Standartartikel

Waldorfschule in Ostholstein feierte Jubiläum

Lensahn.
Mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen erinnerte die Waldorfschule in Lensahn daran, dass vor gut zehn Jahren am Rande des Waldortes der erste Spatenstich zum Bau der Schule gesetzt worden war. Begonnen hatte die Schulinitiative in der alten Näherei am Mu?hlenholz. Seither war die Schule ständig gewachsen, sodass im Jahre 2000 auf einer Wiese am Ortsrand in Richtung Harmsdorf der erste Bauabschnitt realisiert werden konnte. Inzwischen folgten zwei weitere Bauphasen. Nun steht auf dem Gelände ein richtiges Schuldorf.

Beeindruckende Zuchtleistung bei der Schau der Kaninchenzuchtvereine

Neustadt.
Am vergangenen Sonntag trafen sich die Kaninchenzuchtvereine U 107 Neustadt, U 61 Oldenburg und M 18 Schwerin zur gemeinsamen Vereinsschau in der Hochtor-Grundschule Neustadt. Hier wurden die Tiere von einer Jury nach Gewicht, Körperform, Fell, Zeichnung, Farbe und Pflegezustand bewertet und verglichen. Der Neustädter Vereinsvorsitzende Jajo Oosting berichtete, dass es in den Reihen der Zu?chter zurzeit an Nachwuchs fehle, er freue sich aber trotzdem, dass „wir so viel Freude an unserem gemeinsamen Hobby, der Rassenkaninchenzucht, haben können“.

Ein Ritt durch die Geschichte 101 Jahre DeHoGa

Verlags-Sonderveröffentlichung
Anlässlich seines 101. Geburtstages feierte der DeHoGa Ortsverband Neustadt-Pelzerhaken- Rettin am Montag im Seehotel Eichenhain einen mit kulinarischen Genu?ssen und jeder Menge Geschichte angefu?llten Abend. Der Ortsverein, der älter als jedes seiner Mitglieder ist, beging am 23. Juni 1909 seine erste Versammlung, damals noch unter dem Namen „Wirteverein von Neustadt in Holstein und Umgebung“. Gegru?ndet um die Interessen der Hotelbranche und die des Gastgewerbes zu vertreten, versteht sich der Verein heute zudem als allumfassender Dienstleister.

Mehr als nur Brände löschen! Feuerwehr zeigte ihr Einsatzspektrum

Grömitz.
Die Wiese an der Uferstraße in Grömitz war dicht bevölkert. Beim ersten Feuerwehrtag in Grömitz zeigten die Menschen großes Interesse an dem vielschichtigen Aufgabengebiet der Freiwilligen Feuerwehr, das längst weit u?ber das normale Löschen eines Brandes hinausgeht.


Abseilu?bung von der Drehleiter aus Neustadt.

Grundschu?ler machten Zirkus Talentierter Nachwuchs in der Manege.

Grube.
145 Kinder der Grundschule in Grube erlebten beim Zirkusprojekt mit dem Circus Morelli der Familie Maatz eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag. Höhepunkte waren zwei Vorstellungen im nahezu ausverkauften Zelt vor fast 500 Zuschauern. An insgesamt vier Tagen ru?ckte das Projekt „Zirkus“ in den Fokus des Unterrichtes. Besonders spannend waren dabei natu?rlich die Proben, bei denen es verschiedenste Einblicke in die Zirkuswelt gab.

Tolle Aktivitäten fu?r Kinder

Neustadt.
Der Weltkindertag 2010 mit dem Spielfest auf dem Schulhof der Hochtor- Grundschule war trotz des unbeständigen Wetters ein tolles Erlebnis fu?r die Kinder. Unter dem diesjährigen Motto „Kinderarmut – Gemeinsam Barrieren u?berwinden“ haben viele Neustädter Vereine und Einrichtungen des Kinderschutzbundes mit zahlreichen Aktivitäten gezeigt, wie dieses Motto umzusetzen ist.

„Ein herzliches Dankeschön“ an die fleißigen Helfer

Neustadt.
Mit einem herzlichen Dankeschön bedankte sich die Neustädter Schu?tzengilde am vergangenen Dienstag bei den fleißigen Helfern, die so tatkräftig beim diesjährigen Vogelschießen mitgewirkt haben. Auf die Gäste von der Jugendfeuerwehr, dem DRK und dem Spielmanns- und Fanfarenzug wartete zudem noch eine weitere schöne Überraschung. Die Gildebru?der hatten dafu?r gesorgt, dass sich alle drei Vereine auch u?ber eine finanzielle Anerkennung ihrer Hilfsbereitschaft freuen durften.

85 USB-Sticks an Gymnasiasten von der Deutschen Bank

Neustadt.
Insgesamt 85 USB-Sticks u?berreichte Niederlassungsleiterin der Deutschen Bank Cornelia Hutter am Donnerstag an die Schu?ler des Ku?stengymnasiums.

Heidrun Zugehör heißt die Königin von Kellenhusen

Kellenhusen.
„Ich bin einfach nur super glu?cklich. Heute wollen wir Party machen“, sagte Heidrun Zugehör kurz nach ihrem finalen Schuss, mit dem sie sich die Königswu?rde beim Vogelschießen der Freiwilligen Feuerwehr Kellenhusen sicherte und sich anschließend einem ausgiebigen Gratulationsmarathon stellen durfte. Insgesamt 54 Schu?tzen hatten sich zum erstmaligen Kleinkaliber-Schießen angemeldet, 35 von ihnen nahmen am Königsschießen teil.

FOTO: Königin Heidrun Zugehör mit Jugendkönig Dennis Winkelmann.

Mit Spaß gesunde Ernährung lernen 2. famila-Ernährungs-Olympiade war ein toller Erfolg

Neustadt.
„Besser essen - mehr bewegen“ lautete das Motto der 2. Ernährungs- Olympiade fu?r Kinder, die von der Offenen Elterninitiative vom Stadtteiltreff, dem Jugendcafé, dem famila Warenhaus und dem Umwelthaus Neustädter Bucht am vergangenen Samstag bei famila gemeinsam ausgerichtet wurde. „Wir wollen den Kindern mit Spaß und viel Bewegung gesunde Ernährung näherbringen“, erläuterte Kinder- und Jugendbeauftragter Norbert Mohwinkel die hinter der Veranstaltung stehende Idee. Und das kam an.
Inhalt abgleichen