7
26. Juli 2014
Lokales Eutin
Unbekannter gibt sich als SWE-Mitarbeiter aus
Eutin
(t).
Will er sich nur wichtig
machen oder ist er auf Beute aus?
Ein bislang unbekannter Mann
hat sich in Eutin als Mitarbeiter
der Stadtwerke ausgegeben und
wollte sich so Zutritt zu Wohnun-
gen verschaffen. Bisher sind dem
Versorgungsunternehmen derarti-
ge Fälle bekannt geworden, über
die sofort die Polizei informiert
wurde. Der Unbekannte klingelte
an den Haustüren, murmelte ent-
weder etwas wie “Stadtwerke”,
und “Strom”, oder behauptete
sogar, die Stadtwerke hätten die
Anwohner schriftlich über den
Besuch informiert. Der Unbe-
kannte, der nach ersten Beschrei-
bungen ca. 20 – 25 Jahre alt und
etwa 1,70 Meter groß sein soll,
konnte aber keinerlei Legitimati-
on vorzeigen.
Die Stadtwerke Eutin GmbHweist
darauf hin, dass sich alle Mitar-
beiter ausweisen können und ihr
Dokument selbstverständlich un-
aufgefordert vorzeigen, falls sie
aus technischen Gründen oder
zur Zählerablesung die Wohnun-
gen von Kunden betreten müs-
sen. Technischer Leiter Christian
Kulessa betont, man nehme die
jüngstenVorfälle sehr ernst: “Soll-
te der Unbekannte weiter durch
die Stadt ziehen und Kunden be-
lästigen, bitte ich sie, sofort die
Polizei zu rufen und auch die
Stadtwerke unter der Rufnummer
04521/705 300 zu informieren.“
1,2,3,4,5,6 8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,...24