Auf den Geschmack gekommen - Geselliger Verein lud zum Apfelfest

Auf den Geschmack gekommen - Geselliger Verein lud zum Apfelfest
Bujendorf.
Dass Äpfel meist rund, süß und knackig sind, dürfte allgemein bekannt sein. Dass sie zudem die Grundlage für ein äußerst geselliges Zusammensein bilden können, zeigte sich am vergangenen Wochenende an der Bujendorfer Schützenhalle.

Dorthin hatte der Gesellige Verein von 1898 zum Apfelfest geladen. An Apfelpressen konnten die Besucher ihre mitgebrachten Äpfel zu Saft verarbeiten, köstliche Apfelkuchen in verschiedenen Variationen und Punsch mit oder ohne Schuss luden bei freundlich-herbstlichen Wetter zum Schmausen und Verweilen ein. „Das ist unser fünftes Apfelfest. Viele Gäste sind schon auf den Geschmack gekommen und haben sich selbst eine Apfelpresse angeschafft“, berichteten Vereinsvorsitzender Albrecht Dudy und Christiane Boßmann, die ihre hauseigene Presse jedes Jahr für alle zur Verfügung stellt. Der Gesellige Verein hatte zudem im Schützenhaus eine Lichtpunktanlage installiert, sodass kleine und große Interessierte ein modernes Training im Luftgewehrschießen erleben konnten.

Foto: Mit vereinten Kräften wurde der köstliche Saft hergestellt: die Bujendorfer Jugend an der Apfelpresse.