holstein liegt auf Platz 6 im bundesweiten Vergleich und zählt damit zu den Diebstahlhochburgen.

Schleswig-Holstein liegt auf Platz 6 im bundesweiten Vergleich und zählt damit zu den Diebstahlhochburgen.

Schleswig-Holstein. Die Anzahl der Fahrraddiebstähle ist dramatisch gestiegen. Im bundesweiten Vergleich liegt Schleswig-Holstein auf Platz 6 und gehört damit zu den Diebstahlhochburgen. 14.842 tatsächliche Diebstähle verzeichnete das Bundesland zwischen den Meeren im Jahr 2016. Die Aufklärungsquote liegt bei gerade einmal 7 Prozent.
 
Dabei gibt es viele Möglichkeiten sich vor dem Fahrradklau zu schützen. Hier die wichtigsten Tipps:
 
1. Sichern Sie das Fahrrad mehr als nur ausreichend: Benötigt ein Dieb mehr als drei Minuten, um das Fahrrad zu stehlen, lässt der Gelegenheitsdieb die Hände davon.
 
2. Achten Sie auf gute Fahrradschlösser, wie zum Beispiel Bügel- oder Faltschlösser mit VdS-Zertifikat.
 
3. Bei teuren Rädern oder Pedelecs empfehlen sich GPS-Tracker. Sie werden unter anderem in Fahrradlampen, den Sattelstützen oder einem der Rohre eingebaut und können das Auffinden erleichtern. Achtung: Einige GPS-Tracker halten nur 48 Stunden. Das ist zu wenig!
 
4. Individualisieren Sie das Rad mit auffälligen Farben, Aufklebern oder Accessoires. Der Dieb wird dafür nur schwerlich einen Abnehmer finden und lässt vielleicht die Hände davon.
 
5. Das Rad sollte immer an einem stabilen Gegenstand angeschlossen werden wie etwa an einem Laternenmast.
 
6. Bewahren Sie Ihr gesichertes Fahrrad in einem abgeschlossenen Raum auf.
 
7. Das Fahrrad sollte codiert und registriert werden. Die Fahrradklubs und die Polizei sind hierfür die richtigen Partner. Eine Codierung schreckt potenzielle Diebe ab, da es den Weiterverkauf erschwert.
 
8. Nehmen Sie den Sattel beim Abstellen mit. Ohne den Sattel am Rad hat vor allem der Gelegenheitsdieb kaum einen Anreiz das abgeschlossene Bike zu klauen.
 
9. Wer ein Fahrrad kauft, sollte das nur mit eindeutiger Rechnung machen.
 
10. Man sollte mindestens ein Foto von seinem Fahrrad machen. Das erleichtert die Beweisführung im Falle eines Diebstahls gegenüber der Polizei.



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Jana Tebelmann (lks.), Hans-Peter Zink und Rainer Holtz (re.) mit einer „Frau der ersten Stunden“. Am 1. August 1997 trat Marion Zecher in den Dienst der Gemeinde Schashagen und setzte sich immer für die Belange der Kinder und der Einrichtung ein. Ihre Arbeit wurde mit einem Blumenstrauß gewürdigt.

„Hier stimmt die Chemie“ - 20 Jahre Kindergarten Merkendorf

23.07.2017
Merkendorf. Wie vielen Kindern bei ihren ersten, vermutlich noch unbeholfenen Schritten in die Welt im Kindergarten Merkendorf geholfen wurde, lässt sich kaum noch zählen. Seine Wertschätzung sprach Schashagens Bürgermeister Rainer Holtz jedoch allen aus, die die...
.

Könige und Königinnen an der Grundschule in Grube

23.07.2017
Grube. Bei strahlendem Sonnenschein feierte die Grundschule in Grube ihr Schulfest. Am Vormittag fanden die Kinderspiele mit Dosenwerden, Vogelpicken, Sackhüpfen und anderen Spielen statt. Die Kinder mit den meisten gewonnenen Punkten wurden Klassenkönig und...

Sommerliche Bläsermusik

22.07.2017
Grömitz. Am Dienstag, dem 25. Juli wird im Rahmen der Abendmusiken der Posaunenchor Sankt Marien aus Waren an der Müritz in der St. Nicolaikirche um 20 Uhr ein Konzert geben. Freunde der Bläsermusik werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Der Eintritt ist frei....

Anzeige: HSV-Fußballschule zu Gast an der Ostsee

22.07.2017
Fehmarn/Oldenburg/Neustadt. Die Schulferien haben begonnen. Die Kids freuen sich auf viel Freizeit, Spaß und Action. Und genau an dieser Stelle kommt die HSV-Fußballschule ins Spiel. Denn in der HSV-Talentschmiede brummt es in der Ferienzeit gewaltig - aber nicht...
Meeresschutzreferentin Nadja Ziebarth, BUND-Bundesvorsitzender Prof. Dr. Hubert Weiger, Bürgermeisterin Dr. Tordis Batscheider, Umwelthausleiterin Martina Stapf, BUND-Landesgeschäftsführer Ole Egger und Wiebke Schiebold und Jörg Schumacher von der Sparkassen Stiftung (v. lks.).

Ein Vierteljahrhundert Umweltbildung in Neustadt

22.07.2017
Neustadt. Die 1925 erbaute ehemalige Waldschänke direkt am Ostseestrand hat im Laufe der Jahrzehnte schon diverse staatliche Nutzungen erfahren.  Als sich vor gut 25 Jahren nun die Frage stellte, was mit dem „Sahnestückchen“ am Ostseestrand passieren soll, seien...

UNTERNEHMEN DER REGION