Gute Aussichten für den Elisabethturm - Historisches Bauwerk soll umfassend saniert werden

Schönwalde.
Der Elisabethturm auf dem Bungsberg ist eine Liebeserklärung in Stein: 1861 wurde er vom oldenburgischen Großherzog Nikolaus Friedrich Peter errichtet und nach dessen Gemahlin Elisabeth benannt. Doch die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen. Risse durchziehen das Mauerwerk, dicke Kalkschichten haben sich abgelagert und auf dem durchfeuchteten Gesims beziehen meterhohe Pionierbäume ihre Stellung.
Veranstaltungs-Tipps

Anzeige: Immobilie der Woche

Neustadt.

Diese Doppelhaushälfte befindet sich unweit von Schulen und Stadt entfernt in Neustadt. Einkaufmöglichkeiten für den täglichen Bedarf sind fußläufig erreichbar. Neustadt bietet neben einem Strand, der zu Spaziergängen einlädt, eine gute Anbindung an die Autobahn A1.

NDR Sommertour-Finale im Hansa-Park - Sieg für Mölln beim Städtewettkampf

Sierksdorf.
Bei bestem Party-Wetter fand am vergangenen Samstag das große Finale der NDR 1 Welle Nord Sommertour im Hansa-Park statt. Nachdem in den letzten Wochen bereits die Städte Büsum, Mölln, Nortorf, Preetz, Barmstedt, Meldorf und Schleswig in den Genuss der Sommertour gekommen waren, feierten tausende Besucher das Finale im Hansa-Park in beeindruckender Kulisse auf der Wiese neben dem neuen Hyper-Coaster Kärnan.

Neue Attraktion in Sierksdorf - Maritimer Infopfad wurde eröffnet

Sierksdorf.
Schon seit Jahren geisterte die Idee in den Köpfen der Sierksdorfer umher, nun ist sie endlich Wirklichkeit geworden: Vergangene Woche wurde der „Maritime Infopfad“ feierlich von Bürgermeister Volker Weidemann eröffnet.

Sucheinsatz vor Scharbeutz - Vermisste Person erfolgreich gerettet

Scharbeutz.
Am Sonntagnachmittag wurde Großalarm für zahlreiche Rettungskräfte ausgelöst, da man eine Person auf der Ostsee vor Scharbeutz vermisste, die zuvor mit Schwimmweste von einem Boot gefallen war. Aufgrund des starken Wellengangs brach der Sichtkontakt zum Betroffenen ab, sodass eine Suche gestartet wurde, die von einem Großaufgebot an Rettungskräften durch die Rettungsleitstelle in Bad Oldesloe unterstützt wurde.

Bild oben: Die Rettungskräfte am Strand von Scharbeutz.

Steine, Fossilien und Mineralien - Kinder erlebten tollen Tag im Haus der Natur

Cismar.
Zum 16. Mal öffnete am vergangenen Sonntag das Haus der Natur in Cismar seine Türen zum großen Kinder- und Jugendtag. Bei kostenlosem Eintritt begrüßte das Team vom Verein zur Förderung der Naturkunde in Cismar e.V. viele interessierte kleine und große Besucher, die die Möglichkeit hatten, alles über die heimische Flora und Fauna zu erfahren.

Großes Finale der NDR-Sommertour mit Christina Stürmer im Hansa-Park

Sierksdorf.
Finale im Hansa Park: NDR 1 Welle Nord und das Schleswig-Holstein Magazin kommen am Samstag, dem 22. August, zum großen Finale der Sommertour nach Sierksdorf. Von 18 Uhr bis 24 Uhr erwartet die Besucher ein spannendes Bühnenprogramm mit erstklassiger Live-Musik. Stargast des Abends ist Christina Stürmer. Zwölf Jahre Bühnenerfahrung, mehr als 1,5 Millionen verkaufter Tonträger und zahlreiche Auszeichnungen kann die sympathische Österreicherin vorweisen.

Verdacht der Vergewaltigung - Polizei sucht dringend Zeugen

Schashagen/Grömitz.
In der Nacht von Samstag, 8. August auf Sonntag, den 9. August kam es auf einem Wanderweg in der Nähe des Yachthafens Grömitz an einem Waldstück zu einer Vergewaltigung einer 15-Jährigen durch zwei unbekannte Männer. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die etwas gesehen haben. Der erste Tatverdächtige wird als 20 bis 25 Jahre alt beschrieben, circa 180 cm groß und schlank, gebräunt, seine Haare seien dunkelblond und kurz, bekleidet gewesen sei er mit Jeans und weinrotem Kapuzenpullover.

Fußball-Länderspiel: der reporter verlost 1 x 2 Tickets - U 21 in Lübeck gegen Dänemark

Neustadt/Lübeck.
Die EM verarbeitet, Olympia 2016 im Blick: Die U 21-National- mannschaft des Deutschen Fußball Bundes (DFB) startet mit einem Testspiel gegen Dänemark am Donnerstag, dem 3. September (ab 18 Uhr) im Stadion an der Lohmühle in Lübeck in die neue Saison, an deren Ende ein besonderes Highlight steht. Es ist die erste Vorbereitungspartie auf dem Weg zu den Olympischen Spielen nach Rio, der Gegner ist hochkarätig - auch EM-Halbfinalist Dänemark hat das Brasilien-Ticket gelöst.

Länderspiel auf der Lohmühle - U 21 in Lübeck gegen Dänemark

Lübeck.
Die EM verarbeitet, Olympia 2016 im Blick: Die U 21-National- mannschaft des Deutschen Fußball Bundes (DFB) startet mit einem Testspiel gegen Dänemark am Donnerstag, dem 3. September (ab 18 Uhr) im Stadion an der Lohmühle in Lübeck in die neue Saison, an deren Ende ein besonderes Highlight steht. Es ist die erste Vorbereitungspartie auf dem Weg zu den Olympischen Spielen nach Rio, der Gegner ist hochkarätig - auch EM-Halbfinalist Dänemark hat das Brasilien-Ticket gelöst.

Deutsch-schwedische Freundschaft - Erfolgreiches neues Trainingslager in Karlstad

Neustadt/Karlstad.
Zum ersten Mal hat der TSV Neustadt in diesem Jahr ein Leichtathletik-Trainingslager in Karlstad, Schweden organisiert. Vom 8. bis zum 16. August trainierten dort insgesamt 60 Athleten des Vereins IF Göta Karlstad und des TSV Neustadt im Alter von 10 bis 22 Jahren. Der schwedische Verein zählt zu einen der leistungsstärksten Vereine in ganz Schweden; zahlreiche Nationalkader-Athleten, unter anderem auch der ehemalige Olympiasieger im Hochsprung Stefan Holm gehören ihm an.

Mit vielen Pferdestärken über den Museumshof

Lensahn.
Auf eine spannende Zeitreise konnte man sich am letzten Wochenende auf dem Museumshof Lensahn begeben. Dort wurde im Rahmen der „Pferdetage“ gezeigt, wie Mensch und Tier früher im bäuerlichen Alltag zusammenarbeiteten. Gemeinsam mit Kaltblutpferden wurde Gras gemäht und gewendet, Holz gerückt und die Museumsfelder gepflügt, geeggt und bestellt.

Bild oben: Streicheln der Kaltblutpferde war ausdrücklich erlaubt.

Staatssekretär Dr. Eberhard Schmidt-Elsaeßer besuchte zeiTTor Museum

Neustadt.
„Eine gemeinsame Identität für die Zukunft finden“

Zu den regulären Öffnungszeiten des Museums besuchte vergangenen Dienstag der Staatssekretär für Justiz, Europa und Kultur Dr. Eberhard Schmidt-Elsaeßer das zeiTTor in Neustadt. Er nahm sich viel Zeit und ließ sich bei der Führung das Konzept des Museums ausführlich erklären.

Quadfahrer auf Landesstraße schwer verletzt

Cismar/Lensahn.
Am Donnerstagabend, den 13. August ereignete sich auf der Landesstraße 58 zwischen Cismar und Lensahn ein Verkehrsunfall, bei dem ein Quadfahrer schwer verletzt wurde. Kurz vor der Ortschaft Cismarfelde fiel einem Verkehrsteilnehmer gegen 23.20 Uhr ein im Straßengraben aufrecht stehendes Quad auf.

Gut geschützt in den Einsatz - Kostenlose Impfung für Feuerwehrkameraden

Grömitz.
Die Freiwillige Feuerwehr von Grömitz leistet einen wichtigen Beitrag für die Gemeinschaft und rückt nahezu täglich zu den unterschiedlichsten Einsätzen aus. Die richtigen Schutzmaßnahmen sind daher unabdingbar, um den Feuerwehrkameraden einen optimalen Einsatz zu ermöglichen, sodass auch in Zukunft noch vielen in Not Geratenen geholfen werden kann.

„Die Devise lautet: Aufräumen“ - Entwurf für 2. Bauabschnitt der Wiesenstraße vorgestellt

Pelzerhaken.
Auf der letzten Ortsbeiratssitzung am vergangenen Donnerstag stellte Stadtplaner Conrad Rieger den städtebaulichen Entwurf für den zweiten Bauabschnitt der Wiesenstraße vor. Er betonte, dass es sich bei dem Entwurf um die vom Verkehrs- und Bauausschuss bevorzugte Entwurfsvariante handele, die finale Ausführungsplanung werde erst im Herbst erstellt.

Kunst, Kulinarik und kultige Atmosphäre - 36. Klosterfest in Cismar

Cismar.
Buntes Markttreiben im historischen Gewand, kreatives Kunsthandwerk im Schatten alter Bäume und Mauern, kulinarische Köstlichkeiten in musikalischer Begleitung - all dies und noch viel mehr konnte man am vergangenen Wochenende auf dem 36. Klosterfest in Cismar erleben.

Kein Weg zu weit, keine Extratour zu lang - 4. Hansa-Park Fanclub-Treffen

Sierksdorf.
Am letzten Samstag fand das 4. offizielle Hansa-Park Fanclub-Treffen am Ort der gemeinsamen Leidenschaft statt. 87 Teilnehmer aus Deutschland, Österreich, Dänemark, der Schweiz und sogar aus Ohio, USA kamen nach Sierksdorf, um sich gemeinsam dem Höhenrausch hinzugeben, neue Freundschaften zu schließen und einen Tag voller Spaß und Spannung zu verbringen.

Erinnerung an den Schiffbauer Claus Reimers - Förderverein Attraktives Neustadt stiftete Gedenktafel

Neustadt.
Dass Neustadt einst eine bedeutende Schiffbauerstadt war und der 1621 in Büsum geborene Claus Reimers dabei eine wichtige Rolle spielte, dürfte nur wenigen bekannt sein. Jetzt erinnert eine Hinweistafel im Hafen an den Schiffbauer, der mit 26 Jahren Werftdirektor in Neustadt wurde und unter dessen Führung große Schiffe für die dänische Krone gebaut wurden, darunter die „Frederik III“ für 500 Soldaten und 100 Kanonen und die „Prins Christian“ für 400 Soldaten und 82 Kanonen.

Ein weiterer Lichtblick für Neustadt - SPD stiftete neue Bank am Klosterhof

Neustadt.
Seit Kurzem ist Neustadt um ein schattiges Plätzchen mit Blick ins Grüne reicher. Am Rand des Parkplatzes am Klosterhof ist auf Initiative des Fördervereins Attraktives Neustadt und mit finanzieller Unterstützung durch den SPD-Ortsverein eine neue Sitzbank aufgestellt worden. „Eine grüne Oase“, nannte SPD-Vorsitzende Regina Frahm ihren neuen Lieblingsplatz.

Eine gute Verbindung: „Zum Steilufer“ - Neue Straße mit 100 Parkplätzen und modernen Parkscheinautomaten eingeweiht

Sierksdorf.
Der alte Findling am Fahrenkrog erfüllt seit Kurzem eine ganz praktische Aufgabe: Mit seiner neuen Beschriftung ist er Wegweiser zur Promenade und zugleich eine Markierung für die neue Straße „Zum Steilufer“, die am letzten Samstag feierlich eingeweiht wurde.

Bild oben: Gaben gemeinsam den Weg frei: Udo Gosch (SPD), Bernhard Markmann (FWV), Volker Weidemann (CDU), Jochen Lippke (CDU) und Burkhard Busch vom Amt Ostholstein-Mitte (v. lks.).