12
27. August 2014
Trede Walddienst
GmbH & Co. KG
24211 Kühren/Preetz · Tel. 0 43 42 / 7 88 05-0 ·
Brennholz aus heimischer Buche
frisch oder technisch getrocknet
10% Rabatt bei Bestellung
vom 18. – 29.08.2014
bei Mindestabnahme von 2 SRM
natürlich · nachhaltig · CO
2
-neutral
Stefan Apelt
Garten- und Landschaftsbau
Tel. und Fax 04348 – 95 99 82
Mobil 0177 – 310 27 37
Ihr Partner für:
- Bagger- und Rohrarbeiten
- Pflasterungen aller Art
- Gartengestaltungen
Am Park 43
- Friesenwälle
24253 Probsteierhagen
Am Park 43
24253 Probsteierhagen
Stefan Apelt
Garten- und Landschaftsbau
Tel. + Fax 0 43 48-95 99 82
Mobil 0177-310 27 37
Ihr Partner für:
● Bagger- und Rohrbauarbeiten
● Pflasterungen aller Art
● Gartengestaltungen
● Friesenwälle
Am Teich 6a · 24232 Schönkirchen · Tel. 04348/910515 · Fax 04348/959661
Han
etdachdesign.de
Reparatur-
arbeiten
Holzarbeiten
• Reetdachfacharbeiten  
aller Art!
Rufen Sie uns an, wir machen Ihnen gerne
ein unverbindliches Angebot für Ihr Reetdach.
Wir wüns chen allen uns e ren Kunden, Freunde n und Bekannten e in
frohes We ihnachts fes t und e in gesundes und e rfolgre iches Jahr 2008
Reetdach Design Schröder
Schönkirchen
Reetdacharbeiten aller Art.
Tel- 04348/ 910 515
Guts che in übe r 15 ,00 Euro
Den wir ge rne be i Ihrem nächs ten
Auftrag ve rre chnen we rden.
PB.
Energiesparen wird für Haus-
besitzer immer wichtiger, denn
die Nebenkosten fürs Heizen
zählen zu den größten Ausga-
ben im Eigenheim. Beim Thema
Dämmen spielen neben dem
Finanziellen aber auch Aspekte
der Wohngesundheit eine Rol-
le. Die Formel „nachwachsend
ist gleich wohngesund“ bestätigt
sich dabei in der Praxis nicht
immer. Einer Studie zufolge, die
„Öko-Test“ im „Handbuch Bau-
en“ 2013 veröffentlicht hat, wa-
ren manche Dämmungen aus
nachwachsenden Rohstoffen mit
Schimmelsporen belastet. Schim-
mel kann allergieauslösend wir-
ken und die Atemwege belasten.
Die Studie weist zudem darauf
hin, dass sich auch bereits ab-
gestorbene Schimmelsporen auf
die Gesundheit auswirken kön-
nen. Berichtet wurde auch von
Insektiziden und Fungiziden,
die sich zur Vorbeugung gegen
Mikroorganismen in einem Teil
der Proben fanden, sowie von
flammhemmenden Zusatzstoffen.
Mit der Note „gut“ für seine In-
haltsstoffe schnit-
ten
dagegen
beispielsweise Po-
lyurethan-Dämm-
stoffe von Puren
ab, die als Allergi-
ker-geeignet ein-
gestuft wurden.
Sie können daher
auch in der Steil-
d a ch d ämmu n g
von Räumen ein-
gesetzt werden, in
denen sich Aller-
gie geplagte Per-
sonen aufhalten.
Bei den Tests wur-
den weder Pheno-
Energiesparen auf die wohngesunde Art
Studie: Polyurethan-Dämmstoffe erweise sich als b onders allergikerfreundlich
le noch Formaldehyd gefunden,
auch chlorierte Kohlenwasser-
stoffe wie bei anderen Materiali-
en kamen nicht zum Einsatz. Der
Hochleistungsdämmstoff verhält
sich chemisch neutral. Er bil-
det auch unter dem Einfluss von
Feuchtigkeit keine hautreizenden
oder korrosiven Stoffe. Während
heutzutage allgemein kritisiert
wird, dass preiswerte Dämmstof-
fe in Brand geraten und gefähr-
liche Stoffe abgeben können, ist
diese Gefahr bei Polyurethan-
Dämmstoffen nicht gegeben.
Der Werkstoff bildet im Brand-
fall eine Karbonschicht und ver-
hindert so die Brandausweitung.
Da
Polyurethan-Dämmstoffe
auch in der eigentlich wichtigsten
Disziplin – der Wärmedämmung
– am besten abschneiden, sollten
sie im Neubau und in der energe-
tischen Modernisierung erst recht
die erste Wahl sein.
Etwas höhere Kosten gegenüber
zunächst preiswerter erscheinen-
den Dämmmaterialien relativie-
ren sich unter diesen Umständen
schnell.
Polyurethan-Hartschaumdämmungen
sind
schimmelresistent und belasten die Luft nicht
mit Schadstoffen. Das macht sie auch für Aller-
giker empfehlenswert. Foto djd/puren
Rund ums Haus
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11 13,14,15,16,17,18,19,20,21,22,...24