Ireen Nussbaum
05. August 2017 | Allgemein

Spiel mit Form und Farbe Workshops in Kloster Cismar

Cismar. Die Landesmuseen bieten im Kloster Cismar in den Ferien ein abwechslungsreiches Programm für Daheimgebliebene und Feriengäste, für Kinder, Erwachsene und Familien an. Sie setzen sich kreativ mit der Sonderausstellung „Albert Christoph Reck: Ich habe einen Vogel“.
 
Mittwoch, dem, 9. August von 11 bis 13 Uhr: „Regenguss aus bunten Wolken“
 
Mit Pinseln, Zahnbürsten und Sprühflaschen geht es heute mit viel Schwung an eine große Leinwand. Wie im „action-painting“ lassen die teilnehmenden Kinder die Farben fließen, toben und verlaufen. Sie sollten für den Kursus nicht ihre besten Sonntagskleider anziehen, es könnte bunt und spritzig werden. Kosten: 6 Euro inklusive Eintritt und Material, Leitung: Astrid Hille und Dorothea Jöllenbeck.
 
Donnerstag, dem 10. August von 11 bis 13 Uhr: „Von der Skizze zum farbigen Bild“
 
Malen mit Kohle, Ölpastellkreide und Aquarellfarbe für Erwachsene - Skizzeln und Kritzeln, draußen in der Landschaft, den Stift über das Papier tanzen lassen, Linien werden verdichtet und entwickeln sich zu Naturformen wie Gräser, Äste, Blüten, Felder, Bäume und Hügel. Das Liniengeflecht und die Strukturen regen zur farbigen Ausgestaltung und Bildkomposition an. Kosten: 20 Euro inklusive Eintritt und Material, Leitung: Astrid Hille.
 
Mittwoch, dem 16. August von 11 bis 13 Uhr: „Vogelköpfe und Figuren“ - einfache Masken bauen
 
Mithilfe von Papier, Pappe, Stoffen, Farbe und anderen Materialien werden zunächst vogelähnliche Gesichter gestaltet und die dazu passenden Körperhaltungen gefunden. Diese Figuren wandern, schleichen, fliegen - dann in die Reck-Ausstellung und finden dort „ihr Bild“, sie entdecken einen Ort mit Artgenossen oder Freunden, bei denen sie ein Weilchen bleiben. Der Workshop ist für Menschen jeden Alters geeignet. Kosten: 6 Euro inklusive Eintritt und Material, Leitung: Dorothea Jöllenbeck.
 
Mittwoch, dem 23. August von 11 bis 13 Uhr: „Ein bunter Teppich aus Natur“ - gemeinsam ein großes Bild weben
 
Am Anfang dieses Workshops steht ein Besuch im Museum. Aus unterschiedlichen Bildern des Künstlers Albert Christoph Reck werden Farben, Formen und Figuren gesammelt. In der „Remise“ sowie auch draußen im Klostergelände finden die Teilnehmer die dazu passenden Gegenstände und Materialien, die dann zu einem neuen Bild verwoben werden. Kosten: 6 Euro inklusive Eintritt und Material, Leitung: Dorothea Jöllenbeck. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch

AWO Kellenhusen

17.08.2017
Kellenhusen. Der Start in die neue Veranstaltungssaison beginnt bei der AWO Kellenhusen im September mit zwei Ausflügen. Am Donnerstag, dem 7. September wird ein Tagesausflug in die idyllische Stadt Kappeln an der Schlei angeboten. Die Fahrt beginnt um 8.30 Uhr...
Unter anderem finden an diesem Wochenende die Bayerntage in Grömitz statt.

Tipps fürs Wochenende vom 18. bis zum 20. August

17.08.2017
Ostholstein. Das Grömitzer Restaurant Störtebeker präsentiert auch in diesem Jahr wieder die Bayerntage.  Im Festzelt auf der Wiese an der Uferstraße steigt schon seit Mittwoch die Bayern-Gaudi. Ab 17 Uhr gibt es bis Sonntag täglich bayrische Livemusik, deftige...

„Die Zuschauer haben sensationell gut mitgemacht!“ – Benefizturnier mit vielen Fußballstars, Gewinnern und Toren

17.08.2017
Grömitz. Was macht man, wenn man mit Herzblut, mithilfe vieler Helfer, Stars und Unterstützer eine Benefizveranstaltung unter freiem Himmel auf die Beine gestellt hat und dann schüttet es wie...
Sieger und Teilnehmer der Jugendgolfwoche.

Golfjugendwoche im GC Brodauer Mühle

17.08.2017
Golfjugendwoche im GC Brodauer MühleSieger und Teilnehmer der Jugendgolfwoche.Sieger des 23. Brodauer Ferienpokals.Brodau. Die diesjährige Golfjugendwoche vom 8. bis 13. August startete für die insgesamt 38 Teilnehmer einmal anders als sonst. Zum Start konnte Mike...
Die Unfallaufnahme erfolgte von Beamten des Polizeireviers Neustadt.

Unfall beim Überholvorgang

17.08.2017
Ekelsdorf. Am Sonntag wurde im Bereich Ostholstein-Ekelsdorf ein 56-jähriger Kradfahrer bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt.  Gegen 15.30 Uhr fuhren drei Fahrzeuge auf der Landestraße 309 im Bereich der Ortschaft Ekelsdorf in Richtung Süseler Baum. Nach...

UNTERNEHMEN DER REGION