Reporter Eutin
18. März 2017 | Allgemein

Schönberger Nächte sind lang...

Bilder

Schönberg (los). Aller guten Dinge sind Drei: Geselligkeit, Spaß und ein ausgefallenes Programm locken am kommenden Freitag, 17. März anlässlich der dritten Kulturnacht zur unterhaltsamen Rallye durch Schönbergs Zentrum. Wer in Bahnhofstraße und auf dem Knüll unterwegs ist, sollte für seine Lieblingsstationen eine Plan in der Tasche haben: So zahlreich und vielfältig sind die Angebote Kulturschaffender in den Läden und Geschäften der Ostseegemeinde. Im Mittelpunkt steht vor allem eines: Musik, Musik, Musik. Weitere Einrichtungen, die sich an der Programmgestaltung beteiligen, sind unter anderem das Probstei Museum, wo das Preetzer Papiertheater Pollidor Vorstellungen gibt: Barbara und Dirk Reimers zeigen das Stück „Der Heiratsantrag“. Das Kinder- und Jugendhaus, das Kulturhaus „Alte Apotheke“ sowie das Kindheitsmuseum sind weitere Treffpunkte mit Musik, Kunst und Aktion. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde lädt im Knüll 1 zum Gespräch mit Probst Faehling und zu Liedern zum Zuhören und Mitsingen mit Helmut Lamp. Der Vorsitzende des Gewerbevereins Knut Lindau freut sich, dass sich die Kulturnacht als eine der beliebtesten Veranstaltungen etabliert hat. Sie wurde 2015 erstmals angeschoben und sollte eigentlich alle zwei Jahre stattfinden. Dank der regen Beteiligung und vielen Zuspruchs konnte der Verein das besondere Kulturereignis mit Charme, Stil und Klasse seit 2015 jährlich organisieren. Mehr als zwanzig Stationen in der Innenstadt bieten sich als potenzielle „Kulturknotenpunkte“ an. Gute Unterhaltung ist garantiert. Daneben gibt hat die Veranstaltung auch viel Informatives zu bieten, es gibt Lesungen, Kunst und sportliche Höhepunkte wie etwa das Zirkusturnen des TSV Schönberg, der sich in der Förde Sparkasse präsentiert. Und Freunde der plattdeutschen Sprache dürfen sich insbesondere auf „Em & Em“ im Schuhhaus Geschewsky freuen. Bei ihrem „Zug durch die Gemeinde“ haben Groß und Klein vor allem eines: Reichliche Auswahl unter den unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen, die bei der Veranstaltung den Schwerpunkt bilden. Ein stimmungsvoller Kulturabend für jedermanns Geschmack dürfte damit vorprogrammiert sein. Die Veranstaltung des Gewerbevereins bietet eine ganze Reihe besonderer Klangerlebnisse, die vom Chorgesang über Akkordeonklänge, Chansons, verschiedene Rock- und Popmusik bis hin zu Folk- und Country reichen. So ist das Duo „Tout Doux“ mit einem gepflegten Programm im Modehaus Lindau zu Gast. Das Repertoire reicht von einigen Chansons über jazzige Stücke bis hin zu beliebten Popsongs. Der Plöner Shantychor „Windjammer“ bringt maritimes Flair in „Anna’s Café“. Mit eingebunden sind dabei auch junge Nachwuchsmusiker wie Schüler der Plöner Kreismusikschule unter der Leitung von Helga Zurstraßen oder von „Lasse Musik machen“. Und echte Partystimmung winkt unter anderem in der „Bierbörse“, wo die Gruppe „Landslide“ ab 19.30 Uhr loslegt. Und hier wie überhaupt gilt natürlich: Wer zuerst kommt, sichert sich auf der Schönberger Kulturmeile die besten Plätze.



Weitere Nachrichten Probsteer
Jens Hamann – der neue Leiter -, Michael Martins (Leiter des Polizeireviers Plön) und Matthias Trapp (bisheriger Dienststellenleiter in Heikendorf).

Neuer Chef der Polizeistation Heikendorf

19.07.2017
Heikendorf (kas). Seit dem 1. Juli 2017 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeistation Heikendorf einen neuen Vorgesetzten und die Bürgerinnen und Bürger im Zuständigkeitsbereich der Dienststelle Heikendorf einen neuen Polizeichef:...

Großer „Run“ auf Schönberg

02.07.2017
Schönberg (kas). Der Wettergott meinte es gut mit den vielen Läuferinnen und Läufern beim 28. Deich- und Salzwiesenlauf in Schönberg. Bei 18,5 Grad Lufttemperatur und ein wenig bedeckten bis blauen Himmel waren die ersten Voraussetzungen für ein optimales...

Inklusion beim TV Laboe

29.06.2017
Laboe (t). Die männliche E-und D-Jugend der Handballsparte des TV Laboe traten erstmalig mit dem aktuellen Thema ,,Inklusion im Sport‘‘ in Kontakt. Während des Sportfestes ,,Kieler Woche inklusiv‘‘ , der Stiftung Alsterdorf und der Stadtmission, spielten beide...
Kirsten Beck vom DRK-Blutspendedienst entnahm die 100. Blutspende von Spendejubilar Christian Petersen

Christian Petersen aus Preetz spendete in 30 Jahren 50 Liter Blut

28.06.2017
Schwentinental (t). Mit der ganzen Erfahrung von 30 Jahren Blutspendeaktivität hatte Christian Petersen aus Preetz nach knapp 5 Minuten am 20. Juni seine 100. Blutspende im Bürgersaal des Rathauses in Schwentinental-Raisdorf absolviert. „Das ging heute besonders...

18 Teilnehmer vom TV Laboe beim Deutschen Turnfest in Berlin

28.06.2017
Laboe (t). „Wie Bunt ist das denn ... “ unter diesem Motto trafen sich 80.000 aktive Turner und Turnerinnen vom 3. bis 10. Juni in Berlin. Unter den Teilnehmern tummelten sich auch achtzehn Mitglieder des TV Laboe, die für eine Woche ihr Zuhause mit einen...

UNTERNEHMEN DER REGION