Reporter Timmendorf
15. Februar 2017 | Allgemein

„Mehr Erfolg durch Kooperation“: Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH erstellt erstmals Beteiligungshandbuch

Bilder
Tourismuschef Joachim Nitz und Marketingleiterin Silke Szymoniak präsentieren das neue Beteiligungshandbuch der TSNT GmbH. (Foto: René Kleinschmidt)

Tourismuschef Joachim Nitz und Marketingleiterin Silke Szymoniak präsentieren das neue Beteiligungshandbuch der TSNT GmbH. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Bereits seit Jahren bietet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) Gewerbetreibenden verschiedene Werbemöglichkeiten und Veranstaltungsbeteiligungen an. Erstmalig hat sie alle Angebote auf über 40 Seiten kompakt und übersichtlich zusammengestellt. „Wir wollen damit den touristischen Betrieben die Planung ihrer eigenen Marketing-Maßnahmen erleichtern, um von der starken Marke Timmendorfer Strand Niendorf noch effektiver profitieren zu können“, sagt Tourismusdirektor Joachim Nitz und ergänzt: „Alle aufgeführten Maßnahmen sind auf unsere Tourismusstrategie abgestimmt“. Das Beteiligungshandbuch gliedert sich in drei Kapitel auf. So finden sich im ersten Kapitel unter anderem die Printprodukte wie das Strand- und Wintermagazin und der Veranstaltungskalender. Anschließend folgen die Maßnahmen zum Online-Marketing und zum Buchungsportal. Den Abschluss bildet die umfassende Dar-stellung von über 15 Veranstaltungen inklusive Standgebühren und weiterer Teilnahmebedingungen. Hier werden direkt Gastronomen angesprochen, die sich bei den Veranstaltungen mit ihrem Angebot beteiligen möchten. Jede Maßnahme wird auf einem Blatt einschließlich Bestellformular und jeweiligem Ansprechpartner präsentiert. Die TSNT GmbH wird in den kommenden Tagen das Beteiligungshandbuch an über 2.000 Akteure aus den Bereichen Hotelerie, Gastronomie und Einzelhandel versenden. Das Beteiligungshandbuch kann auch unter service@timmendorfer-strand.de angefordert werden und wird sowohl digital als auch postalisch versendet.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Maria Starke (m., vorn) wurde zur neuen Vorsitzenden gewählt und präsentiert mit dem ebenfalls per Mitgliedervotum  bestätigten Vorstand das neue Logo des Bürgervereins. (Foto: Eknad)

Bürgerverein Stockelsdorf: Maria Starke ist die neue Vorsitzende

22.03.2017
Stockelsdorf. Nach dem Rücktritt von Angela Prühs als Vorsitzende des Gemeinnützigen Bürgervereins Stockelsdorf von 1977 e.V. waren die Mitglieder des Vereins aufgerufen, den Vorstand neu zu wählen. Mit einer wesentlichen Mehrheit von 85 Prozent wurde der alte...
Der stellvertretende Kreiswehrführer Michael Hasselmann (r.) gratulierte Benny Wendt zur Wahl. (Foto: Setje-Eilers)

Lars Wellmann und Benny Wendt neue Führungsspitze: „Ich glaube, dass Ihr da eine gute Wahl getroffen habt“

21.03.2017
Bad Schwartau hat eine neue Wehrführung. Und das ging schneller als von vielen erwartet. Obwohl mit der Wahl sowohl des Ortswehführers als auch des stellvertretenden Ortswehrführers gleich zwei geheime Wahlen anstanden,...

87-Jährige bestohlen

21.03.2017
Travemünde. Am Montag, dem 20. März wollte eine ältere Travemünderin gegen 11.45 Uhr zum Einkaufen in die Nordmeerstraße. Als sie sich im Bereich der Fußgängerampel im Moorredder mit ihrem Rollator aufhielt, trat ein jüngerer Mann an sie heran, stellte sich vor...
Tanja Kannenberg (Vorstand Volksbank Eutin, von links), Prof. Dr. Melchior, Andrea Offen (Schatzmeisterin Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Dr. Uta Fenske (2. Vorsitzende Hilfe Krebskranker in Ostholstein e.V.), Lutz König (Schatzmeister Fördergesellschaft Lions Club), Matthias Benkstein (Vorstandssprecher Volksbank Eutin) und Lions Club-Präsident Jan Wienke bei der Übergabe der Schecks. (Foto: Förster/hfr)

Lions Club und Volksbank Eutin: 5.000 Euro für Hilfe Krebskranker Ostholstein e.V.

17.03.2017
Timmendorfer Strand. Es war der Herzenswunsch des Pastpräsidenten Matthias Benkstein aus seinem Lionsjahr 2015/2016 heraus, krebskranken Kindern Hilfe und Unterstützungen anzugedeihen. Vorstand und Mitglieder des Lions Club Lübecker Bucht beschlossen daher...
Zum Dank für die treue Spendenbereitschaft überreichen Harald Hinz vom DRK Blutspendedienst Nord-Ost (l.) mit Bereitschaftsleiter Kai Henrich (r.) Präsente an den Jubilar.  (Foto: Setje-Eilers)

DRK-Ehrenamtler Peter Rocksien gibt 125. Blutspende ab

16.03.2017
Stockelsdorf. Mit seinen 56 Jahren hat Peter Rocksien noch einiges vor – zumindest was das Blutspenden anbelangt. Bereits seinen 125. Aderlass hat er beim jüngsten Spendetermin des DRK-Ortsverbandes Stockelsdorf im Gemeindezentrum hinter sich gebracht. Aus den...

UNTERNEHMEN DER REGION