Reporter Timmendorf
31. März 2017 | Allgemein

Am Sonntag zwischen Niendorf und Scharbeutz: 13. Sparkassen-Ostseelauf mit erneut großem Teilnehmerfeld

Bilder
Sabine Bremeyer und Udo Brechtel vom NTSV präsentieren mit Tourismuschef Joachim Nitz das Laufshirt und einen der begehrten Seepferdchen-Pokale, sehr zur Freude von Fred Bobsin (hi.li.) und Volker Schinkewitz von der Sparkasse Holstein. (Foto: René Kleinschmidt)

Sabine Bremeyer und Udo Brechtel vom NTSV präsentieren mit Tourismuschef Joachim Nitz das Laufshirt und einen der begehrten Seepferdchen-Pokale, sehr zur Freude von Fred Bobsin (hi.li.) und Volker Schinkewitz von der Sparkasse Holstein. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, dem 2. April, geht der „13. Sparkassen-Ostseelauf“ an den Start. „Viele Läuferinnen und Läufer haben aufgrund des milden Winters fast uneingeschränkt ihr Trainingsprogramm durchführen können,“ weiß der Vorsitzende des NTSV Strand 08, Andreas Block. Aus diesem Grunde war gleich zu Beginn der Ausschreibung ein großes Interesse erkennbar. Inzwischen ist die Zahl der Anmeldungen, besonders in den letzten Tagen vor dem Anmeldeschluss am 26. März, noch einmal deutlich angestiegen, sodass inzwischen bereits über 1.200 Läuferinnen und Läufer angemeldet sind. Das NTSV-Orgateam rechnet noch mit bis zu 150 Nachmeldungen, die jedoch nur am Samstag vor dem Lauf in der Zeit von 17 bis 19 Uhr im Wettkampfbüro in der Trinkkurhalle angenommen werden. In dieser Zeit wird auch die Ausgabe der Startunterlagen vorgenommen, ebenso wie am Sonntag ab 7.30 Uhr. Am Veranstaltungstag selbst sind Nachmeldungen leider nicht mehr möglich. Pünktlich um 9 Uhr startet der teilnehmerstärkste 10 km-Sparkassen-Ostseelauflauf mit über 500 Läuferinnen und Läufern entlang des Ostseestrandes für alle über 14 Jahre alten Läuferinnen und Läufer. Um10.40 Uhr startet der 5 km-Lauf als Fitnesslauf für Einsteiger auf dem Programm. Nur 10 Minuten später starten die etwa 400 über 16 Jahre alten Läuferinnen und Läufer auf die 21,1 km lange Halbmarathon-Strecke. Die Veranstalter haben selbstverständlich auch an die Nordic-Walker gedacht, die danach um 12.50 Uhr eine 5 km-Distanz zu bewältigen haben. Die Mädchen und Jungen im Alter zwischen 8 und 13 Jahren gehen um 14 Uhr an den Start des „innogy-Seepferdchenlaufes“ über eine Seemeile (1.852 Meter), ebenfalls auf dem Seebrückenvorplatz. Auch in diesem Jahr wird für die Laufwettbewerbe über 10 Kilometer und die Halbmarathondistanz eine Mannschaftswertung geben. Die bekannt schnelle Strecke ohne jegliche Steigung garantiert sehr gute Laufzeiten und führt über die Strandpromenade mit den Wendepunkten Scharbeutz und Niendorf. Alle Laufwettbewerbe starten und enden im Bereich des Timmendorfer Seebrückenvorplatzes. Der NTSV Strand 08 bedankt sich schon jetzt bei allen Sponsoren und den über 100 ehrenamtlichen Helfern, bei den Freiwilligen Feuerwehren, der Polizei, den Ordnungsämtern der Gemeinden Timmendorfer Strand und Scharbeutz, der TSNT GmbH und dem Bauhof der Gemeinde Timmendorfer Strand sowie dem Malteser Hilfsdienst. Einschränkungen auf der Promenade und der Niendorfer Rosenbergstraße Kurzfristige Vollsperrungen sind aus Gründen der Sicherheit sowohl auf dem Fußweg zwischen Ostsee-Therme und Wendepunkt Scharbeutz sowie auf dem Radweg Richtung Therme besonders im dortigen Baustellenbereich erforderlich. In Niendorf ist die zeitweise Sperrung der Straßen „An der Acht“ und „Rodenbergstraße“ an diesem Tage von 9.30 Uhr bis etwa 13 Uhr notwendig. Der NTSV Strand 08 bittet alle Anwohner und Gäste um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen während der kurzen Zeit dieser großen Laufveranstaltung. Den Anweisungen der Ordnungskräfte von Polizei, Feuerwehr und dem mit roten Jacken und gelben Warnwesten gekleideten „Strand 08-Orga-Team“ sollte unbedingt Folge geleistet werden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der Gemeindejugendring lädt am 1. Mai traditionell zum Maifest rund um den Maibaum im Niendorfer Hafen ein. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 1. Mai im Niendorfer Hafen: Maikinderfest des Gemeindejugendringes

28.04.2017
Niendorf/Ostsee. Am Montag, dem 1. Mai, laden die Jugendgruppen des Gemeindejugendringes Timmendorfer Strand alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern wieder zum großen Kinderfest am Niendorfer Hafen ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die großen und kleinen...
Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau, hier mit einer Miniaturausführung eines Maibaumes, freut sich mit Barbara Scharnberg vom Dorfvorstand auf das dreitägige Maibaumfest in Scharbeutz. (Foto: René Kleinschmidt)

Live-Musik und Unterhaltung: Scharbeutzer Maibaumfest über drei Tage auf dem Seebrückenvorplatz

27.04.2017
Scharbeutz. Das Scharbeutzer Maibaumfest findet in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm auf dem Seebrückenvorplatz statt. Auch diesmal hat sich Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau mit seinem Team einiges zusammengestellt, so dass die Gäste und Einheimischen...
Alljährlich lockt die Festveranstaltung am 1. Mai zahlreiche Besucher in den Herrengarten. (Foto: Veranstalter)

Im Herrengarten: Maibaumfeier in Stockelsdorf

26.04.2017
Stockelsdorf. Zum zweiten Mal übernimmt der Bürgerverein Stockelsdorf, zusammen mit der Gemeinde und der tatkräftigen Unterstützung der Feuerwehr Stockelsdorf, die Aufgabe, die traditionelle Maibaumfeier im Herrengarten auszurichten. „Wir freuen uns über diese...
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...

UNTERNEHMEN DER REGION