Reporter Timmendorf
15. Februar 2017 | Allgemein

„Mehr Erfolg durch Kooperation“: Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH erstellt erstmals Beteiligungshandbuch

Bilder
Tourismuschef Joachim Nitz und Marketingleiterin Silke Szymoniak präsentieren das neue Beteiligungshandbuch der TSNT GmbH. (Foto: René Kleinschmidt)

Tourismuschef Joachim Nitz und Marketingleiterin Silke Szymoniak präsentieren das neue Beteiligungshandbuch der TSNT GmbH. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. Bereits seit Jahren bietet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) Gewerbetreibenden verschiedene Werbemöglichkeiten und Veranstaltungsbeteiligungen an. Erstmalig hat sie alle Angebote auf über 40 Seiten kompakt und übersichtlich zusammengestellt. „Wir wollen damit den touristischen Betrieben die Planung ihrer eigenen Marketing-Maßnahmen erleichtern, um von der starken Marke Timmendorfer Strand Niendorf noch effektiver profitieren zu können“, sagt Tourismusdirektor Joachim Nitz und ergänzt: „Alle aufgeführten Maßnahmen sind auf unsere Tourismusstrategie abgestimmt“. Das Beteiligungshandbuch gliedert sich in drei Kapitel auf. So finden sich im ersten Kapitel unter anderem die Printprodukte wie das Strand- und Wintermagazin und der Veranstaltungskalender. Anschließend folgen die Maßnahmen zum Online-Marketing und zum Buchungsportal. Den Abschluss bildet die umfassende Dar-stellung von über 15 Veranstaltungen inklusive Standgebühren und weiterer Teilnahmebedingungen. Hier werden direkt Gastronomen angesprochen, die sich bei den Veranstaltungen mit ihrem Angebot beteiligen möchten. Jede Maßnahme wird auf einem Blatt einschließlich Bestellformular und jeweiligem Ansprechpartner präsentiert. Die TSNT GmbH wird in den kommenden Tagen das Beteiligungshandbuch an über 2.000 Akteure aus den Bereichen Hotelerie, Gastronomie und Einzelhandel versenden. Das Beteiligungshandbuch kann auch unter service@timmendorfer-strand.de angefordert werden und wird sowohl digital als auch postalisch versendet.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau, hier mit einer Miniaturausführung eines Maibaumes, freut sich mit Barbara Scharnberg vom Dorfvorstand auf das dreitägige Maibaumfest in Scharbeutz. (Foto: René Kleinschmidt)

Live-Musik und Unterhaltung: Scharbeutzer Maibaumfest über drei Tage auf dem Seebrückenvorplatz

27.04.2017
Scharbeutz. Das Scharbeutzer Maibaumfest findet in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm auf dem Seebrückenvorplatz statt. Auch diesmal hat sich Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau mit seinem Team einiges zusammengestellt, so dass die Gäste und Einheimischen...
Alljährlich lockt die Festveranstaltung am 1. Mai zahlreiche Besucher in den Herrengarten. (Foto: Veranstalter)

Im Herrengarten: Maibaumfeier in Stockelsdorf

26.04.2017
Stockelsdorf. Zum zweiten Mal übernimmt der Bürgerverein Stockelsdorf, zusammen mit der Gemeinde und der tatkräftigen Unterstützung der Feuerwehr Stockelsdorf, die Aufgabe, die traditionelle Maibaumfeier im Herrengarten auszurichten. „Wir freuen uns über diese...
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...
(Foto: René Kleinschmidt)

Polizei sucht Zeugen: Steinwürfe gegen Niendorfer Kirchenfenster

25.04.2017
Niendorf/Ostsee. Im Zeitraum von Sonntag, den 16. April, bis Freitag, 21. April, wurden mehrere Elemente eines Fensters der Petri-Kirche in der Sydowstraße durch Steinwürfe beschädigt (Foto). Gegen 16 Uhr wurde am Freitag, dem 21. April, festgestellt, dass ein...

UNTERNEHMEN DER REGION