Standartartikel

Futterhaus spendete an Tierhilfe

Neustadt.
Seit fast einem Jahr kooperieren die Tierhilfe Ostholstein und das Futterhaus in der Eutiner Straße nun schon miteinander.

Besinnliche Weihnachtsfeier des Sozialverbandes Deutschland

Neustadt.
Auch in diesem Jahr hat die Neustädter Ortsgruppe des Sozialverbandes Deutschland wieder einen schönen Nachmittag bei ihrer alljährlichen Adventsfeier verlebt.

Schiffe, Autos und vieles mehr

Neustadt.
Bei der traditionellen Advent-Boat-Show in der großen Ausstellungshalle auf dem Gelände der ancora Marina zeigten alle Aussteller wieder spannende Neuheiten und aktuelle Trends in Sachen Wassersport.

Neben vielen Segel- und Motoryachten, die zur Besichtigung im Wasser und an Land bereitstanden, konnte man in maritimer Atmosphäre und bei einem Glas Glühwein mit den Fachleuten ausgiebige Gespräche führen und sich zudem bei beschwingender Musik des „Lene Krämer Trios“ sportliche Autos von BMW anschauen.

TRauminstallationen

Neustadt.
Seit dem 1. Dezember können alle Interessierten die Ausstellung „Stadt im Kopf - TRauminstallationen“ von Ole Mackeprang Svendsen im Hans Ralfs-Haus für Kunst und Kultur auf dem Ameos Gelände bewundern.

Harmonische Weihnachtsfeier der Pommern

Neustadt.
Mit dem Originalton der Glocken von St. Jacobi aus der pommerschen Landeshauptstadt Stettin begann auch in diesem Jahr die traditionell am 2. Adventssonntag stattfindende Weihnachtsfeier der Pommerschen Landsmannschaft. Entgegen der Befürchtungen von 1. Vorsitzenden Egon Meyer und seiner Frau und Kulturwartin Eike Meyer waren die Pommern trotz des widrigen Wetters zahlreich erschienen, sodass alle Plätze im Saal des Hotel Stadt Kiel besetzt waren.

"Ihr Kinderlein kommet..."

Neustadt.
... hieß es am vergangenen Samstag wieder in der Stadtkirche beim alljährlichen Adventssingen. Neben stimmungsvoll vorgetragenen Weihnachtsgeschichten durften die anwesenden Eltern, Großeltern und vor allem Kinder adventliche und weihnachtliche Lieder anstimmen und die ganz mutigen Kinder trugen ein Gedicht vor. Bei „Kling, Glöckchen“ und „Süßer die Glocken“ ließen es dann alle Kinder ordentlich klingen und klingeln.

"Nicht nur zur Weihnachtszeit"

Neustadt.
Zwar hatten nicht ganz so viele Zuschauer, wie sonst üblich, am vergangenen Sonntag den Weg zur Kultur ins Rathaus gefunden, dies tat der Lesung von Helga Wahrlich und Klaus Troemer jedoch keinen Abbruch. Pointiert und stimmstark lasen die beiden erfahrenen Schauspieler, die bereits seit 40 Jahren gemeinsam auf der Bühne stehen, die Satire „Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll und verschafften damit den Anwesenden einen lustigen aber auch beklemmenden Einblick in die manische und unendliche Weihnachtsfeier von Tante Milla, Onkel Franz und dem Rest der betroffenen Familie.

Riesen-Adventskalender

Neustadt.

Am Montag, als die Bilder der Gemeinschaftsschule und der Kindertagespflege „Bei der Friedenseiche“ enthüllt wurden, trug Christian Lackner eine etwas andere Weihnachtsgeschichte vor, bei der er zur Freude der anwesenden Kinder einen Schäfer imitierte, dem alles ein wenig komisch vorkam. Die musikalische Gestaltung wurde ebenfalls von dem Tourismuschef übernommen, der mit weiteren Musikern die Zuschauer auf der Gitarre begleitete, als alle gemeinsam Weihnachtslieder anstimmten.
 

Der Nikolaus war da...

Neustadt.
Am heutigen Nikolaustag, dem 6. Dezember wurde der Nikolaus auch in Neustadt an vielen Orten gesehen. Wie in jedem Jahr durften die Kinder wieder an verschiedenen Orten und Plätzen ihre geputzten Stiefel und Schuhe abgeben und wurden nach einem kleinen vorgetragenen Gedicht mit einem Nikolausgeschenk überrascht. Sowohl bei famila, der VR-Bank, beim team baucenter oder im Sky Markt und in Klüver´s Brauhaus freuten sich die Kleinen über ihre Leckereien. Dass der Nikolaus in Neustadt die Rute hätte verteilen müssen, ist nicht bekannt. Also waren alle Kinder im vergangenen Jahr brav und fleißig.

Armin Mueller-Stahl beehrte Neustadt

Neustadt.
Die Signierstunde in der Buchhandlung Buchstabe um 17 Uhr bildete am vergangenen Mittwoch den Auftakt des verkaufslangen Mittwochs in der Hochtorstraße, bei dem Einkaufsfreudige gemütlich bis 21 Uhr bummeln und klönen konnten.
Inhalt abgleichen