Reporter Timmendorf
02. Februar 2017 | Allgemein

„Kunst und Kultur zu Travemünde e.V.“: „Lichtklänge“ in der St. Lorenz-Kirche

Bilder
Am kommenden Freitag findet ein außergewöhnliches Farblicht- und Klang-Konzert unter dem Titel „Lichtklänge“ in der St. Lorenz-Kirche zu Travemünde statt. (Foto: Veranstalter)

Am kommenden Freitag findet ein außergewöhnliches Farblicht- und Klang-Konzert unter dem Titel „Lichtklänge“ in der St. Lorenz-Kirche zu Travemünde statt. (Foto: Veranstalter)

Travemünde. Der Verein „Kunst und Kultur zu Travemünde e.V.“ veranstaltet am Freitag, dem 3. Februar, ein außergewöhnliches Farblicht- und Klang-Konzert unter dem Titel „Lichtklänge“ in der St. Lorenz-Kirche zu Travemünde. Der Ursprung geht zurück auf das Jahr 1998. Da engagierte die „Stiftung preußischer Nationalbesitz“ vier Künstler, um ein Stück zur Finissage der Feininger-Ausstellung in Berlin zu entwerfen und dazu gehörte auch die Künstlerin Gisela Meyer-Hahn. So begann der Weg zu mehrfachen Farb- und Lichtwelten an besonderen Orten. Das Zusammenspiel der von Gisela Meyer-Hahn gestalteten Raum-und Lichtchoreographie mit dem Cellospiel von Sonny Thet, Berlin (international bekannter Solocellist und Komponist) lässt die Besucher eintauchen in ein unvergessliches Wechselspiel aus Licht und Klang. Hierbei entstehen Stimmungen, die die Seele berühren. Ein Konzert, in dem Sehen und Hören verbunden ist, in dem Farbe und Klang auf den gesamten Organismus wirkt. Das Publikum bleibt nicht nur Betrachter, sondern wird mit allen Sinnen in die Wahrnehmung einer faszinierenden und zauberhaften Klang- und Farbwelt einbezogen. Das Farb-Licht-Klang-Konzert in der St. Lorenz-Kirche in Travemünde beginnt um 18 Uhr (mit einer Einführung in das Konzert). Der Eintritt beträgt 10 Euro (zuzüglich Vorverkaufsgebühr), Kinder bis 14 Jahre zahlen die Hälfte. Vorverkauf: Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, Foto Braz, Vorderreihe 35, Welcome Center Travemünde im Strandbahnhof und im Welcome Center Lübeck (am Holstentor) sowie an der Abendkasse.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Musikmoderator René Kleinschmidt gehört seit über 25 Jahren zu den angesagtesten Discjockeys im Norden. (Foto: KEV/hfr)

„Tanz-Party“ in Niendorf/Ostsee: Zweimal „Tanzen am Meer“ im August

29.07.2017
Niendorf/Ostsee. Bereits zum fünften Mal in dieser Saison lädt DJ René Kleinschmidt (Foto) am kommenden Dienstag, dem 1. August, zur „Tanz-Party“ auf dem Platz am Haus des Kurgastes in Niendorf ein. Beim „Tanzen am Meer“ können die Gäste bei freien Eintritt einen...
Mit einem Aktionstag und einer Demonstration am Bahnübergang in der Geibelstraße hatten die „Kreuz-Ritter“ auf die drohenden Probleme aufmerksam gemacht. Jetzt bitten sie um Unterschriften, die in Berlin übergeben werden sollen. Foto: privat/hfr

„Kreuz-Ritter“ bitten um Unterschriften

28.07.2017
Bad Schwartau. Die Bad Schwartauer „Kreuz-Ritter“ bitten um Unterstützung aller Bad Schwartauer und aller durch die Hinterlandanbindung betroffenen Menschen. Eine Unterschriftensammlung soll Aufmerksamkeit in Berlin erregen. Denn die von der BD Netz AG angebotenen...
Vom 14. bis 18. August ist die „Akademie für Fußballkunst“ erstmalig in Scharbeutz zu Gast. (Foto: Veranstalter)

Auf Sand und Rasen spielerisch weiterentwickeln: „Akademie für Fußballkunst“ an der Lübecker Bucht

28.07.2017
Scharbeutz. Erstmalig veranstaltet die „Akademie für Fußballkunst“ vom 14. bis 18. August ein Fußballcamp für Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 16 Jahren an der Lübecker Bucht. Es bietet mit einer gelungenen Mischung aus klassischem Fußball und Beachsoccer...
Die „olen Fischer“ flicken Reusen und Netze, zeigen die verschiedensten Seemannsknoten und wie frischer, heimischer Fisch am besten gesäubert, filetiert und gebraten wird. (Foto: Fischereiverein)

„Aalhoi“ in Haffkrug: Fröhliche Aalwoche vom 28. bis 30. Juli - ein maritimes Fest für Einheimische und Gäste

27.07.2017
Haffkrug. Neptun, Nixen, eine Aalprinzessin, „ole Fischer“, viel Musik und jede Menge frischer Fisch - das sind die Zutaten der ‚Fröhlichen Aalwoche’, die nicht nur regionales Brauchtum ist, sondern sich mittlerweile auch zu...
Wehrführer Björn Jessen (rechts) und sein Stellvertreter Dirk Scharbau von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand freuen sich auf drei Tage Grill- und Sommerfest rund um den Seepferdchenbrunnen. (Foto: René Kleinschmidt)

Grill- & Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand

27.07.2017
Timmendorfer Strand. Rund um den Seepferdchen-Brunnen an der Kurpromenade Timmendorfer Strand wird wieder geschwoft und geschlemmt, was das Zeug hält. Mit musikalischen Highlights und einem bunten Programm feiert die Freiwillige Feuerwehr von Freitag, den 28....

UNTERNEHMEN DER REGION