Reporter Timmendorf
29. März 2017 | Allgemein

„Goldenes Sammelstück“ - ab 1. April voten: Feuerwehr Ratekau gehört zu den neun Finalisten

Bilder
Flori Feuer, das Maskottchen der Feuerwehr Ratekau, hofft auf viele Unterstützer, die für die Ratekauer Wehr per Klick stimmen.

Flori Feuer, das Maskottchen der Feuerwehr Ratekau, hofft auf viele Unterstützer, die für die Ratekauer Wehr per Klick stimmen.

Ratekau. Viele Freiwillige Feuerwehren im Land sind personell unterbesetzt und kämpfen um neue Mitglieder, um ihre Einsatzbereitschaft weiterhin aufrecht erhalten zu können. Allerdings fehlen oftmals die nötigen Einfälle, wie sich potenzielle Neueinsteiger gewinnen lassen. Exakt hier setzt ein Förderpreis an, den das „Feuerwehr-Magazin“ jetzt mit finanzieller Unterstützung von der Feuerwehr nahestehenden Wirtschaftsunternehmen ausgeschrieben hat. Gesucht werden Aktionen, Kampagnen und Maßnahmen, mit denen neue Mitglieder geworben oder bestehende gebunden werden. Der Förderpreis trägt den Titel „Das Goldene Sammelstück“ und dient dabei drei Zwecken: Das Thema Mitgliedernot in den Wehren soll in den Vordergrund gerückt werden. Erfolgreiche Aktionen in Sachen Mitgliederwerbung sollen prämiert und es soll zum Nachahmen angeregt werden. Über die siegreichen Kampagnen wird ausführlich im Feuerwehr-Magazin und Online berichtet. Das Goldene Sammelstück wird in zwei Kategorien vergeben: Kategorie 1: Mitglieder finden, Kategorie 2: Mitglieder binden. Für jede Kategorie sind Preisgelder in Höhe von 5.000 Euro vorgesehen. Der Sieger erhält 2.500 Euro, für Platz zwei gibt es 1.500 Euro und der Drittplatzierte darf sich noch über 1.000 Euro freuen. Große Hoffnung auf einen dieser Preise darf sich jetzt die Freiwillige Feuerwehr Ratekau machen. Mit Flyern, Schriftstücken, Ton- und Video-Material hat Wehrführer Markus Thiel der Jury das Feuerwehr-Maskottchen „Flori Feuer“ vorgestellt und sich im Namen der Ratekauer Feuerwehr um einen der Preise beworben. Die Jury bewertete inzwischen alle rund 100 Einsendungen und hat eine Vorauswahl getroffen: Die Feuerwehr Ratekau gehört jetzt bereits zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliederwerbung“. Die besten Beiträge gehen am 1. April ins Online-Voting auf www.feuerwehrmagazin.de. Das Gesamturteil setzt sich jeweils zur Hälfte aus den Stimmen der Jury und dem Ergebnis des Online-Votings zusammen. Die Siegerehrung findet am 22. Mai im Rahmen der vfdb-Tagung in Bremen statt. Gerne würde die Feuerwehr Ratekau auch an der Siegerehrung teilnehmen, ist dabei aber auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen. Wer die Ratekauer Wehr unterstützen möchte, wird darum gebeten, beim Online-Voting auf www.feuerwehrmagazin.de seine Stimme für Ratekaus Blauröcke abzugeben. Weitere Informationen über die Aktionen von „Flori Feuer“ auf der neuen facebook-Seite unter www.facebook.com/flori.feuer.ratekau. Hier freut sich Flori Feuer auch auf viele Likes.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Große Freude bei der Damenmannschaft des TSV Pansdorf mit demTrainergespann Nils Scholtz u. Stephan Mews sowie Betreuerin Jennifer Hagedorn (ganz hinten), Nadine Larsen, Carmen Schubert, Madeleine Phillip, Maria Schoel, Josefin Jegorenko (hi.v.li.), Nicole Körner, Alexa Maass, Nadine Rogge, Cassandra Hahn, Anna-Lena Horstmann, Sara Kautz, Melanie Thun, Mouna Labbous (mittlere Reihe v.li.), Sandra Schlünzen, Anja Schlünzen, Angela Koldewey, Sonja Jaacks, Melanie Schöning, Elisa Elßner (vo.v.li.). Auf dem Foto fehlen Alica Witt, Jessica Parduhn und Bianca Löwenström.

TSV Pansdorf: Fußballdamen aus Pansdorf sind Kreisligameister

26.05.2017
Pansdorf. Die Fußballdamen des TSV Pansdorf haben es geschafft: Vergangene Woche sind sie vorzeitig Kreisligameister geworden und haben ihre Tafel und die Medaillen verliehen bekommen. „Zuerst möchten wir uns bei unserem Verein und unserem Vereinswirt bedanken,...
John-Pierre Gottschlich und Jolin Krabsch sind das „Let’s dance“-Paar von morgen und werden ihr Können bei „Unterhaltung am Meer“ zeigen.   (Foto: Veranstalter/hfr)

„Unterhaltung am Meer“: Karl May-Stars und weitere Künstler in Timmendorfer Strand live erleben

25.05.2017
Timmendorfer Strand. Die UNICEF-Benefiz-Talk-Show „Unterhaltung am Meer“ geht am Sonntag, dem 28. Mai, um 20 Uhr im MARITIM Seehotel Timmendorfer Strand in eine neue Runde, wenn TV- und Event-Moderatorin Anna Heesch bekannte Gäste, prominente Künstler und...
Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der LTM, und Marian Rojahn, LTM-Projektleiter Travemünde (re.), freuen sich mit Dirk Hellmann (bajazzo, Mitte) auf das 6. Travemünder Promenadenfest. (Foto: René Kleinschmidt)

Erstmals über vier Tage: 6. Travemünder Promenadenfest

24.05.2017
Travemünde Livemusik, Straßenkunst und Entertainment, kreative Kunsthandwerker und kulinarische Köstlichkeiten verzaubern die Gäste am langen Himmelfahrtswochenende von Donnerstag, den 25., bis Sonntag, den 28. Mai, beim „6. Travemünder Promenadenfest“. Gefeiert,...
Die Organisatoren Michael Huthsfeld und Wolfgang Herring (von links) freuen sich mit Gerd Schuberth aus Bad Schwartau (mit seinem Mercedes 230 S, Baujahr 1966) und Karl W. Nüss aus Malente (mit einem Porsche Targa 911 aus dem Jahre 1985) auf das Oldtimer-Treffen am Himmelfahrtstag. (Foto: René Kleinschmidt)

Oldtimer-Korso und Ausstellung: ADAC Oldtimer-Treffen TIMARE in Timmendorfer Strand

24.05.2017
Timmendorfer Strand. Premiere in Timmendorfer Strand: Am Himmelfahrts-Donnerstag, dem 25. Mai, veranstaltet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zusammen mit dem Travemünder Automobilsport-Club e.V. im ADAC ein Oldtimer-Treffen mit einem Fahrzeugkorso...
Eventmanagerin Janina Schütze (TSNT GmbH, rechts) präsentiert mit einigen, beteiligten Protagonisten die neu aufgelegte Broschüre „Freizeit am Meer“. (Foto: TSNT)

Neue Broschüre der TSNT GmbH: „Freizeit am Meer“ von Mai bis Oktober

24.05.2017
Timmendorfer Strand-Niendorf/Ostsee. Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr bringt die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH das nun mehr 35 Seiten umfassende Programm „Freizeit am Meer“ heraus. Wieder im Programm sind die Nordic Walking Touren, die...

UNTERNEHMEN DER REGION