Reporter Timmendorf
23. März 2017 | Allgemein

Am Samstag in Bad Schwartau: 8. Ehrenamtsmesse "Alle unter einem Hut"

Bilder
Mit ihrem neuen Leiter Marco Gieseler (m.) sind alle Macher der ersten Stunde von „Alle unter einem Hut“ wieder mit von der Partie. Am Samstag lädt das Organisationteam mit Axel Gieseler (v.l.), Manfred Mohr, Claus Seifert, Gernot Kamrath und Norbert Leihe zur 8. Ehrenamtsmesse in die Ludwig-Jahn-Halle ein. (Foto: Setje-Eilers)

Mit ihrem neuen Leiter Marco Gieseler (m.) sind alle Macher der ersten Stunde von „Alle unter einem Hut“ wieder mit von der Partie. Am Samstag lädt das Organisationteam mit Axel Gieseler (v.l.), Manfred Mohr, Claus Seifert, Gernot Kamrath und Norbert Leihe zur 8. Ehrenamtsmesse in die Ludwig-Jahn-Halle ein. (Foto: Setje-Eilers)

Bad Schwartau. Am Samstag dem 25. März, findet in der Ludwig-Jahn-Halle in Bad Schwartau die achte Auflage der Ehrenamtsmesse „Alle unter einem Hut“ statt. 56 Vereine, Verbände, Einrichtungen und Institutionen stellen sich und ihre Arbeit vor. „Die Halle ist restlos ausgebucht. Wir konnten nur Vereine und Verbände aus Bad Schwartau berücksichtigen. Andere Bewerber aus umliegenden Gemeinden mussten wir erst einmal auf eine Warteliste setzen“, macht Marco Gieseler, Leiter des Organisationteams, deutlich, wie beliebt die Messe bei Ehrenamtlern aus der Region ist. Zusätzlich zu den Ständen in der Halle präsentieren sich dort auf einer Bühne verschiedene Gruppen mit Aufführungen. Zudem wird auch der Außenbereich genutzt, wo beispielsweise die neue Patenkompanie der Stadt Bad Schwartau Fahrzeuge und Material zeigt. Um 10 Uhr wird die rund siebenstündige Ehrenamtsmesse eröffnet. Unter anderem werden die Feuerwehr Bad Schwartau-Rensefeld mit deftiger Erbsensuppe und der Schulförderverein der Elisabeth-Selbert-Gemeinschafts -schule mit einem reichhaltig bestückten Kuchen- und Tortenbuffet für das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Die Betreute Grundschule ist mit einer Tombola am Start, und jüngere ­­Gäste sind bei den Helfern des Jugendzentrums „Alte Zwoelf“ bestens aufgehoben, das im Gymnastikraum der Halle diverse Spielmöglichkeiten für Kinder bietet. Die Idee zur Ehrenamtsmesse „Alle unter einem Hut“ hatte Axel Gieseler, der die Organisationsleitung mittlerweile an seinen Sohn Marco abgegeben hat. Das war im Jahre 2000. „Mein Hauptanliegen war damals, dass sich die Vereine und Verbände unserer Stadt präsentieren, untereinander besser kennen lernen, ihre Erfahrungen austauschen und miteinander Kontakte knüpfen“, so Gieseler Senior. Besonders stolz sind er und seine Mitstreiter darauf, dass ihre Ehrenamtsmesse seinerzeit eine echte Vorreiterfunktion hatte. „Soweit wir recherchieren konnten, war unsere Messe im Jahr 2000 eine der ersten Veranstaltungen dieser Art in Ostholstein und Umgebung. Mittlerweile gibt es ja so einige Ehrenamtsmessen“, so Manfred Mohr, Norbert Leihe, Gernot Kamrath und Claus Seifert, die das Oranisationsteam komplettieren. Und auch das ist an sich bemerkenswert: Jeder von ihnen war schon bei der Organisation der ersten Messe mit dabei. Und keiner von ihnen hat auch nur eine Messe ausgelassen. „Das spricht für den guten Zusammenhalt. Und solch ein Miteinander macht unsere Messe ja auch aus“, macht Marco Gieseler deutlich. Aus dem Rathaus wird die Veranstaltung von Sabrina Schultz vom Amt für Bildung, Sport, Soziales und Kultur unterstützt. Vor dem Startschuss am Samstagmorgen unterstreicht Ideengeber Axel Gieseler noch einmal: „Es gibt immer irgendwo Menschen, die interessiert sind, sich zu engagieren. Oftmals wissen sie aber nicht, wie und wo ihre Kenntnisse und Fähigkeiten gefragt sind. Bei ,Alle unter einem Hut’ haben sie vor Ort die Möglichkeit, sich zu informieren.“


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der Gemeindejugendring lädt am 1. Mai traditionell zum Maifest rund um den Maibaum im Niendorfer Hafen ein. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 1. Mai im Niendorfer Hafen: Maikinderfest des Gemeindejugendringes

28.04.2017
Niendorf/Ostsee. Am Montag, dem 1. Mai, laden die Jugendgruppen des Gemeindejugendringes Timmendorfer Strand alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern wieder zum großen Kinderfest am Niendorfer Hafen ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die großen und kleinen...
Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau, hier mit einer Miniaturausführung eines Maibaumes, freut sich mit Barbara Scharnberg vom Dorfvorstand auf das dreitägige Maibaumfest in Scharbeutz. (Foto: René Kleinschmidt)

Live-Musik und Unterhaltung: Scharbeutzer Maibaumfest über drei Tage auf dem Seebrückenvorplatz

27.04.2017
Scharbeutz. Das Scharbeutzer Maibaumfest findet in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm auf dem Seebrückenvorplatz statt. Auch diesmal hat sich Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau mit seinem Team einiges zusammengestellt, so dass die Gäste und Einheimischen...
Alljährlich lockt die Festveranstaltung am 1. Mai zahlreiche Besucher in den Herrengarten. (Foto: Veranstalter)

Im Herrengarten: Maibaumfeier in Stockelsdorf

26.04.2017
Stockelsdorf. Zum zweiten Mal übernimmt der Bürgerverein Stockelsdorf, zusammen mit der Gemeinde und der tatkräftigen Unterstützung der Feuerwehr Stockelsdorf, die Aufgabe, die traditionelle Maibaumfeier im Herrengarten auszurichten. „Wir freuen uns über diese...
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...

UNTERNEHMEN DER REGION