Reporter Timmendorf
16. März 2017 | Allgemein

Erstmalig „KuschelKino“ mit Blick über die Ostsee: Blockbuster in kuscheliger Atmosphäre direkt auf dem Strand

Bilder
Vorfreude auf das „Kuschelkino“ im beheizten Zelt: Martina Block (links) und Janina Schütze von der TSNT GmbH haben schon einmal Platz genommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Vorfreude auf das „Kuschelkino“ im beheizten Zelt: Martina Block (links) und Janina Schütze von der TSNT GmbH haben schon einmal Platz genommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH lädt an zwei Wochenenden im März alle Kinoliebhaber zum Kuschelkino an die Maritim Seebrücke ein. Vom 17. bis 19. März und vom 24. bis 26. März können sich die Besucher direkt am Strand nicht nur vom Meeresrauschen, sondern auch durch ein breites Angebot an Filmen verzaubern lassen. An sechs Tagen werden insgesamt zehn Filme gezeigt, die in einem großen, beheizten Zelt präsentiert werden. „Wir freuen uns auf tolle Kinotage an der Ostsee. Wir trotzen den noch frischen Temperaturen mit einer kuscheligen Atmosphäre und herzerwärmenden Streifen, die die Besucher nicht kalt lassen werden,“ verspricht Eventmanagerin Janina Schütze. Am Freitag, dem 17. März, fällt der Startschuss um 17 Uhr mit der erfolgreichen Schulkomödie „Fack Ju Göhte“, die auf der 3,5 mal 2 Meter großen LED-Leinwand gezeigt wird. Die Samstagabende bieten neben den zwei Blockbustern Spectre und Avatar eine After Movie-Party, die zum Verweilen, Unterhalten und Austauschen einlädt. Loungemobiliar, Teppiche mit Sitzkissen und Stühle lassen eine gemütliche Atmosphäre in dem großen, beheizten Event-Zelt entstehen, welche auch vor und nach den Filmen zum Verweilen einlädt. Eine Bar direkt im Zelt, betrieben von dem Caterer Ars Vivendi aus Timmendorfer Strand, bietet mit einem bunten Angebot an Snacks und Getränken die perfekte gastronomische Begleitung zu jedem Kinofilm. „Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher, die unser kostenfreies Angebot in Anspruch nehmen wollen,“ so Janina Schütze. Jedermann ist herzlich eingeladen, dem „KuschelKino“ direkt an der Wasserkante beizuwohnen. Ein unvergessliches Erlebnis in kuscheliger Wohlfühlatmosphäre ist garantiert. Der Eintritt ist frei.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Neben den Hauptsponsoren war auch Timmendorfs Bürgermeisterin Hatice Kara (m.) der Einladung der Fördervereinsvorsitzenden Katrin Wähler (rechts) zur Einweihung des neuen Spielplatzes gefolgt. (Foto: Setje-Eilers)

Spielplatzeinweihung im Quieselhaus Timmendorfer Strand

28.06.2017
Timmendorfer Strand. Nachdem im September 2015 der Gruppenraum der Luftballongruppe fertiggestellt wurde, suchte sich der Förderverein Quieselhaus Timmendorfer Strand/Niendorf e.V. ein neues Projekt, um den Kindern im Quieselhaus Timmendorfer Strand den...
Im Beisein von Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann (l.) übergab Ministerpräsident Torsten Albig (r.)  als letzte Amtshandlung die Jubiläums-Urkunde und eine silberne Alarmglocke des Landes Schleswig-Holstein an Olaf Dreyer (2.v.r.) und Benny Wendt. (Foto: Setje-Eilers)

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bad Schwartau-Rensefeld: Albig vollzieht letzte Amtshandlung bei großem Festakt

28.06.2017
Bad Schwartau. Historisches erlebten die rund 150 geladenen Gäste, die sich am vergangenen Freitagabend in Bad Schwartau in der Krummlandhalle eingefunden hatten. Und das nicht nur, weil die Freiwillige Feuerwehr Bad...
Lokalmatadorin Noelani Sach aus Eutin ist dieses Jahr auch wieder in Scharbeutz am Start. (Foto: HOCH ZWEI / Joern Pollex)

Scharbeutz ist wieder deutscher Austragungsort der SUP-WM: Mercedes-Benz SUP World Cup in der Lübecker Bucht

28.06.2017
Scharbeutz. Der Countdown zum größten SUP-Event Europas läuft: Am kommenden Wochenende starten die besten Paddler der Welt beim Mercedes-Benz SUP World Cup in Scharbeutz. Vom 30. Juni bis zum 2. Juli verwandelt sich das...
Banger Blick nach oben. Zurecht! Seine Rede konnte Ratekaus Bürgermeister nicht mehr im Trockenen über die Bühne bringen. (Foto: Setje-Eilers)

Richtfest am Kommunalen Kinderhaus in Sereetz

28.06.2017
Ratekau. Anfang des Jahres hatten die politischen Gremien der Gemeinde Ratekau die Entscheidung getroffen, nochmals weitere Betreuungsplätze für Kinder unter sechs Jahren zu schaffen – obwohl die Gemeinde die gesetzliche Vorgabe, mindestens 35 Prozent der...
Timmendorfer Strands Bürgermeisterin Hatice Kara und der künstlerische Leiter der „JazzBaltica“, Nils Landgren, nach der Umzugs-Verkündung im Niendorfer Hafen. (Foto: René Kleinschmidt)

Abschied vom Niendorfer Hafen und der Evers Werft: „JazzBaltica“ 2018 in Timmendorfer Strand

27.06.2017
Niendorf/Ostsee-Timmendorfer Strand. Die „JazzBaltica“, eines der größten Jazz-Festivals, fand am vergangenen Wochenende zum letzten Mal in der Evers Werft und im Niendorfer Hafen statt. Nils Landgren, der künstlerische Leiter, hat zu Beginn des Festivals am...

UNTERNEHMEN DER REGION