Reporter Timmendorf
01. März 2017 | Allgemein

Freiwillige Feuerwehr Sereetz: Rückblick auf ein einsatzreiches Jahr

Bilder
Im Rahmen der Versammlung nahmen Gemeindewehrführer Dennis Puls (l.) und Ortswehrführer Dirk Westphal (r.) Beförderungen und Übernahmen in die aktive Einsatztruppe vor.

Im Rahmen der Versammlung nahmen Gemeindewehrführer Dennis Puls (l.) und Ortswehrführer Dirk Westphal (r.) Beförderungen und Übernahmen in die aktive Einsatztruppe vor.

Sereetz. 63 Einsätze hatte die Freiwillige Feuerwehr Sereetz im Jahr 2016 abzuarbeiten. Diese seit Jahren konstant hohe Zahl nannte Wehrführer Dirk Westphal auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitagabend. Im Dorfversammlungsraum Sereetz hatten sich die Kameraden der Sereetzer Wehr versammelt, um das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Dabei konnten sie als geladene Gäste unter anderem Ratekaus Bürgervorsteherin Gabriele Spiller und Bürgermeister Thomas Keller begrüßen. Die 63 Einsätze setzen sich aus 19 Bränden, 24 technischen Hilfen, neun Sicherheitswachen, sieben vorbeugenden Brandschutzeinsätzen und vier Fehlalarmierungen zusammen. Zusätzlich zu den Einsätzen wurden regelmäßig Übungsdienste und Weiterbildungen abgehalten. Hier wurde besonders eine Übung an der Brandgewöhnungsanlage der Seemannschule auf dem Priwall hervorgehoben, bei der die Atemschutzgeräteträger aus Sereetz und Ratekau gemeinsam den Innenangriff trainierten. Auch in der Dorfgemeinschaft waren die Sereetzer Kameraden sehr aktiv eingebunden. „Egal ob Maibaum aufstellen, Beiträge zum Kinderfest, der Gestaltung des Festplatzes beim Dorffest oder Puffer backen beim Adventsbasar, wir leisten unseren Beitrag,“ so Wehrfüher Westphal, der dazu ergänzte: „Trotz nun insgesamt 31 Kameraden in der Einsatzabteilung wäre es schön, die Arbeit auf noch mehr Schultern verteilen zu können. Unter dem Tagesordnungspunkt Wahlen wurden Jugendwart Jan Behncke und dessen Stellvertreterin Binia Potreck in ihren Ämtern einstimmige Ergebnisse bestätigt. Wie erfolgreich die Jugendarbeit in der Wehr ist, zeigt sich in der Übernahme von Leon Laskowski und Dimitrij Schmidt von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung. Beide wurden auch durch den Gemeindewehrführer Dennis Puls zum Feuerwehrmann ernannt. Florian Wiggert wurde an diesem Abend zum Oberfeuerwehrmann befördert. Bei Erwin Sell bedankte sich der Wehrvorstand für sein überdurchschnittliches Engagement mit einem Fotobuch. Dass die Arbeit der Wehr von Verwaltung und Politik und von den Vereinen und den Organisationen im Ort geschätzt werde, machten die geladenen Gäste in ihren Grußworten deutlich. Der Vorsitzende des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Sereetz, Harro Martinssen, berichtete, dass der Verein im abgelaufenen Jahr Wintermützen für die Einsatzabteilung und für die Jugendfeuerwehr beschafft habe und in diesem Jahr bereits eine Alarmierungsunterstützungstechnik für über 1000 Euro in der Anschaffung seien beziehungsweise bereits beschafft worden seien. Im Schlusswort stellte der stellvertretende Wehrführer Thorsten Wieneke noch einmal klar, wie stolz man auf das Feuerwehr-Ehrenamt sein könne. „Keine andere Organisation ist so schnell, so unkompliziert und so massiv zur Stelle wenn man sie ruft.“ Weitere Infos unter www.feuerwehr-sereetz.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Große Freude bei der Damenmannschaft des TSV Pansdorf mit demTrainergespann Nils Scholtz u. Stephan Mews sowie Betreuerin Jennifer Hagedorn (ganz hinten), Nadine Larsen, Carmen Schubert, Madeleine Phillip, Maria Schoel, Josefin Jegorenko (hi.v.li.), Nicole Körner, Alexa Maass, Nadine Rogge, Cassandra Hahn, Anna-Lena Horstmann, Sara Kautz, Melanie Thun, Mouna Labbous (mittlere Reihe v.li.), Sandra Schlünzen, Anja Schlünzen, Angela Koldewey, Sonja Jaacks, Melanie Schöning, Elisa Elßner (vo.v.li.). Auf dem Foto fehlen Alica Witt, Jessica Parduhn und Bianca Löwenström.

TSV Pansdorf: Fußballdamen aus Pansdorf sind Kreisligameister

26.05.2017
Pansdorf. Die Fußballdamen des TSV Pansdorf haben es geschafft: Vergangene Woche sind sie vorzeitig Kreisligameister geworden und haben ihre Tafel und die Medaillen verliehen bekommen. „Zuerst möchten wir uns bei unserem Verein und unserem Vereinswirt bedanken,...
John-Pierre Gottschlich und Jolin Krabsch sind das „Let’s dance“-Paar von morgen und werden ihr Können bei „Unterhaltung am Meer“ zeigen.   (Foto: Veranstalter/hfr)

„Unterhaltung am Meer“: Karl May-Stars und weitere Künstler in Timmendorfer Strand live erleben

25.05.2017
Timmendorfer Strand. Die UNICEF-Benefiz-Talk-Show „Unterhaltung am Meer“ geht am Sonntag, dem 28. Mai, um 20 Uhr im MARITIM Seehotel Timmendorfer Strand in eine neue Runde, wenn TV- und Event-Moderatorin Anna Heesch bekannte Gäste, prominente Künstler und...
Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der LTM, und Marian Rojahn, LTM-Projektleiter Travemünde (re.), freuen sich mit Dirk Hellmann (bajazzo, Mitte) auf das 6. Travemünder Promenadenfest. (Foto: René Kleinschmidt)

Erstmals über vier Tage: 6. Travemünder Promenadenfest

24.05.2017
Travemünde Livemusik, Straßenkunst und Entertainment, kreative Kunsthandwerker und kulinarische Köstlichkeiten verzaubern die Gäste am langen Himmelfahrtswochenende von Donnerstag, den 25., bis Sonntag, den 28. Mai, beim „6. Travemünder Promenadenfest“. Gefeiert,...
Die Organisatoren Michael Huthsfeld und Wolfgang Herring (von links) freuen sich mit Gerd Schuberth aus Bad Schwartau (mit seinem Mercedes 230 S, Baujahr 1966) und Karl W. Nüss aus Malente (mit einem Porsche Targa 911 aus dem Jahre 1985) auf das Oldtimer-Treffen am Himmelfahrtstag. (Foto: René Kleinschmidt)

Oldtimer-Korso und Ausstellung: ADAC Oldtimer-Treffen TIMARE in Timmendorfer Strand

24.05.2017
Timmendorfer Strand. Premiere in Timmendorfer Strand: Am Himmelfahrts-Donnerstag, dem 25. Mai, veranstaltet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zusammen mit dem Travemünder Automobilsport-Club e.V. im ADAC ein Oldtimer-Treffen mit einem Fahrzeugkorso...
Eventmanagerin Janina Schütze (TSNT GmbH, rechts) präsentiert mit einigen, beteiligten Protagonisten die neu aufgelegte Broschüre „Freizeit am Meer“. (Foto: TSNT)

Neue Broschüre der TSNT GmbH: „Freizeit am Meer“ von Mai bis Oktober

24.05.2017
Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr bringt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH das nun mehr 35 Seiten umfassende Programm „Freizeit am Meer“ heraus. Wieder im Programm sind die Nordic Walking Touren, die...

UNTERNEHMEN DER REGION