Eindrucksvolle Lasershow im Kurpark

Grömitz.
Am Mittwoch, dem 5. August ab 20 Uhr geht es weiter mit der Reihe "Lichter-Sommer" im Kurpark. Wenn sich die Sonne langsam hinter dem Horizont verabschiedet, verwandelt sich der Kurpark in ein grandioses Lichtermeer voll mit bunten Lasern, welche zu verschiedenen Musikrichtungen programmiert wurden. Mithilfe der Feuerwehr Grömitz wird eine atemberaubende Wasserwand entstehen und darauf dürfen die Besucher spektakuläre Formationen bewundern.
Veranstaltungs-Tipps

Kellenhusen macht bunt - 1.200 Holi-Fans bei Festival-Premiere

Kellenhusen.
Hämmernde Bässe, tanzende, scheinbar in einem Farbeimer abgetauchte Menschen, ausgelassenes Gejohle und vor der Bühne wild hüpfende Gestalten, die in immer wiederkehrenden Abständen Farbpulver in den Himmel werfen. Was nach einer skurrilen Filmszene klingt, ist in Wirklichkeit ein Trend, der nun auch die Ostsee erreicht hat. Holi, dessen Ursprung in einem indischen Frühlingsfest liegt, hat am Südstrand von Kellenhusen eine in allen Punkten gelungene, vor allem aber bunte Premiere gefeiert.

„Erfrischung für die Augen“ - Gemeinschaftsausstellung im Hans Ralfs-Haus

Neustadt.
Ein reges Treiben herrschte bei der Platzierung verschiedenster Kunstwerke des Fördervereins Bildende Kunst Ostholstein e.V. im Hans Ralfs-Haus. Zu sehen sein werden neben gegenständlichen Malereien auch abstrakte Gemälde, Fotoarbeiten und Skulpturen von insgesamt 13 Künstlern, die sich in lockerer aber sehr konzentrierter Atmosphäre der richtigen Präsentation widmeten, damit zur Eröffnung der Ausstellung „Kunst in Ostholstein“ am Mittwoch, dem 5. August um 19 Uhr jede Arbeit zur vollen Geltung kommt, aber sich auch ein stimmiges Gesamtbild ergibt.

Anzeige: Immobilie der Woche

Grömitz.
Für Seeliebhaber

Ein gemütliches End-Reihenhaus in der Nähe des Grömitzer Yachthafens bietet circa 60 Quadratmeter Wohnfläche zuzüglich einer Nutzfläche von 29 Quadratmetern im Souterrain. Aufgeteilt auf 2,5 Zimmer beherbergt die Immobilie ein Gäste-WC, eine moderne Einbauküche und ein renoviertes Duschbad.

300 Euro für die Tafel - Bürger engagierten sich durch Anwohnerflohmarkt

Neustadt.
Seit 15 Jahren organisieren die Anwohner im Bornholmweg und im Wikingerweg einen Straßenflohmarkt. Das Ausmisten von Kellern und Garagen bringt dabei nicht nur persönlichen Nutzen, sondern kommt außerdem jedes Jahr einem wohltätigen Zweck zugute.

Bild oben: Eitel Pries (lks.) nahm die Spende vom Straßenflohmarkt von Wilfried Dettmering entgegen.

700 Euro für die DGzRS - Spaß und eine Spende auch ohne SUP-Cup

Grömitz.
Selbst als der Grömitzer-SUP-Cup wegen des markanten Wetters am Samstag letzter Woche kurzfristig ausfallen musste, kam trotzdem etwas Gutes dabei heraus: eine Spende in Höhe von 700 Euro zugunsten der Grömitzer Station der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger (DGzRS).

Bild oben: Guido Förster, Vormann des DGzRS-Rettungskreuzers „Hans Hackmack“ und Jörg Eschenbach (v. lks.) von der Wassersportschule Grömitz mit dem „Wanderpokal“.

„Schönste DLRG-Station in Deutschland“ - Lohnender Besuch der Bundestagsabgeordneten

Pelzerhaken.
Die DLRG hat mit ihrer 2012 renovierten Station einen Logen-Platz am Meer, der ideal zur Beobachtung des Strandgeschehens geeignet ist. Gleichzeitig bildet sie einen optimalen Stützpunkt zur Rettung in Not geratener Badegäste und Wasser-Sportler sowie von schiffbrüchigen Seefahrern. „Wir haben die schönste Station in Deutschland“, freuten sich Vera Kremer und Stephan Reil vom Tourismus-Service Neustadt und führten gern die Bundestagsabgeordneten Ingo Gädechens (Ostholstein) und Ralph Brinkhaus (Gütersloh) durch die Station.

Kleinfeld-Handballturnier

Grömitz.
Am Samstag, dem 1. August ab 13.30 Uhr veranstaltet der Handballförderverein Grömitz von 2008 ein Kleinfeld-Handballturnier auf dem Sportplatz an der Gildehalle in Grömitz. Die Traditionsmannschaft des TSV Grömitz freut sich dabei auf Mannschaften aus der Region.

Besonders gespannt darf man sein, mit welchem Team der HSV Handball aus Hamburg antritt. Der Einritt ist frei, für Verpflegung ist zu zivilen Preisen gesorgt. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt der Handballjugend der HSG Ostsee Neustadt/Grömitz zugute. (red)

Kulturwerkstatt Forum feiert Sommerfest

Careless Cats beim Sommerfest vom Forum
Neustadt.
Die „Kulturwerkstatt Forum e.V.“ lädt am Samstag, dem 1. August auf dem Vereinsgelände in der Wieksbergstrasse 2-4, Neustadt, zum Sommerfest ein. Das Fest steht unter dem Motto „Grillen & Chillen“ und beginnt um 15 Uhr. Gegen einen gewohnt kleinen Unkostenbeitrag gibt es Kaffee, Kuchen und Gegrilltes. Am Nachmittag steht Kinderanimation, Kickern und eine orientalische Bauchtanzeinlage vom „Orientica e.V.“ auf dem Programm.

Joe Green in Krabbes Restaurant

Joe Green in Krabbes Restaurant
(Anzeige) Neustadt.
Am Samstag, dem 1. August ist ab 21 Uhr Joe Green zu Gast in Krabbes Restaurant. Joe Green hat bereits unzählige Auftritte hinter sich. Sein Programm ist geprägt von einer humor- aber auch gefühlvollen Darbietung! Brillantem Gesang, unterstützend mit akustischen Gitarre werden Hits und Oldies zum Besten gegeben. Aus einem fast grenzenlosen Repertoire bietet der Künstler Lieder für jede Altersgruppe.Mit einer erfrischenden Flexibilität geht der Musiker gerne auch auf musikalische Wünsche ein.

In Kellenhusen wird es bunt beim 1. Holi-Festival

In Kellenhusen wird es bunt beim 1. Holi-Festival
Kellenhusen.
Der Sommer in Kellenhusen soll bunt werden. Besonders bunt wird er am Samstag, dem 1. August auf der Südstrandwiese. Die Südstrandwiese in Kellenhusen ist der ideale Austragungsort für das Holi Kellenhusen. Was ist Holi? Seine Wurzeln hat das Holi Festival in Indien. Dort wird mit dem Holi-Fest Jahr für Jahr der Frühling begrüßt. Die Menschen treffen sich auf der Straße, sie feiern, tanzen und werfen buntes Farbpulver in den Himmel. Holi ist ein Fest, das Menschen zusammenführt. An diesem Tag sind alle gleich.

Hoffnungsflotte machte in Neustadt fest - Ferienaktion entlang der Ostseeküste bot viel Spaß für Kinder in Not

Neustadt.
Auf dem Gelände des Neustädter Segelvereins (NSV) herrschte Ende letzter Woche besonders viel Trubel: 35 braun gebrannte und gut gelaunte Kinder durften hier kostenlos ihr Zeltlager aufgeschlagen. Sie gehörten der sogenannten „Hoffnungsflotte“ des Vereins „sunshine4kids“ an.

Bild oben: Beim Abschlussfest im Rundhafen hatten die „sunshine-Kids“ viel Spaß.

Triathlon-Ultra-König Richard Widmer - Weltmeister nicht zu schlagen!

Lensahn.
Er hat einen unfassbaren Wettkampf an den Tag gelegt und ist vor allem auf der Laufstrecke schier über sich hinausgewachsen. Der amtierende Weltmeister Richard Widmer hat den Internationalen Triple-Ultra-Triahlon in Lensahn in einer fantastischen Zeit von 33:05:16 Stunden gewonnen. Auf den Plätzen folgten Henning Olsrud aus Norwegen in 39:33:58 Stunden und der Ungar Jozsef Rokob in 41:43:33 Stunden.

Sicherer Badespaß für Ältere - Handlauf ins Wasser in Höhe der Dana

Neustadt.
Der Wunsch nach einem direkten Zugang zur Ostsee für Personen mit Handicap, mit Rollstuhl oder Rollator konnte jetzt erfüllt werden. In Höhe der Dana-Seniorenresidenz ist ein Handlauf installiert, der einen sicheren Badespaß gewährleistet. Initiiert wurde das Ganze von Margried Eckoldt, die als Bewohnerin der Dana im März die Bürgermeistersprechstunde von Dr. Tordis Batscheider aufsuchte und ihr Anliegen vorbrachte.

Jetzt regnet es wieder Sternschnuppen

Neustadt.
Im August sind wieder bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde am nächtlichen Himmel zu sehen. Grund hierfür sind große Meteoritenschwärme.

Sie bescheren uns bis Mitte August einen wahren Sternschnuppen-Regen. Die Perseiden-Sternschnuppen erreichen zwar erst rund um den 13. August ihr Maximum, aber auch jetzt sind in klaren Nächten schon viele Sternschnuppen zu beobachten. Am besten schaut man zwischen 2 Uhr und dem Beginn der Morgendämmerung in dunkler Umgebung in Blickrichtung Osten nach oben.

Interkommunales Gewerbegebiet beschlossen - Lensahn ist mit im Boot - Feuerwehrkameraden geehrt

Lensahn.
Die Verträge sind bereits unterzeichnet. In Kooperation mit Oldenburg, Heiligenhafen und Gremersdorf und in Zusammenarbeit mit der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein (EGOH) beteiligt sich die Gemeinde Lensahn am Interkommunalen Gewerbegebiet in Jahnshof in der Gemeinde Gremersdorf. Hintergrund ist, dass in Lensahn aktuell keine freien Gewerbeflächen vorhanden sind und die Gemeinde nach jetzigem Stand auch auf lange Sicht keine ausweisen kann. Auch können vorhandene Gewerbeflächen nicht erweitert werden.

Sturmtief zieht über Norddeutschland - Samstag drohen Unwetter

Ostholstein.
Meteorologen schlagen Alarm: Ein schweres Sturmtief zieht am Samstagnachmittag und in der Nacht auf Sonntag mit Geschwindigkeiten bis 110 Kilometern pro Stunde über Deutschland. Es wird den Norden und die Mitte des Landes „voll erfassen“, so die Wetterexperten. Die Sturmböen sind für den Sommer „in ihrer Stärke sehr ungewöhnlich“ und können erheblichen Schaden anrichten.

Frische Seeluft schnuppern - Kreisjugend-Segelwoche mit viel Abwechslung

Neustadt.
Ausgerichtet vom Kreissegelverband Ostholstein und initiiert vom NSV (Neustädter Segelverein) und dem SVNO (Segler-Verein Niendorf/Ostsee) fand eine Kreisjugend-Segelwoche auf dem NSV-Gelände am Rundhafen statt. Bereits in der Planung führte eine enge gemeinschaftliche Arbeit zwischen der Jugendbetreuerin des SVNO Sabine Jensen und des Jugendleiters des NSV Andreas Tetzlaff zur abwechslungsreichen Gestaltung der Segel-Freizeit.

Strahlender Auftakt an der Seebrücke - 1. Dahmer Leuchtfeuer verzauberte das Publikum

Dahme.
Zunächst gingen alle Lichter an der Promenade aus, aber dann schillerte, blitzte und leuchtete es rund um die Seebrücke, die beim ersten Dahmer Leuchtfeuer mit einem großen Feuerwerk in Szene gesetzt wurde. Geschätzte 2.000 Besucher waren gekommen, um sich das Spektakel von der Promenade aus oder eingekuschelt im Strandkorb anzusehen.

„Unser Dorfleben funktioniert gut“ - Sommerfest mit viel Gemeinsinn und einem neuen Bürgerkönig

Grömitz/Lensterstrand.
Ein spannendes Vogelschießen vereint mit einem bunten Festumzug, mit Geselligkeit und Musik, mit spielenden, lachenden Kindern, mit allerlei Leckereien - und das alles an einem sonnigen Tag auf der grünen Wiese unter alten Bäumen: Das Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Lenste am letzten Samstag war einmal mehr ein traditionelles Dorffest, wie es im Buche steht.

Frontalzusammenstoß zwischen Radfahrer und Fußgänger

Frontalzusammenstoß zwischen Radfahrer und Fußgänger
Neustadt.
Am vergangenen Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall in Neustadt, bei dem ein Fußgänger lebensgefährlich verletzt wurde. Kurz vor 22.30 Uhr kam es auf dem getrennten Fuß- und Radweg in der Waschgrabenallee in Höhe Nummer 36 (Fischereiamtsgebäude) zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einer Fahrradfahrerin und einem Fußgänger. Dadurch fiel der 71-Jährige zu Boden und schlug nach ersten Erkenntnissen mit dem Hinterkopf auf den Asphalt auf. Der Rentner trug schwere Kopfverletzungen davon und wurde in eine Klinik eingeliefert. Die 50-jährige Frau blieb augenscheinlich unverletzt.