Reporter Timmendorf
10. März 2017 | Allgemein

Jahreshauptversammlung: Viele Ehrungen im Scharbeutzer Schützenverein

Bilder
Mehr als 50 Jahre im Verein: Robert Schmidt und Eberhardt Hering mit 1. Vorsitzenden Horst-Peter Kirchner (l.) und 2. Vorsitzenden Holger Christofzik (rechts).

Mehr als 50 Jahre im Verein: Robert Schmidt und Eberhardt Hering mit 1. Vorsitzenden Horst-Peter Kirchner (l.) und 2. Vorsitzenden Holger Christofzik (rechts).

Scharbeutz. Auf der Jahreshauptversammlung des Scharbeutzer Schützenvereins wurde Rolf Sahlmann, der bereits kommissarisch das Amt des Rechnungsführers für den aus gesundheitlichen Gründen zurückgetretenen Carsten Heise übernommen hatte, offiziell als Rechnungsführer gewählt. Als Jugendwart wurde der von der Jugendversammlung gewählte Yannik Voigts bestätigt. Über 40 Vereinsmitglieder waren im Schüttenhus erschienen, um die Berichte des Vorstands entgegenzunehmen und mit der Verabschiedung des Haushaltskostenplans und verschiedener Anträge die Weichen für das kommende Jahr zu stellen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Horst-Peter Kirchner und dem Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder waren die Ehrungen für verdiente und erfolgreiche Vereinsmitglieder aber bereits Höhepunkte des Abends. Für 10-jährige Mitgliedschaft erhielt Christian Jordt einen zweiten Stern für die Uniform. Für 30-jährige Vereinstreue wurde Nils Polomski mit Auszeichnungen des Deutschen und Norddeutschen Schützenbundes geehrt. Sogar seit 40 Jahren sind Udo Harz und Manfred Fahrenkrug unverzichtbare Bestandteile des Scharbeutzer Schützenvereins, so dass sie ab sofort goldenes Eichenlaub am Revers tragen dürfen. Mit etwas Verspätung erhielten Robert Schmidt (56 Jahre) und Eberhardt Hering (54 Jahre) als neu geschaffene Auszeichnung für über 50-jährige Mitgliedschaft eine Krawattennadel. Neben den Ehrungen der Vereinsmeister gehörte auch die Vergabe des „Wally-Schulz-Pokals“ für besondere Verdienste im Bereich Sport: Die Luftpistolenmannschaft mit Sabrina Hethey, Marc-Gerrit Müller, Dieter Pirsig, Jens-Peter Samelin, Sven Samelin, Matthias Thrun und Yannik Voigts wurde für den Meistertitel in der Landesliga und dem damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga unter großem Applaus der Versammlung ausgezeichnet. Dieser großartige sportliche Erfolg spielte natürlich auch in den Berichten des Vorstands immer wieder eine Rolle. Darüber hinaus dankten aber insbesondere der 1. Vorsitzende Horst-Peter Kirchner allen Freunden, Unterstützern und Förderern des Vereins. Der scheidende Jugendwart Jan-Henrik Fahrenkrug sowie Holger Christofzik für den Sportausschuss hoben das erneut erfolgreiche Sportjahr hervor. Der kommissarische Rechnungsführer Rolf Sahlmann sowie der Wirtschaftsausschussvorsitzende stellten die erfolgreiche Bilanz des abgelaufenen Jahres da und erhielten das positive Votum der Versammlung auch für den Plan für 2017 und die bereits laufenden Umbauarbeiten am Luftdruckwaffenstand. Der Vorstand wurde nach dem Bericht der Kassenprüfer einstimmig entlastet. Der Antrag auf Satzungsänderung zur Ergänzung eines Paragrafen zum Thema „Datenschutz im Verein“ wurde vorbehaltlich der Überprüfung durch einen Anwalt klar genehmigt, während der Antrag auf Ergänzung der Satzung um die sogenannte „Ehrenamtspauschale“ zurückgezogen wurde. Die Versammlung lehnte den Antrag auf Verlegung des Schützenfestes auf den traditionellen Termin im August ab, gab dem Vorstand aber ausdrücklich freie Hand zur Verwertung des nicht mehr genutzten, fahrbaren Vogelschießstands. Einstimmig gewählt beziehungsweise bestätigt wurden in den anschließenden Wahlen als Rechnungsführer Rolf Sahlmann, als Jugendwart Yannik Voigts sowie als Kassenprüfer Joachim Schuster. Vorfreude auf die Fahrt zu den Freunden des Partnervereins in Trelleborg schürte Festausschussvorsitzender Dirk Gutschow, der als Termin den 12. bis 14. Mai bekannt gab.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
DJ René Kleinschmidt lädt am 22. August und 5. September zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf ein. (Foto: Katy Schwarz)

Zusatz-Termin: „Tanzen am Meer“, die "Tanz-Party" mit DJ René in Niendorf/Ostsee

18.08.2017
Niendorf/Ostsee. DJ René Kleinschmidt lädt am kommenden Dienstag, dem 22. August, noch einmal zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf ein. An diesem Abend wird der wegen schlechter Witterung ausgefallene Termin vom 1. August nachgeholt....
Der 21-Jährige wehrte sich heftig gegen das Eingreifen der Polizei bis schließlich Hand-, Fußfesseln und Spuckschutzmaske zum Einsatz kamen.

Betrunkener Randalierer am Open Air Kino

18.08.2017
Travemünde. Es war wohl ein Gläschen zu viel, das sich ein 21-Jähriger am vergangenen Mittwoch genehmigt hat. Betrunken und aggressiv bepöbelte und beleidigte er die Gäste des Open Air Kinos am Strand. Schließlich ging er dazu über, leere Flaschen ins Publikum zu...
Sport & Action an der Lübecker Bucht: Urlaubsspaß für jugendliche Urlaubsgäste, ob beim Beachsoccer oder Beachvolleyball (siehe Foto). Foto: TALB

Sport & Action an der Lübecker Bucht: Beachsoccer- und Beachvolleyball-Turnier in Scharbeutz

18.08.2017
Scharbeutz. Familienurlaub mit jugendlichem Nachwuchs stellt seine ganz eigenen Anforderungen. Was für die jugendlichen Gäste vor ein paar Jahren noch spannend war, ist jetzt uncool. Was vor einiger Zeit noch begeistern konnte, ist jetzt voll langweilig. Das...
Auf der Grünfläche vor der örtlichen Sporthalle findet in Sereetz an diesem Wochenende erstmals ein „Weißes Dinner“ statt.

Sereetz feiert „Geburtstag“: Weißes Dinner am Samstagabend

17.08.2017
Sereetz. Anlässlich des 770-jährigen Bestehens der Ortschaft Sereetz lädt der Dorfvorstand zu einer ganz besonderen „Geburtstagsparty“ ein: Unweit der sonst üblichen Party- und Festmeile im Ortszentrum findet am Samstag, dem 19. August, ab 18 Uhr auf der...
Auch andere Clubs feiern gerne. Hier (von links) Secretary Tristan, President Basti, Member Baloo, Rocker-Urgestein Peter und Member Uschi bei der alljährlichen Sommerparty des befreundeten MF Fehmarn. (Foto: MSC Ratekau)

Ratekaus Rocker laden zum Geburtstagswochenende ein: 40 Jahre MSC Ratekau

17.08.2017
Ratekau. Mit einer Beständigkeit, die an die Feldsteinkirche erinnert, so gehört der MSC Ratekau mittlerweile seit 40 Jahren zur Gemeinde Ratekau und das will gefeiert werden. So laden die Rocker des Motorrad-Sportclubs am Freitag, dem 18., und Samstag, dem 19....

UNTERNEHMEN DER REGION