Reporter Timmendorf
16. März 2017 | Allgemein

DRK-Ehrenamtler Peter Rocksien gibt 125. Blutspende ab

Bilder

Stockelsdorf. Mit seinen 56 Jahren hat Peter Rocksien noch einiges vor – zumindest was das Blutspenden anbelangt. Bereits seinen 125. Aderlass hat er beim jüngsten Spendetermin des DRK-Ortsverbandes Stockelsdorf im Gemeindezentrum hinter sich gebracht. Aus den Händen von Harald Hinz, hauptamtlicher Mitarbeiter im DRK Blutspendedienst Nord-Ost, nahm er dafür eine kleine Präsentkiste mit Wein und weiteren Leckereien sowie ein Einladungsschreiben entgegen. „Einmal im Jahr werden alle großen ,Jubilare’ innnerhalb Schleswig-Holsteins zu einer zentralen Feier eingeladen, wo ihnen für ihre langjährige Treue als Blutsspender von hohen Vertretern unseres Verbandes und des Sozialministeriums gedankt wird“, erklärte Hinz. Zudem machte der DRK-Mann deutlich, dass mit einer einzigen Blutspende jeweils drei Menschen wie Krebspatienten oder Unfallopfern wirkungsvoll geholfen werden könne. „Dank Ihnen“, sagte Hinz bei der Präsentübergabe, „konnte somit rein rechnerisch insgesamt 375 Personen dringend benötigte, medizinische Hilfe zuteil werden.“ Für Rocksien selbst gehört das Blutspenden dagegen zum Leben, wie das tägliche Aufstehen. Seit vier Jahrzehnten gehört er dem DRK Stockelsdorf an. „Als Teil des Ortsverbandes war es für mich selbstverständlich von Beginn an Blut zu spenden“, erinnert er sich noch ganz genau an seine erste Spende als 18-Jähriger. „Peter macht hier seit Jahren alles, was an Diensten anfällt, kümmert sich um Sicherheitsangelegenheiten, ist Ausbilder und vieles mehr“, erklärte sein Bereitschaftsleiter Kai Henrich. Umso anerkennenswerter ist dieser ehrenamtliche Einsatz, wenn man weiß, dass Peter Rocksien nicht mal eben um die Ecke wohnt, sondern in Neumünster. Die Verbindung nach Stockelsdorf ist durch seine Arbeitsstelle bei „Dräger“ immer erhalten geblieben. „Ich habe sämtliche Spenden ausschließlich hier in Stockelsdorf abgegeben und das wird auch weiterhin so sein“, sagt er. Vorausgesetzt, der Gesundheitszustand lässt es zu, dürfen Männer bis zu ihrem 73. Geburtstag Blut spenden. Das DRK Stockelsdorf bietet vier Spendetermine im Jahr an. Somit ist die Wahrscheinlichkeit, dass Peter Rocksien in ein paar Jahren ein weiteres Spender-Jubiläum feiert, sehr, sehr groß.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der Gemeindejugendring lädt am 1. Mai traditionell zum Maifest rund um den Maibaum im Niendorfer Hafen ein. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 1. Mai im Niendorfer Hafen: Maikinderfest des Gemeindejugendringes

28.04.2017
Niendorf/Ostsee. Am Montag, dem 1. Mai, laden die Jugendgruppen des Gemeindejugendringes Timmendorfer Strand alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern wieder zum großen Kinderfest am Niendorfer Hafen ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die großen und kleinen...
Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau, hier mit einer Miniaturausführung eines Maibaumes, freut sich mit Barbara Scharnberg vom Dorfvorstand auf das dreitägige Maibaumfest in Scharbeutz. (Foto: René Kleinschmidt)

Live-Musik und Unterhaltung: Scharbeutzer Maibaumfest über drei Tage auf dem Seebrückenvorplatz

27.04.2017
Scharbeutz. Das Scharbeutzer Maibaumfest findet in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm auf dem Seebrückenvorplatz statt. Auch diesmal hat sich Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau mit seinem Team einiges zusammengestellt, so dass die Gäste und Einheimischen...
Alljährlich lockt die Festveranstaltung am 1. Mai zahlreiche Besucher in den Herrengarten. (Foto: Veranstalter)

Im Herrengarten: Maibaumfeier in Stockelsdorf

26.04.2017
Stockelsdorf. Zum zweiten Mal übernimmt der Bürgerverein Stockelsdorf, zusammen mit der Gemeinde und der tatkräftigen Unterstützung der Feuerwehr Stockelsdorf, die Aufgabe, die traditionelle Maibaumfeier im Herrengarten auszurichten. „Wir freuen uns über diese...
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...

UNTERNEHMEN DER REGION