Reporter Timmendorf
20. April 2017 | Allgemein

LUDO LIUBICE e.V.: Spannendes Siedeln und eine großartige Spende

Bilder
Begeisterte Teilnehmer beim 1. Ranglistenturnier von LUDO LIUBICE e.V. (Foto: hfr)

Begeisterte Teilnehmer beim 1. Ranglistenturnier von LUDO LIUBICE e.V. (Foto: hfr)

Travemünde. Am Samstag, dem 25. März, startete der Lübecker Spieleverein LUDO LIUBICE e.V. um 13.30 Uhr sein erstes „SIEDLER von CATAN-Ranglisten-Turnier“ zur Deutschen Meisterschaft 2017. Die 30 Teilnehmer, im Alter von 12 bis 55 Jahren, waren hierzu aus dem ganzen Bundesgebiet nach Lübeck-Travemünde, in das „Restaurant VINETA“, am Europaweg 7 angereist. Sogar aus Frankfurt am Main und dem niedersächsischen Wangerland hatten einige Teilnehmer den weiten Weg in die Hansestadt auf sich genommen. Oliver Benecke (46) begrüßte als 1. Vereinsvorsitzender die Teilnehmer und bedankte sich gleichfalls bei den Mitarbeitern des „Restaurant VINETA“ für die Bereitstellung der Lokalität und den tollen Service mit Speisen und Getränken. In seiner Ansprache bedankte er sich zudem bei der „Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck“ für eine Spende in Höhe von 1.200 Euro. Mit diesen zweckgebundenen Geldern fördert die Stiftung das Vereinsprojekt zur Einrichtung einer Spielesammlung – Ludothek – für Kinder- und Jugendspiele. Hiermit möchte der Spieleverein LUDO LIUBICE e.V. mit besonderen Veranstaltungen das „gemeinsame Spielen in der Familie“ fördern und das Kulturangebot in der Lübecker Region weiter bereichern. Nachdem dann anschließend der 2. Vereinsvorsitzende Thomas Niegeländer (50) als Turnierkoordinator und erster Schiedsrichter die besonderen Turnierregeln bekannt gegeben hatte, verteilten sich die begeisterten Spielefans an die acht Turniertische (sechs Vierer- und zwei Dreier-Tische) und schmiedeten ihre Spieltaktiken. Durch den geschickten Einsatz von Rohstoffen wie Getreide, Wolle, Lehm, Holz und Stein versuchten nun Jung und Alt, die „Insel Catan“ mit Siedlungen, Städten und Straßen zu bebauen, um damit so schnell wie möglich die notwendigen zehn Siegpunkte zu erreichen und das Spiel zu gewinnen. Dass einem hierbei das Würfelglück und die fiesen „Rohstoff-Räuber“ hin und wieder die Spieltaktiken gewaltig durcheinander würfeln, macht den Reiz dieses Spieleklassikers von 1995 aus. Gegen 19.30 Uhr waren dann die drei Turnierdurchgänge, nach kleineren „Stärkungspausen“ beendet und die Sieger ermittelt. Das Startgeld von drei Euro war vollständig in Preise für die Siegerehrung eingeflossen. Somit erhielt auch der Teilnehmer auf dem 30. Platz gleich zu Beginn ein Kartenspiel als kleinen Trostpreis. Auf den Siegerrängen 1. bis 5. platzierten sich schließlich folgende Teilnehmer: 1. Platz Jonjer Jennerjahn, 2. Platz Thomas Niegeländer, 3. Platz Andrea Freudemann, 4. Platz Marc-Andre Lang, 5. Platz Bente Sobieski. Nach der durchweg positiven Resonanz aller Teilnehmer wird es im kommenden Jahr sicher wieder ein derart spannendes Ranglistenturnier von LUDO LIUBICE e.V. geben.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
16. Travemünder Beach-Handball-Cup (Foto: Veranstalter)

16. Travemünder Beach-Handball-Cup

22.06.2017
Travemünde. Auch dieses Jahr veranstalten die Travemünder Handballer vom 23. bis 25. Juni wieder eines der größten Beachhandball-Turniere in Europa und das Größte seiner Art in Deutschland. Auf dem Travemünder Freistrand, genau neben der Hafeneinfahrt, werden...
„Swing `n´ fun“, die Big Band der Musikschule Der Gemeinnützigen Lübeck macht am Freitagabend im Herrengarten den musikalischen Auftakt: Der Name ist Programm.  (Foto: Juliane Meyer)

23. und 24.6.17: Postleitzahlenfest in Stockelsdorf

22.06.2017
Stockelsdorf. Am Freitag, dem 23., und Samstag, dem 24. Juni, wird in Stockelsdorf rund um das Herrenhaus, Dorfstraße 7, das Postleitzahlenfest gefeiert. Anlass und Namensgeber ist das Datum, 23.6.17, das am Eröffnungstag, identisch mit der Postleitzahl der...
Im Beisein der Gruppenleiter übergab Dr. Herbert Thiele (5.v.l.) in Ottendorf am Hemmelsdorfer See die Spende an die Seepfadfinder.  (Foto: hfr)

Großzügige Spende der Rotarier an die Seepfadfinder

21.06.2017
Offendorf. Die Segelsaison hat auch bei den Jugendgruppen des Seepfadfinderstammes Dwarslöper begonnen. Von Travemünde aus startet der Jugendkutter der Gruppe der 13- bis 18-jährigen Pfadfinder nun wieder zu kleineren und größeren Törns auf der Trave und in die...
Stellten jetzt gemeinsam das Programm des diesjährigen Ferienpasses vor: Ratekaus Gemeindepfleger Ines Fellner und Fred Schröder.  (Foto: Setje-Eilers)

Ferienpass der Gemeinde Ratekau: Vom Ponyhof bis zum Adrenalin-Kick ist alles dabei

21.06.2017
Ratekau. Der Ferienpass der Gemeinde Ratekau ist da. Seit Montag wird er gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 1,50 Euro an allen Schulen der Gemeinde, in den Jugendtreffs sowie im Bürgerbüro im Rathaus ausgegeben. Mit insgesamt 86 Veranstaltungen kommt der Pass...
Birte Engels-Rettig und Ingmar Dietz von der Stadtjugendpflege Bad Schwartau stellten die Angebote des diesjährigen Ferienpasses vor. (Foto: Setje-Eilers)

Sommerferienpass der Stadt Bad Schwartau: Ab morgen ist er zu haben

21.06.2017
Bad Schwartau. Voll bepackt kommt der Sommerferienpass der Stadt Bad Schwartau auch in diesem Jahr daher. Bei 70 unterschiedlichen Veranstaltungen, davon elf mehrtägige Kurse, beziehungsweise Ferienfreizeiten und ein Familienangebot sollte für jeden etwas dabei...

UNTERNEHMEN DER REGION