Reporter Timmendorf
08. März 2017 | Allgemein

Erlös des Lions-Adventskalender 2016: 18.000 Euro für Projekt „Frühe Hilfen“ des Kinderschutzbundes

Bilder
Lions-Präsident Jan Wienke (2.v.li.) überreicht gemeinsam mit den Projektverantwortlichen Dr. Martin Struve (hi.v.li.), Peter Danzeglocke und Tim Schneider sowie Schatzmeister Lutz König den symbolischen Scheck an Martin Liegmann, Mechtild Piechulla (2.v.re.) und Heidi Feilke vom Kinderschutzbund Ostholstein. (Foto: René Kleinschmidt)

Lions-Präsident Jan Wienke (2.v.li.) überreicht gemeinsam mit den Projektverantwortlichen Dr. Martin Struve (hi.v.li.), Peter Danzeglocke und Tim Schneider sowie Schatzmeister Lutz König den symbolischen Scheck an Martin Liegmann, Mechtild Piechulla (2.v.re.) und Heidi Feilke vom Kinderschutzbund Ostholstein. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Getreu dem Motto „Kinder sind unsere Zukunft, keines darf vergessen werden oder in Not und Bedrängnis ohne Hilfe bleiben“, unterstützt der Lions Club Lübecker Bucht auch in diesem Jahr wieder das Projekt „Frühe Hilfen“ des Kinderschutzbundes Ostholstein mit einer Spende in Höhe von 18.000 Euro. Dieser große Betrag ist der Erlös aus dem Vertrieb des schon traditionellen Adventskalenders, der im vergangenen Jahr in einer Auflage von 6.200 Stück (à 5 Euro) erschienen ist und über 250 attraktive Preise Dank zahlreicher Sponsoren enthalten hat. Die Spende unterstützt den Kinderschutzbund dabei, Schwangeren, Alleinerziehenden sowie Eltern und Familien mit Kleinstkindern bei der Sorge um ihre Kinder in Not- und Konfliktlagen durch den Einsatz geschulter Mitarbeiterinnen zu helfen. Mit dem Erlös aus dem Lions-Adventskalender konnte der Lions Club Lübecker Bucht seit 2006 insgesamt 193.000 Euro für seine Initiative „Kinder in Not“ zur Verfügung stellen, davon gingen bereits insgesamt 145.000 Euro an den Kinderschutzbund Ostholstein. Aus dieser Summe konnte der Kreisverband Ostholstein e.V. mit Sitz in Neustadt seit 2010 - auf Wunsch des Lions Clubs - das Projekt „Frühe Hilfen“ beim Familienzentrum Neustadt bereits mit 107.000 Euro fördern. Bei der Scheckübergabe bedankten sich Geschäftsführer Martin Liegmann sowie Mechtild Piechulla und Heidi Feilke vom Vorstand recht herzlich für „die vielen Jahren Unterstützung durch den Lions Club“ und betonen abschließend, dass die Familienhelferinneneinsätze stark zugenommen haben und ein Teil der großzügigen Spende dafür eingesetzt wird. Der Lions Club Lübecker Bucht bedankt sich bei den Lionsfreunden für die Beschaffung der Preise, den zahlreichen Sponsoren der Gewinne (der Gesamtwert liegt bei über 20.000 Euro), allen Käufern des Kalenders (nach 16 Tagen war der Kalender ausverkauft) sowie bei den 15 Verkaufsstellen, die diese Aktion wieder uneigennützig unterstützt haben. Ein Dank geht auch an die Mitarbeiterinnen des Autohauses Schneider für die Ausgabe der Gewinne.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...
(Foto: René Kleinschmidt)

Polizei sucht Zeugen: Steinwürfe gegen Niendorfer Kirchenfenster

25.04.2017
Niendorf/Ostsee. Im Zeitraum von Sonntag, den 16. April, bis Freitag, 21. April, wurden mehrere Elemente eines Fensters der Petri-Kirche in der Sydowstraße durch Steinwürfe beschädigt (Foto). Gegen 16 Uhr wurde am Freitag, dem 21. April, festgestellt, dass ein...
In der Lübecker Bucht entdecken Kinder die abenteuerliche Welt der Piraten. (Foto: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht)

Saisonstart für die „Bucht der Abenteuer“: In der Lübecker Bucht werden Kinder wieder zu Piraten

22.04.2017
Lübecker Bucht. Abenteuer, Spaß und erlebnisreiche Urlaubstage – seit Ostersamstag können kleine Nachwuchspiraten in der Lübecker Bucht wieder auf Talerjagd gehen. Beteiligt sind 29 regionale Abenteuerpartner aus den Bereichen Freizeit, Gastronomie und Shopping...
Geduldigt nahmen Bettina Hagedorn, Andrea Nahles und Sandra Redmann die Fragen aus dem Publikum entgegen.

Andrea Nahles über Arbeit, Lohn und Rente: Bundesministerin zu Gast im Stockelsdorfer Herrenhaus

21.04.2017
Stockelsdorf. Hoher politischer Besuch in Stockelsdorf: Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn war die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, am vergangenen Donnerstag ins Herrenhaus gekommen. In Begleitung von Bettina...

UNTERNEHMEN DER REGION