Petra Remshardt
18. Mai 2017 | Allgemein

Stadtwerke Neustadt setzen auf Versorgungssicherheit

Bilder

Neustadt. Das Umspannwerk am Heisterbusch ist von besonderer Bedeutung für die Stromversorgung der Stadt Neustadt sowie der Ortsteile Rettin und Pelzerhaken. Die deutlich in die Jahre gekommene Schaltanlage entsprach nicht mehr den künftigen Anforderungen zur Gewährleistung einer sicheren Stromversorgung.
„Die neue Schaltanlage ist mit einem 630A Vakuumleistungsschalter mit digitalem UMZ/Distanzschutz als Feldbediengerät ausgestattet. Somit können aktuelle Schaltzustände über ein Netzwerk direkt an die Leitstelle der Stadtwerke übertragen werden“ erklärt Michael Scherf, Leiter Technik Elektrizität.
„Bei der Erneuerung der Schaltanlage der Mittelspannungsebene 11kV wurde bewusst auf eine neue fernschaltbare, luftisolierte Anlage geachtet, die den neuesten Kriterien des Umweltschutzes entspricht, so Werkleiterin Frau Vera Litzka. „Die Anforderungen zum Schutz vor Immissionen elektrischer und magnetischer Felder sowie im Bereich der Geräuschentwicklung wurden nach dem Umbau deutlich unterschritten", führt sie weiter aus. (red)



Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
Hauke Langbehn, Tobias Boye und Axel Ehrich (v. lks.).

Altratjensdorf feiert König „Tobias Boye“

21.07.2017
Altratjensdorf. Beim Schuss 686 fällt der Rumpf und Tobias Boye, Feuerwehrkamerad aus der Wehr in Koselau wird König in Altratjensdorf. Seit vielen Jahren begleitet der junge Kamerad die Feste mit einem bunten Musikprogramm und trägt so zu einem guten Gelingen...

Neustädter Hafenführung

21.07.2017
Neustadt. Der Neustädter Hafen ist das älteste noch existierende „Industriezeugnis“ der Stadt. Auf der „Neustädter Hafenführung“ am Dienstag, dem 4. Juli und Donnerstag, dem 6. Juli kann der Hafen mit seiner Geschichte und den Geschichtchen der Menschen, die mit...
Am letzten Trainingstag vor den Sommerferien fanden im Dojo Gurtprüfungen statt. Unter den strengen Augen von Prüfer und Dojo-Leiter Peer Frasch, 3. Dan, legten folgende Schüler ihre Prüfungen ab: 7. Kyu Jannick Bendtfelt, 5. Kyu Selin Öker, Vivien Knoppik, Emeyl Dohrmund, Jesper Scheil. Bereits im Mai legten Edin Hyseni und Jannic Biallas zum 8. Kyu, Gentiana Hyseni, Nico Bendtfeldt, Margret Domehl und Holger Jankowski zum 7. Kyu, Anastasija Karaman zum 4. Kyu und Tim und Jonas Kozian sowie Radovan Karaman zum 3. Kyu erfolgreich ihre Prüfung ab. (red)

Erfolgreiche Gurtprüfungen im Dojo Nippon

21.07.2017
Erfolgreiche Gurtprüfungen im Dojo Nippon Am letzten Trainingstag vor den Sommerferien fanden im Dojo Gurtprüfungen statt. Unter den strengen Augen von Prüfer und Dojo-Leiter Peer Frasch, 3. Dan, legten folgende Schüler ihre Prüfungen ab: 7. Kyu Jannick...
Peer Kock, Dennis Ruge, Katharina Trunz, Stefan Kessenich und Hans Bock.

J/24 German Open: Sieg für Peer Kock und Crew

21.07.2017
Grömitz. Peer Kock hat German Open-Gold in der Kielbootklasse J/24 gewonnen. Der Hamburger schlug vor Grömitz den amtierenden Weltmeister und sichert sich zum vierten Mal den Titel.Vom 14. bis zum 16. Juli segelten 20 J/24-Teams aus drei Nationen vor Grömitz bei...
„Friends“ aus Nordhorn.

Feriensegen mit Bühneprogramm

20.07.2017
Dahme. Den Ferienbeginn in Norddeutschland begeht die katholische Kirche im Norden mit einem besonderen Bühnenprogramm am Samstag, dem 22. Juli von 15 bis 17 Uhr auf dem Eventgelände am Nordstrand im Ostseebad Dahme.Unter dem Motto: „Mit Gottes Segen! - Einen...

UNTERNEHMEN DER REGION