Reporter Timmendorf
01. März 2017 | Allgemein

„Gemeinsam mehr erreichen“: Veranstaltungsinitiative Scharbeutz (V.I.S.) gegründet

Bilder
Ziehen an einem Strang: Dr. Peer Möller (von links), TALB-Vorstand André Rosinski, Marcus Beutel, Birte Friedländer und Hansjörg Conzelmann. (Foto: René Kleinschmidt)

Ziehen an einem Strang: Dr. Peer Möller (von links), TALB-Vorstand André Rosinski, Marcus Beutel, Birte Friedländer und Hansjörg Conzelmann. (Foto: René Kleinschmidt)

Scharbeutz. Mit dem gemeinsamen Einsatz der Wirtschaftsvereinigung Scharbeutz (WVS), der Dünenmeile und der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht wurde die Veranstaltungsinitiative Scharbeutz (V.I.S.) gegründet. Ziel der Beteiligten ist es, das Veranstaltungsangebot in Scharbeutz qualitativ weiter zu entwickeln und auszubauen. Unter der Federführung der Tourismus-Agentur soll zudem die Planung und Umsetzung von Veranstaltungen vereinheitlicht und optimiert werden. Zu der Notwendigkeit einer solchen Initiative haben sich bereits drei starke Partner verständigt. Neben der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht engagiert sich bereits die Wirtschaftsvereinigung Scharbeutz und die Dünenmeile für die V.I.S.. In gemeinsamen Gesprächen wurde der Grundstein durch den ersten und zweiten Vorsitzenden der WVS, Matthias Beutel und Dr. Peer Möller, die Sprecherin der Dünenmeile, Birte Friedländer, und den Vorstand der TALB, André Rosinski, gelegt. Nun geht es im nächsten Schritt darum, möglichst viele regionale Anbieter zu gewinnen, um die Initiative mit Leben zu füllen. „Maßgeblich für unser Vorhaben ist die Beteiligung vieler ansässiger Partner“, erklärt André Rosinski, Vorstand der TALB. „Deren aktives Engagement ist mitentscheidend, um Scharbeutz weiter zu profilieren.“ Marcus Beutel, der gemeinsam mit seinem Bruder Matthias die Geschäftsführung der Küstenfieber-Geschäfte innehat, bekräftigt. „Veranstaltungen, vor allem in der Nebensaison, sind enorm wichtig für unseren Umsatz. Wir gehören daher zu den aktiven Unterstützern von Veranstaltungen in Scharbeutz und wünschen uns, dass sich noch mehr Kolleginnen und Kollegen für den Ort einsetzen.“ Bereits seit Eröffnung der Dünenmeile in 2011 arbeitet Birte Friedländer auch im Rahmen zahlreicher Veranstaltungen mit der TALB zusammen. Von Anbeginn hat sie ihr Engagement auf Scharbeutz und die Nebensaison im Herbst und Winter fokussiert. „Nur durch die Belebung der bis dahin schwachen Saison konnten wir in Scharbeutz den Sprung zur Ganzjahressdestination schaffen“, so Birte Friedländer. „Diesen Bereich weiter zu optimieren, ist außerordentlich wichtig für die weitere Entwicklung von Scharbeutz.“ Der Bedarf, das örtliche Veranstaltungsangebot zu optimieren, ergebe sich laut André Rosinski durch die konstant gestiegenen Gästezahlen während des ganzen Jahres und die gewachsene Gästeerwartung an die Urlaubserlebnisse vor Ort. „Unsere Aufgabe als Wirtschaftsvereinigung Scharbeutz ist die Pflege und Förderung der Wirtschaft. Mit der V.I.S. ist ein gutes neues Instrument geschaffen worden, um genau dieser Aufgabe für den Tourismusbereich nachzukommen“, erläutert Dr. Möller, zweiter Vorsitzender der WVS. Die Ziele der V.I.S sind klar gesteckt. Die gebündelte Koordination durch die TALB soll allen beteiligten Leistungsträger mehr Planungssicherheit geben. Bei allen Veranstaltungen wird die Marke ‚Lübecker Bucht’ einheitlich transportiert und somit gestärkt. Und durch eine Ganzjahresplanung soll sowohl die Hauptsaison als auch die Nebensaison in ihrer Attraktivität weiter gesteigert werden. Nun sucht die V.I.S. weitere Partner, um die gesteckten Ziele gemeinsam zu erreichen. Daher werden Scharbeutzer Unternehmer zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Am Abend des 8. März werden die Gründer der V.I.S. allen Interessierten im Restaurant im Sol y Mar (Ostsee-Therme) den aktuellen Planungsstand berichten und im gemeinsamen Dialog die Grundlagen für ein Partnermodell entwickeln, von dem regionale Leistungsanbieter bestmöglich profitieren und das als Folge einen Mehrwert für den Gast schafft. Die regionalen Leistungsträger, die sich von dem Thema angesprochen fühlen, bislang aber noch keine Einladung zu der Informationsveranstaltung erhalten haben, melden sich bitte bis Freitag, den 3. März, bei der TALB - Hansjörg Conzelmann, Telefon 04503-7794-133 oder per Mail an hconzelmann@luebecker-bucht-ostsee.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...
(Foto: René Kleinschmidt)

Polizei sucht Zeugen: Steinwürfe gegen Niendorfer Kirchenfenster

25.04.2017
Niendorf/Ostsee. Im Zeitraum von Sonntag, den 16. April, bis Freitag, 21. April, wurden mehrere Elemente eines Fensters der Petri-Kirche in der Sydowstraße durch Steinwürfe beschädigt (Foto). Gegen 16 Uhr wurde am Freitag, dem 21. April, festgestellt, dass ein...
In der Lübecker Bucht entdecken Kinder die abenteuerliche Welt der Piraten. (Foto: Tourismus-Agentur Lübecker Bucht)

Saisonstart für die „Bucht der Abenteuer“: In der Lübecker Bucht werden Kinder wieder zu Piraten

22.04.2017
Lübecker Bucht. Abenteuer, Spaß und erlebnisreiche Urlaubstage – seit Ostersamstag können kleine Nachwuchspiraten in der Lübecker Bucht wieder auf Talerjagd gehen. Beteiligt sind 29 regionale Abenteuerpartner aus den Bereichen Freizeit, Gastronomie und Shopping...
Geduldigt nahmen Bettina Hagedorn, Andrea Nahles und Sandra Redmann die Fragen aus dem Publikum entgegen.

Andrea Nahles über Arbeit, Lohn und Rente: Bundesministerin zu Gast im Stockelsdorfer Herrenhaus

21.04.2017
Stockelsdorf. Hoher politischer Besuch in Stockelsdorf: Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn war die Bundesministerin für Arbeit und Soziales, Andrea Nahles, am vergangenen Donnerstag ins Herrenhaus gekommen. In Begleitung von Bettina...

UNTERNEHMEN DER REGION