Standartartikel

Dreister Klau von Fisch und Körben Fischer bitten um Ihre Mithilfe!

Neustadt.
„Wir haben wirklich großes Pech“, erzählte 2. Ältermann des Neustädter Fischeramtes Lothar Wietstock am gestrigen Dienstag. Sowohl im Binnenwasser als auch auf der Ostsee wurden zahlreiche Aalkörbe mit Inhalt gestohlen. „Die einzelnen Fischer sind verzweifelt“, berichtete Wietstock, denn pro Korb entsteht ihnen ein Schaden von ungefähr 120 Euro. Bereits 10 Doppelkörbe sind in den letzten Tagen weggekommen. Doch damit nicht genug. Auch aus den Fischerbooten selbst wurden Fische gestohlen und zudem mutwillig diverse Netze zerschnitten.

Tolles Musik- und Kinderprogramm bei der Strandmeile in Rettin

Die „Jungen Hanseaten“ aus Bad Schwartau.
Bei der diesjährigen Strandmeile von Freitag, dem 16. Juli bis Sonntag, 18. Juli wird die Promenade in Neustadt- Rettin wieder zur „Flaniermeile“. Auf der Promenade präsentiert sich ein bunter Budenzauber mit Kunsthandwerklichem, Kulinarischem, Unterhaltsamem und Musikalischem fu?r die ganze Familie. Die Veranstalter haben sich ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Bu?hnenprogramm u?berlegt, bei dem fu?r alle etwas dabei sein wird.

Der König will seinen Titel verteidigen

Live-Musik am Abend
„Es hat riesig Spaß gemacht mit der Feuerwehr“, sagte der amtierende König Klaus-Dieter Schulz. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin Hanna-Elisabeth Lange regierte er ein Jahr lang die Freiwillige Feuerwehr Lenste, da das passive Mitglied 2009 beim Schießen mit der Armbrust auf einen Holzvogel den goldenen Treffer landete. Und er hat Blut geleckt, denn, wie er in einem Gespräch mit dem reporter betonte, möchte er seinen Titel verteidigen.

BMW Sailing Cup

Anzeige: vom 17.07 bis 18.07.2010 in Grömitz
Zur weltweit größten Amateur-Segelserie lädt BMW alle ambitionierten Freizeitsegler am 17. und 18. Juli nach Grömitz ein. Insgesamt 90 Teilnehmer segeln um die Qualifikation fu?r das BMW Sailing Cup Deutschlandfinale im Herbst 2010. In diesem Jahr bietet der BMW Sailing Cup sogar Interessierten ohne Segelschein, die Möglichkeit, sich der sportlichen Herausforderung auf internationalem Niveau zu stellen.

500 Euro fu?r ein neues Leben

Neustadt.
„Mit dieser Spende können wir die Herzoperation eines Kindes bezahlen und damit ein Leben retten“, bedankten sich Elisabeth und Dr. Armin Wegener bei der Geldu?bergabe und berichteten u?ber das von ihnen im Jahr 1986 gegru?ndete Kinderhilfsprojekt Sri Lanka. „Seit dieser Zeit helfen wir auf unterschiedlichen Feldern, insbesondere in Waisenhäusern, u?bernehmen Patenschaften und unterstu?tzen die Kinder aus ärmsten Verhältnissen“, erläuterte Elisabeth Wegener.

„Wege und Bewegung“ zeigt Mathias Lehmann in der Stadtbu?cherei

Neustadt.
In einer eindrucksvollen Ausstellung zeigt die Ausstellungsgemeinschaft Neustadt noch bis zum 28. August in der Stadtbu?cherei Fotografien von Mathias Lehmann zum Thema „Wege und Bewegung“. Zur Vernissage der Ausstellung des in Neustadt aufgewachsenen und derzeit bei Schwerin lebenden Fotografen Mathias Lehmann, strömten am vergangenen Sonntag viele interessierte Kunstfreunde in die Ausstellungsräume der Bu?cherei.

Wenzel Schneider ist neuer 1. Vorsitzender des DRK Ortsvereins Neustadt e.V.

Neustadt.

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des DRK Ortsvereins Neustadt standen unter anderem auch Wahlen an. Fu?r die aus persönlichen Gru?nden als 1. Vorsitzende ausgeschiedene Karin Scharpenack wurde der bislang 2. Vorsitzende Wenzel Schneider gewählt. Da fu?r die Position des 2.

2. Falkenthal-Open zur Jugendförderung des Golfclubs

Grömitz.
Am Samstag, dem 26. Juni fand auf dem Grömitzer Golfplatz ein Turnier der besonderen Art statt. Ein schönes Händchen fu?r die Terminwahl bewiesen die Falkenthals schon im Vorfeld. „Bessere Bedingungen gibt es kaum,“ freute sich Lars Falkenthal u?ber das schöne Wetter. Zur Förderung der Jugendlichen in Grömitz wurde dieses Turnier von der Familie Falkenthal (Seafood-Falkenthal) nun schon zweimal veranstaltet.

„Belomorje“ aus Russland beim europäischen folklore festival

Neustadt.
Das Folkloreensemble „Belomorje“ ist u?ber 45 Jahre alt und damit eine der ältesten Folkloregruppen des Kulturzentrums der Stadt Sewerodwinsk am Weißen Meer mit etwa 191.400 Einwohnern. Die Gruppe verfu?gt u?ber ein Repertoire von russischen Liedern, nordrussischen Liedern, lustigen Kosakenliedern und hat bereits an vielen Folkloreveranstaltungen und Festivals teilgenommen und diverse Preise gewonnen.

Danke Deutschland...

...fu?r das Sommermärchen Teil 2 - Heute noch einmal Daumen dru?cken
Ostholstein
Die Fußball-Weltmeisterschaft in Su?dafrika geht am morgigen Sonntag mit dem Finale zwischen Spanien und den Niederlanden zu Ende. Die deutsche Mannschaft hat entgegen aller Erwartungen ein grandioses Turnier gespielt und kann sich mit einem Sieg im heutigen Spiel um Platz 3 gegen Uruguay (20.30 Uhr) die Bronzemedaille sichern, um dann erhobenen Hauptes zu Heimreise anzutreten.

FOTO: Bar & Eiscafé Centrale in Neustadt.
Inhalt abgleichen