Reporter Timmendorf
02. Februar 2017 | Allgemein

„Kunst und Kultur zu Travemünde e.V.“: „Lichtklänge“ in der St. Lorenz-Kirche

Bilder
Am kommenden Freitag findet ein außergewöhnliches Farblicht- und Klang-Konzert unter dem Titel „Lichtklänge“ in der St. Lorenz-Kirche zu Travemünde statt. (Foto: Veranstalter)

Am kommenden Freitag findet ein außergewöhnliches Farblicht- und Klang-Konzert unter dem Titel „Lichtklänge“ in der St. Lorenz-Kirche zu Travemünde statt. (Foto: Veranstalter)

Travemünde. Der Verein „Kunst und Kultur zu Travemünde e.V.“ veranstaltet am Freitag, dem 3. Februar, ein außergewöhnliches Farblicht- und Klang-Konzert unter dem Titel „Lichtklänge“ in der St. Lorenz-Kirche zu Travemünde. Der Ursprung geht zurück auf das Jahr 1998. Da engagierte die „Stiftung preußischer Nationalbesitz“ vier Künstler, um ein Stück zur Finissage der Feininger-Ausstellung in Berlin zu entwerfen und dazu gehörte auch die Künstlerin Gisela Meyer-Hahn. So begann der Weg zu mehrfachen Farb- und Lichtwelten an besonderen Orten. Das Zusammenspiel der von Gisela Meyer-Hahn gestalteten Raum-und Lichtchoreographie mit dem Cellospiel von Sonny Thet, Berlin (international bekannter Solocellist und Komponist) lässt die Besucher eintauchen in ein unvergessliches Wechselspiel aus Licht und Klang. Hierbei entstehen Stimmungen, die die Seele berühren. Ein Konzert, in dem Sehen und Hören verbunden ist, in dem Farbe und Klang auf den gesamten Organismus wirkt. Das Publikum bleibt nicht nur Betrachter, sondern wird mit allen Sinnen in die Wahrnehmung einer faszinierenden und zauberhaften Klang- und Farbwelt einbezogen. Das Farb-Licht-Klang-Konzert in der St. Lorenz-Kirche in Travemünde beginnt um 18 Uhr (mit einer Einführung in das Konzert). Der Eintritt beträgt 10 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr), Kinder bis 14 Jahre zahlen die Hälfte. Vorverkauf: Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, Foto Braz, Vorderreihe 35, Welcome Center Travemünde im Strandbahnhof und im Welcome Center Lübeck (am Holstentor) sowie an der Abendkasse.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Glückliche Gewinnerin des ersten Singer- und Songwriter-Contest in Timmendorfer Strand: Ladina Vaigt aus Pansdorf.

Singer- und Songwriter-Contest: Timmendorfer Strand hat den besten #timmenlove-Song gefunden

23.05.2017
Timmendorfer Strand. Sie ist 17 Jahre jung und kommt aus Pansdorf, die Gewinnerin des Singer-Songwriter-Contests in Timmendorfer Strand heißt Ladina Vaigt. Sie hat nicht nur die Jury überzeugt, sondern auch das Publikum. 500 Euro Preisgeld von der Jury und...
Große Freude bei Sandra Helbich (von links), Flori Feuer (Frank Heinemeier), Markus Thiel und Ehefrau Tanja nach der Siegerehrung am Montagabend in Bremen mit Feuerwehr-Magazin-Chefredakteur Jan-Erik Hegemann: Die Ratekauer Aktion zur Mitgliedergewinnung mit „Flori Feuer“ belegte den 2. Platz.

Goldenes Sammelstück: Feuerwehr Ratekau holt mit „Flori Feuer“ den 2. Platz

23.05.2017
Ratekau/Bremen. Mit dem Wettbewerb „Goldenes Sammelstück“ zeichnet das Feuerwehr-Magazin, unterstützt durch namhafte Firmen aus der Branche, erfolgreiche Kampagnen zur Mitgliedergewinnung und -bindung aus. Ein Sonderpreis wird in der Kategorie Jugendfeuerwehr...
Im offenen Strickcafé wird am Internationalen Museumstag in Pönitz in gemütlicher Runde gemeinsam gewerkelt. (Foto: VA)

Internationaler Museumstag: Offene Türen im Museum für Regionalgeschichte

19.05.2017
Pönitz. Das Museum für Regionalgeschichte in Pönitz, Lindenstraße 23, öffnet anlässlich des Internationalen Museumstages 2017 am Sonntag, dem 21. Mai, von 14 bis 17 Uhr wieder seine Türen. Der zur Zeit neugestaltete Bereich zur Unterwasserarchäologie und zu...
„Kasupke’s Five“ heißt das neue Stück, das das „Kurtheater Bad Schwartau“ einstudiert hat. Am Freitagabend steht die Premierenvorstellung an. (Foto: Kurtheater)

Kurtheater Bad Schwartau: Neues Stück feiert Premiere

18.05.2017
Bad Schwartau. Die Theatersaison 2017/2018 im „Kurtheater Bad Schwartau“ startet am Freitag, dem 19. Mai, mit der Krimi-Komödie von Anke Kemper „Kasupke’s Five“ unter der Regie von Andreas Jammers: Kasse, Kühlschrank und Bierflaschen sind leer und Weihnachten...
Das ehemalige Hotel Kasch in Niendorf/Ostsee im Jahre 1945, heute steht dort ein neues Gebäude. (Foto: Gemeindearchiv)

Ausstellungseröffnung: „Niendorf 1952: Tagungsort der Gruppe 47“

18.05.2017
Timmendorfer Strand/Niendorf. Am Freitag, dem 19. Mai, wird um 10 Uhr in der Gemeindebücherei Timmendorfer Strand die Ausstellung „Niendorf 1952: Tagungsort der Gruppe 47“ eröffnet. Bürgermeisterin Hatice Kara wird ein Grußwort sprechen. Melanie Zühlke vom...

UNTERNEHMEN DER REGION