Reporter Timmendorf
17. März 2017 | Allgemein

Lions Club und Volksbank Eutin: 5.000 Euro für Hilfe Krebskranker Ostholstein e.V.

Bilder
Tanja Kannenberg (Vorstand Volksbank Eutin, von links), Prof. Dr. Melchior, Andrea Offen (Schatzmeisterin Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Dr. Uta Fenske (2. Vorsitzende Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Lutz König (Schatzmeister Fördergesellschaft Lions Club), Matthias Benkstein (Vorstandssprecher Volksbank Eutin) und Lions Club-Präsident Jan Wienke bei der Übergabe der Schecks. (Foto: Förster/hfr)

Tanja Kannenberg (Vorstand Volksbank Eutin, von links), Prof. Dr. Melchior, Andrea Offen (Schatzmeisterin Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Dr. Uta Fenske (2. Vorsitzende Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Lutz König (Schatzmeister Fördergesellschaft Lions Club), Matthias Benkstein (Vorstandssprecher Volksbank Eutin) und Lions Club-Präsident Jan Wienke bei der Übergabe der Schecks. (Foto: Förster/hfr)

Timmendorfer Strand. Es war der Herzenswunsch des Pastpräsidenten Matthias Benkstein aus seinem Lionsjahr 2015/2016 heraus, krebskranken Kindern Hilfe und Unterstützungen anzugedeihen. Vorstand und Mitglieder des Lions Club Lübecker Bucht beschlossen daher einstimmig, einen Betrag von 2.500 Euro für ein förderungswürdiges Projekt unter dem Leitmotiv des Clubs „Kinder in Not“ bereit zu stellen. Zum Tag der offenen Tür am 10. September 2016 des Verwaltungszentrums der Volksbank Eutin Raiffeisenbank eG in Eutin hatten die Mitarbeiter der Volksbank Kaffee, Kuchen und Hot Dogs verkauft. Der Erlös hieraus war zweckgebunden für den Verein zur Hilfe Krebskranker Ostholstein e.V.. Dr. med. Uta Fenske und Andrea Offen vom Verein zur Hilfe Krebskranker Ostholstein e.V. nahmen die Spenden im Rahmen des Clubabends des Lions Club Lübecker Bucht im Februar entgegen. Die Schecks wurden übergeben vom Präsidenten Jan Wienke und dem Pastpräsidenten Matthias Benkstein sowie für die Volksbank Eutin vom Vorstandsmitglied Tanja Kannenberg. Der Betrag von insgesamt 5.000 Euro kommt onkologisch erkrankten Kindern und Jugendlichen am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck zu Gute. Privatdozent Prof. Dr. med. Melchior Lauten machte mit seinem Projekt „Neue Mitte“ auf sich aufmerksam. Prof. Dr. Lauten referierte an diesem Abend vor den Clubmitgliedern und Gästen über seine bisherigen Projekte und bedankte sich recht herzlich für die Spende.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Neben den Hauptsponsoren war auch Timmendorfs Bürgermeisterin Hatice Kara (m.) der Einladung der Fördervereinsvorsitzenden Katrin Wähler (rechts) zur Einweihung des neuen Spielplatzes gefolgt. (Foto: Setje-Eilers)

Spielplatzeinweihung im Quieselhaus Timmendorfer Strand

28.06.2017
Timmendorfer Strand. Nachdem im September 2015 der Gruppenraum der Luftballongruppe fertiggestellt wurde, suchte sich der Förderverein Quieselhaus Timmendorfer Strand/Niendorf e.V. ein neues Projekt, um den Kindern im Quieselhaus Timmendorfer Strand den...
Im Beisein von Bad Schwartaus Bürgermeister Uwe Brinkmann (l.) übergab Ministerpräsident Torsten Albig (r.)  als letzte Amtshandlung die Jubiläums-Urkunde und eine silberne Alarmglocke des Landes Schleswig-Holstein an Olaf Dreyer (2.v.r.) und Benny Wendt. (Foto: Setje-Eilers)

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Bad Schwartau-Rensefeld: Albig vollzieht letzte Amtshandlung bei großem Festakt

28.06.2017
Bad Schwartau. Historisches erlebten die rund 150 geladenen Gäste, die sich am vergangenen Freitagabend in Bad Schwartau in der Krummlandhalle eingefunden hatten. Und das nicht nur, weil die Freiwillige Feuerwehr Bad...
Lokalmatadorin Noelani Sach aus Eutin ist dieses Jahr auch wieder in Scharbeutz am Start. (Foto: HOCH ZWEI / Joern Pollex)

Scharbeutz ist wieder deutscher Austragungsort der SUP-WM: Mercedes-Benz SUP World Cup in der Lübecker Bucht

28.06.2017
Scharbeutz. Der Countdown zum größten SUP-Event Europas läuft: Am kommenden Wochenende starten die besten Paddler der Welt beim Mercedes-Benz SUP World Cup in Scharbeutz. Vom 30. Juni bis zum 2. Juli verwandelt sich das...
Banger Blick nach oben. Zurecht! Seine Rede konnte Ratekaus Bürgermeister nicht mehr im Trockenen über die Bühne bringen. (Foto: Setje-Eilers)

Richtfest am Kommunalen Kinderhaus in Sereetz

28.06.2017
Ratekau. Anfang des Jahres hatten die politischen Gremien der Gemeinde Ratekau die Entscheidung getroffen, nochmals weitere Betreuungsplätze für Kinder unter sechs Jahren zu schaffen – obwohl die Gemeinde die gesetzliche Vorgabe, mindestens 35 Prozent der...
Timmendorfer Strands Bürgermeisterin Hatice Kara und der künstlerische Leiter der „JazzBaltica“, Nils Landgren, nach der Umzugs-Verkündung im Niendorfer Hafen. (Foto: René Kleinschmidt)

Abschied vom Niendorfer Hafen und der Evers Werft: „JazzBaltica“ 2018 in Timmendorfer Strand

27.06.2017
Niendorf/Ostsee-Timmendorfer Strand. Die „JazzBaltica“, eines der größten Jazz-Festivals, fand am vergangenen Wochenende zum letzten Mal in der Evers Werft und im Niendorfer Hafen statt. Nils Landgren, der künstlerische Leiter, hat zu Beginn des Festivals am...

UNTERNEHMEN DER REGION