Standartartikel

H. F. Meyer geht in die sechste Generation

Neustadt
Mit einem feierlichen Empfang begru?ßte Robert Meyer am Donnerstag seinen Sohn, Nils Meyer, als Mitglied der Geschäftsfu?hrung des Neustädter Traditionsbetriebes. Damit geht das Unternehmen mit u?ber 80 Mitarbeitern nun in die sechste Generation.

1,6 Millionen Euro werden investiert Gemeindevertretung ermittelte Einsparmöglichkeiten bei der Promenade

Sierksdorf
Viele interessierte Bu?rger besuchten die ju?ngste Sitzung der Gemeindevertretung, bei der es hauptsächlich um das Thema "Neugestaltung der Promenade Ferienpark" ging. Zunächst gab Bu?rgermeister Bodo Willert eine kurze Zusammenfassung des Gesprächs mit der Deutschen Bahn vom 21. Januar in Eutin u?ber die Planung der Trassenfu?hrung fu?r die feste Fehmarnbelt- Querung (der reporter berichtete) und regte zu diesem Thema eine Einwohnerversammlung an, da die Gemeinden noch bis zum 10. April Zeit haben, ihre Einwände vorzubringen.

Kirchenkreis baut Verwaltungszentrum in Neustadt Synode nimmt Bau- und Finanzierungsempfehlung des Kirchenkreisvorstandes an

Cismar
Auf ihrer Sondersitzung im Klosterkrug Cismar hat die Synode des Kirchenkreises Ostholstein u?ber Baumaßnahmen und die damit zusammenhängenden organisatorischen Entscheidungen fu?r die Kirchenkreisverwaltung und das Zentrum der Dienste und Werke entschieden. Mit 52 Ja-Stimmen bei 23 Gegenstimmen und fu?nf Stimmenthaltungen nahmen die Synodalen eine entsprechende Bau - und Finanzierungsempfehlung des Ostholsteiner Kirchenkreisvorstandes an.

"Boot-Du?sseldorf macht Mut"

Frischer Wind fu?r Hafenkooperation "Baltic Sailing"
Die Yacht- und Wassersportbranche blickt nach einem sehr schwierigen Wirtschaftsjahr 2009 wieder mit Zuversicht in die Zukunft. Über 240.000 wassersportbegeisterte Besucher aus mehr als 60 Ländern sorgten bei der Bootsausstellung in Du?sseldorf, die am Sonntag endete, fu?r Optimismus und gute Geschäfte in vielen Teilen der Angebotspalette. 9 Tage lang stellten auf der weltgrößten Yacht- und Wassersportmesse 1.568 Aussteller aus 55 Ländern in 17 Messehallen das Neueste und Beste der Branche vor.

THW zieht Jahresbilanz

Neustadt
„Wir in Schleswig-Holstein können uns auf das Technische Hilfswerk wirklich verlassen“, bekräftigte Bu?rgervorsteher Sönke Sela in seinen Grußworten auf dem Neujahrsempfang des THWs und wies damit auf den unermu?dlichen Einsatz beim Sturmtief Daisy hin. Zahlreiche Gäste aus Politik und dem Kreis der befreundeten Hilfsorganisationen waren am Sonntag der Einladung der THW Helfervereinigung gefolgt, um gemeinsam mit dem Ortsbeauftragten Reinhard Esser und dem Vorsitzenden der THW Helfervereinigung Siegfried Reuter das neue Jahr zu begru?ßen.

Christoph Andreas Leicht ist neuer IHK-Präses

Lübeck
Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer zu Lu?beck hat Christoph Andreas Leicht mit einer u?berwältigenden Mehrheit von 54 von 55 Stimmen zum neuen Präses gewählt. Der geschäftsfu?hrende Gesellschafter des HANSA-Parks in Sierksdorf folgt Bernd Jorkisch im Amt, der sechs Jahre lang an der Spitze der Selbstverwaltung der Wirtschaft gestanden hatte.

Zu wenig Mitglieder bei der Jugendfeuerwehr

Röbel
Ein Übertritt, zwei Verabschiedungen und zu wenig Mitglieder: Dies ist das Ergebnis der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Röbel. Trotz viel Spaß bei der Jugendfeuerwehr und den vielen Aktivitäten bleiben die Mitglieder aus.

Dehoga mit Zuwächsen

Grömitz
Über eine 6,8-prozentige Steigerung, um rund 170.000 Gäste mehr in Grömitz, berichtete Rolf Ku?nzel. Auch die Übernachtungszahlen seien um 4,98 Prozent mit 60.000 Übernachtungen gestiegen und liegen deutlich u?ber dem Landesdurchschnitt von 3,3 Prozent plus, zeigte sich der Vorsitzende der Dehoga erfreut. Diese statistische, nach den Kurtaxanmeldungen errechnete Zahl enthält nicht nur gewerbliche sondern auch private Übernachtungen und bedeutet fu?r Grömitz eine Höchstzahl seit dem Jahr 1992.

Stabile Eisfläche auf dem Neustädter Binnenwasser

Neustadt
Eine amtliche Freigabe der Eisfläche auf dem Neustädter Binnenwasser gibt es zwar nicht. Allerdings verfu?gt das Binnenwasser jetzt nach dem kräftigen Frost der letzten 14 Tage u?ber eine stabile Eisfläche. In weiten Teilen des Binnenwassers beträgt die Eisstärke deutlich u?ber 15 cm, so dass vor dem Betreten derzeit aktuell nicht gewarnt werden muss.

Kinder-Mini-Uni: "Wie entsteht Luftdruck" und "Wo bleibt der Zuckerwu?rfel?"

Neustadt
Diese und andere Fragen können jetzt 30 Neustädter Mini- Studenten beantworten. Am Samstag drehte sich im Rahmen der Mini- Kinder-Uni alles um das Thema Naturwissenschaften und Technik. Die Fachhochschule Lu?beck und das Haus der kleinen Forscher der Projektreihe "Juniorcampus - Wissen wie es geht!" war mit Professor Reusch und seinem Team von den Organisatorinnen der Kinder-Uni engagiert worden und experimentierte geradezu spielerisch mit den wissbegierigen 5- bis 6-Jährigen, 20 von ihnen kamen aus dem Kindergarten Am Wasserturm.
Inhalt abgleichen