Wiebke Staschik
15. Februar 2017 | Allgemein

Steuern in den besten Händen -Neueröffnung Steuerring-Beratungsstelle

Bilder
Der Steuerring setzt sich seit 1969 als Lohnsteuerhilfeverein für die steuerlichen Interessen seiner Mitglieder ein.

Der Steuerring setzt sich seit 1969 als Lohnsteuerhilfeverein für die steuerlichen Interessen seiner Mitglieder ein.

Neustadt. Ob Fahrkosten, Arbeitszimmer oder Kindergeldzulage - jedes Jahr auf ein Neues quälen sich deutsche Steuerzahler mit der komplizierten Materie der Steuererklärung. Das muss nicht sein, denn ab heute nimmt sich Petra Feddern dem leidigen Thema an. Im Mittelpunkt ihrer steuerlichen Dienstleistungen stehen ihre Kunden. Mit ihrer Beratungsstelle für Lohn- und Einkommensteuer, Lienaustraße 6, prüft sie die aktuelle steuerliche Situation des Mandanten, ermittelt gemeinsam mit ihm in einer individuellen Beratung alle persönlichen Steuervorteile, erstellt die Steuererklärung, prüft den Steuerbescheid sowie andere Bescheide der Finanzämter und Familienkassen wie auch Kindergeldansprüche und hilft beim Beantragen von Kindergeld. Zudem übernimmt sie die Abwicklung mit dem Finanzamt und berät steuerlich zur Altersvorsorge sowie bei Einnahmen aus Kapitalvermögen. Da Steuerberatung eine Vertrauenssache ist, stellt sich die Beratungsstellenleiterin einen hohen Qualitätsanspruch: „Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan wurde. Mich interessiert, was getan werden muss, damit meine Mitglieder möglichst viele Steuern sparen.“ Falls nötig klagt sie auch vor dem Finanzgericht. Vereinsmitglieder des Lohn- und Einkommensteuer Hilfe-Ringes Deutschland e.V. (Steuerring) sind somit steuerlich rundum versorgt. Mit individuellem Rat und einer problemorientierten Hilfe geht der erfahrene Steuerprofi auf die Bedürfnisse und Anliegen der Mitglieder ein. Diese können sich montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 17 Uhr, mittwochs und freitags von 10 bis 13 Uhr sowie nach Vereinbarung in ihrem Büro gegenüber dem Arbeitsamt steuerlich betreuen lassen. Die Beratungsbefugnis von Petra Feddern bezieht sich nur auf Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit von Arbeitnehmern, Beamten, Soldaten, freiwillig Wehrdienstleistende, Absolventen des Bundesfreiwilligendienstes, Zivildienstleistenden, Auszubildenden, Unterhaltsempfänger, Pensionären und Rentnern. „Unser Motto für die Beiträge: klarer Preis, faire Staffelung, alle Leistungen inklusive. Qualität hat zwar ihren Preis, doch den möchten wir für unsere Mitglieder bezahlbar machen. Neben einer Aufnahmegebühr fällt ein Jahresbeitrag an, der sich nach der Höhe des Einkommens richtet“, betont die Versicherungskauffrau und Buchhalterin. Als Eröffnungsspezial sparen Neukunden die Aufnahmegebühr. Zudem bietet die Beratungsstellenleiterin heute allen Interessierten die Gelegenheit, sich zwischen 11 und 14 Uhr bei einem Umtrunk kennenzulernen. Termine können mit Petra Feddern unter der Tel. 04561/5499839, per Fax: 04561/5499406 oder E-Mail unter petra.feddern@steuerring.de vereinbart werden. Parkmöglichkeiten bestehen unter anderem in der Straße „Am Gogenkrog“. (inu)


Weitere Nachrichten Neustadt am Mittwoch
2.781,14 Euro geht den Wünschen der Schülerschaft nach an die Kinderkrebshilfe Lübeck.

Rekordspende der Gemeinschaftsschule für die Kinderkrebshilfe Lübeck

24.06.2017
Grömitz. Wer immer noch glaubt, dass Kinder und Jugendliche nur an sich denken, der wird an der Gemeinschaftsschule Grömitz jährlich eines besseren belehrt. Wie schon in den Jahren zuvor wurde auch 2017 mit großem Engagement ein Sozialer Tag in Eigenregie der...
Beatrix Spiegel (KJN), Georg Heerten (Rotary Club), Michaela Grave (Schulleiterin der Grundschule) und Andreas Tetzlaff (Jugendwart NSV) vom Organisationsteam (v. lks.).

Segelkurs für Grundschüler - Rotarier stellten 3.000 Euro bereit

24.06.2017
Bereits am 17. Mai startete für acht Schüler der Grundschule Neustädter Bucht ein soziales Segel-Projekt am Rundhafen, das nun endet.  Neustadt. Eine Interessengemeinschaft aus Rotary Club, Grundschule Neustädter Bucht, Kinder und...
1. Ältermann Georg Schmidt, der stolze König Jannik Thies und Prinz Bodo Brieger (v. lks.).

Jannik Thies ist neuer Schützenkönig - Königsproklamation der Gruber Bürgergilde bei Kaiserwetter

24.06.2017
Das Wetter war wie gemacht für einen neuen König. Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und Temperaturen um 25 Grad lockten viele Gruber Bürger am vergangenen Montagnachmittag auf den Paasch-Eyler-Platz, um beim finalen Schießen auf den Sachsenvogel dabeizusein....
Die freiwilligen Helfer aus der Gemeinschaft haben neben der Arbeitsleistung auch alle erforderlichen Maschinen eingebracht.

Dorfgemeinschaft Sagau rüstet sich für die Zukunft

24.06.2017
Sagau. Seit Jahrzehnten wird in Sagau das Kinder- und Dorffest gefeiert. Steigende Preise führten jetzt dazu, dass die Vereine, der TSV Sagau, die Freiwillige Feuerwehr Sagau und der Dörpsvereen, sich dazu entschieden haben, ein eigenes Zelt für die...

Ostseezauberer

24.06.2017
Scharbeutz. Wöchentlich mittwochs, vom 28. Juni bis 30. August, um 16 Uhr ist der Ostseezauberer „Zarni“ zu Gast im Kurparkhaus Scharbeutz. Der Eintritt beträgt 5 Euro. (red)

UNTERNEHMEN DER REGION