Standartartikel

Volles Haus in der Stadtbu?cherei. Erika Ammann stellt aus

Neustadt.
Wer meint, mit Kunst nichts am Hut zu haben und Erika Ammann nicht zu kennen, der irrt, denn u?berall in der Europastadt begegnen uns die Arbeiten der Neustädter Ku?nstlerin. So hat sie beispielsweise den seit u?ber 25 Jahren bestehenden Titelkopf des reporters entworfen wie auch das Logo zum 750-jährigen Stadtjubiläum, die alten Stadtbegru?ßungsschilder und die Weihnachtspostkarten mit Neustädter Motiven. Diese graphischen Arbeiten sind neben dem freien ku?nstlerischen Werk der vielseitigen Ku?nstlerin jetzt in der Stadtbu?cherei zu sehen.

Neustadts Strände umfassend gepru?ft

Neustadt-Pelzerhaken-Rettin.
„Die Strände in Neustadt, Pelzerhaken und Rettin sind optimal abgesichert“, rief Bu?rgervorsteher Sönke Sela den Schaulustigen zu, die sich am vergangenen Samstag zum traditionellen Anbaden an der Seebru?cke Pelzerhaken eingefunden hatten. Bevor der Bu?rgervorsteher mit einigen weiteren Wagemutigen in die kalte Ostsee sprang, wurde dies ganz offiziell mit dem „Roten Banner“ der DLRG bestätigt.

„Das Beste fu?r Ostholstein“ Regionalkonferenz als Auftakt zur Betroffenheitsanalyse

Eutin
Das Gutachterteam der Betroffenheitsanalyse zur Schienenhinterland- Anbindung stellte sich am 27. April rund 90 kommunalen Vertretern und Akteuren aus der Region im Kreishaus vor. In diesem Rahmen wurde zugleich das Arbeitsprogramm präsentiert, das in den nächsten Wochen absolviert werden soll. Es umfasst unter anderem auch Workshops in den Gemeinden.

SMS reicht! Statt Bargeld mit Handy bezahlen

Neustadt-Pelzerhaken-Rettin
Seit dem 1. Mai kann man in Neustadt-Pelzerhaken-Rettin sowohl die Parkgebu?hren als auch den Tourismusbeitrag bequem per SMS mit dem Handy bezahlen. Mit diesem praktischen und zeitgemäßen Zusatzservice ist der Tourismus-Service Vorreiter unter Deutschlands Tourismusorten.

Das erste mobile Bezahlsystem nennt sich "sms&park" beziehungsweise "sms&ticket" und wurde mithilfe der Erlanger sunhill technologies GmbH pu?nktlich zum Saisonstart eingefu?hrt und erläutert.

Backen um die Wette

Neustadt
Eine absolvierte Zwischenpru?fung war die Voraussetzung, um am Pokalbacken 2010 des Verbandes der Bäckerfachvereine von Schleswig-Holstein teilnehmen zu können. Insgesamt 16 Azubis aus dem zweiten Lehrjahr, davon zehn Bäcker und sechs Bäckereifachverkäufer traten am vergangenen Sonntag zu dem Wettbewerb in der Neustädter Berufsschule an. In vier Stunden mussten die Teilnehmer des Wettbewerbs Brot und Brötchen backen und verschiedene Plunder, Hefeteigzöpfe sowie ein kunstvolles Schaustu?ck herstellen und dekorieren.

Fröhliche Farben und sportive Mode im eska-Kaufhaus

Neustadt
In der ersten Etage des eska-Kaufhauses waren pu?nktlich zur Modenschau am Donnerstag alle Plätze am Catwalk besetzt. Sehr zur Freude von eska-Geschäftsfu?hrer Ju?rgen Mohr, der die Präsentation der neuen Kollektionen gewohnt fachmännisch moderierte. "Die absolute Trendfarbe ist und bleibt violett", so Ju?rgen Mohr. Außerdem dominierten bei der Schau frische und fröhliche Farben sowohl bei den Herren als auch bei den Damen und schicke Ensembles mit sportivem Charakter.

Die glu?cklichen Gewinner

Neustadt
Beim großen famila-Gewinnspiel beantwortete unter vielen Teilnehmern auch Volker Lau aus Neustadt die Gewinnfrage, "Wie heißt das Discount-Programm von famila?", richtig mit der Antwort: " Billiger ist keiner". Stellvertretender Warenhausleiter Jörg Eschbacher freute sich, der Familie Lau den Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro u?berreichen zu du?rfen und gratulierte den Gewinnern ganz herzlich.

Piratenkinder erobern das Sealife-Center

Neustadt/Timmendorfer Strand
Bei herrlichem Frühlingswetter trafen sich 20 Kinder aus der Piratengruppe der Kindertagesstätte "Am Wasserturm" in Neustadt am Neustädter Bahnhof, um sich anschließend mit der Bahn und den Erzieherinnen auf den Weg zum Sealife-Center nach Timmendorfer Strand zu machen. Bevor die Unterwasserwelt von den kleinen Forschern erobert wurde, war ausreichend Zeit, den örtlichen Abenteuerspielplatz zu erkunden und ausgiebig zu picknicken. Ausgeruht und gestärkt konnte anschließend die Entdeckungsreise in eine andere Welt beginnen.

Auf den Spuren der Ku?stenwache Hollywoodstar Ralf Moeller in Jubiläumsfolge

Neustadt/Eckernförde.
Nach zirka einer Million Kilometer verbrauchtem Filmmaterial, knapp 2.000 Drehtagen und 800 Schiffseinsätzen bu?ndeln die langjährige Stammcrew und das erfahrene Produktionsteam der „Ku?stenwache“ ihr Können und Wissen zurzeit gemeinsam mit Gaststar Ralf Moeller in einer Jubiläumsfolge.

Fru?hlingsfestival fu?r die Sinne 7. Ambienta auf Gut Sierhagen

Anzeige
Rund um die Themen Gartenideen, Einrichtung und Lebensart zeigen am Himmelfahrt- Wochenende auf insgesamt 30.000 Quadratmetern u?ber 130 Aussteller ein breites Spektrum an hochwertiger und liebevoll dekorierter Ware. Die von der Familie Graf Plessen jährlich veranstaltete Messe verfu?hrt die Sinne mit besonderen Dekorationsartikeln, hinreißenden Blumenarrangements und kulinarischen Köstlichkeiten.
Inhalt abgleichen