Reporter Timmendorf
05. April 2017 | Allgemein

Gemeindevertretung Scharbeutz tagte: Ein neuer stellvertretender Bürgermeister und zwei neue Gemeindevertreter

Bilder

Scharbeutz. Die jüngste Sitzung der Gemeindevertretung von Scharbeutz stand im Zeichen der Wahlen und Vereidigungen. Neben der Wahl des stellvertretenden Bürgermeisters wurden zwei neue Gemeindevertreter vereidigt: So ist der 22-jährige Student Tim Dürbrook (SPD) für den erkrankten Hans-Jürgen Poeppel nachgerückt. Dr. Eberhard Romahn, 78-jähriger ehemaliger Zahnarzt, hat das Amt des Anfang des Jahres verstorbenen Erich Bierhals in der FDP-Fraktion übernommen. In geheimer Wahl (auf Antrag der WUB-Fraktion) wurde CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Dwars (55), Rechtsanwalt und Unternehmensberater, zuvor zum ersten stellvertretenden Bürgermeister gewählt. Gewählt wurde Dwars mit 13 Ja-Stimmen und zehn Nein-Stimmen und ist somit Nachfolger von Hans-Jürgen Poeppel. Für das Amt der stellvertretenden Schiedsfrau beziehungsweise stellvertretenden Schiedsmann hatten sich mit Sabine-Maren Jaeger, Barbara Heidsieck, Ulrich Eilers und Olaf Wittorff gleich vier Kandidaten beworben. In geheimer Wahl wurde die 54-jährige Juristin Barbara Heidsieck mit 12 Stimmen zur Nachfolgerin von Astrid Fock gewählt, die ihr Amt aus beruflichen Gründen niederlegte. Stefan Gradert, der von seinen Kameraden zum zweiten stellvertretenden Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Gleschendorf gewählt wurde, erhielt von der Gemeindevertretung die Zustimmung der Wahl. Nach der Ernennung zum Ehrenbeamten und dazugehöriger Vereidigung beförderten Gemeindewehrführer Patrick Bönig und Reinhold Mang vom Kreisfeuerwehrverband Gradert zum Hauptlöschmeister zwei Sterne. Der stellvertretende Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Wulfdorf, Martin Katzer, musste sein Amt niederlegen, da er in die Gemeinde Ahrensbök gezogen ist und wurde von Bürgermeister Volker Owerien aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen. Im Rahmen der Sitzung waren auch außerplanmäßige Bereitstellungen von Haushaltsmitteln für die Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz ein Tagesordnungspunkt. Hier stimmten die Gemeindevertreter (mit einer Enthaltung der WUB) für die Umsetzung des Brandschutzkonzeptes im Klassentrakt (940.000 Euro) sowie für die Fertigstellung der Ausbaureserve im Klassentrakt (180.000 Euro). Dazu sagte der grüne Gemeindevertreter Dr. Niklas von Götz: „Der Schaden (in Höhe von 940.000 Euro, Anm. d. Red.) ist entstanden, weil zu viele Baustoffe verwendet worden sind, die nicht dem Brandschutzkonzept entsprachen. Dieser Fehler des früheren Architekten ist bei Prüfung des Bauantrages durch unsere Verwaltung nicht bemerkt worden. Es lag ein Organisationsmangel in der Verwaltung vor. Eintreten müssen hierfür letztlich die Steuerzahler. Die Gemeindevertreter müssen künftig das Möglichste tun, damit ein solcher Schadensfall nicht mehr auftritt.“ Und Kai Frehse (FDP) fügt hinzu: „In Zukunft muss die Politik mehr mitgenommen werden.“


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der Gemeindejugendring lädt am 1. Mai traditionell zum Maifest rund um den Maibaum im Niendorfer Hafen ein. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 1. Mai im Niendorfer Hafen: Maikinderfest des Gemeindejugendringes

28.04.2017
Niendorf/Ostsee. Am Montag, dem 1. Mai, laden die Jugendgruppen des Gemeindejugendringes Timmendorfer Strand alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern wieder zum großen Kinderfest am Niendorfer Hafen ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die großen und kleinen...
Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau, hier mit einer Miniaturausführung eines Maibaumes, freut sich mit Barbara Scharnberg vom Dorfvorstand auf das dreitägige Maibaumfest in Scharbeutz. (Foto: René Kleinschmidt)

Live-Musik und Unterhaltung: Scharbeutzer Maibaumfest über drei Tage auf dem Seebrückenvorplatz

27.04.2017
Scharbeutz. Das Scharbeutzer Maibaumfest findet in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm auf dem Seebrückenvorplatz statt. Auch diesmal hat sich Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau mit seinem Team einiges zusammengestellt, so dass die Gäste und Einheimischen...
Alljährlich lockt die Festveranstaltung am 1. Mai zahlreiche Besucher in den Herrengarten. (Foto: Veranstalter)

Im Herrengarten: Maibaumfeier in Stockelsdorf

26.04.2017
Stockelsdorf. Zum zweiten Mal übernimmt der Bürgerverein Stockelsdorf, zusammen mit der Gemeinde und der tatkräftigen Unterstützung der Feuerwehr Stockelsdorf, die Aufgabe, die traditionelle Maibaumfeier im Herrengarten auszurichten. „Wir freuen uns über diese...
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...

UNTERNEHMEN DER REGION