Reporter Timmendorf
16. Februar 2017 | Allgemein

Neue Konfliktlotsen an der Grundschule Niendorf/Ostsee

Bilder

Niendorf/Ostsee. Seit dem Jahr 2014 bildet das Team Schulsozialarbeit der GGS-Strand Europaschule, unter der Leitung von Claudia Franz, in der Grundschulabteilung Niendorf Dritt- und Viertklässler zu sogenannten Konfliktlotsen aus. Die „Kolos“ werden nach ihrer Ausbildung als Streitschlichter eingesetzt und vermitteln bei einem Konflikt zwischen Schülern, mit dem Ziel, eine gemeinsame und einvernehmliche Lösung zu finden. Dem Konfliktlotsenprogramm liegt der Gedanke zugrunde, dass Konflikte alltäglich und normal sind und diese für die beteiligten Schüler die Chance zum Wachstum und zur eigenen Entwicklung bieten. Die Verantwortung für den Konflikt und auch deren Lösung wird dabei von den Beteiligten selbst übernommen und durch die unparteiischen Konfliktlotsen unterstützt. Diese werden deshalb bei ihrer Ausbildung zum Konfliktlotsen besonders in Gesprächsführung und Konfliktlösungsverfahren ausgebildet, um den Konfliktlösungsprozess zu unterstützen. Dafür haben sich sechs Schülerinnen und Schüler aus der 3. Klasse der GGS-Strand Europaschule/ Abteilung Niendorf freiwillig gemeldet, die verbindlich bis zum Ende ihrer Grundschulzeit an der AG teilnehmen. Vor kurzem fand die dreitägige Ausbildung in Timmendorfer Strand und Niendorf statt. Die bereits ausgebildeten Konfliktlotsen der 4. Klasse haben ebenfalls noch einmal an der Ausbildung teilgenommen, um das bereits erworbene Wissen zu vertiefen und um an dem Prozess der neuen Gruppenfindung beteiligt zu sein. Neben den bisherigen Konfliktlotsen aus der 4. Klasse (Hannes Jeskulke, Pascal Kleinschmidt, Timo Pannewig, Finley Büttner, Clara Harbrink und Lucia Brentjes) gehören jetzt auch die Drittklässler Jesse Block, Amelie Pohl, Luis Frese, Matti Mönch, Eva Rawohl und Santje Hildebrandt zu den Streitschlichtern.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der Gemeindejugendring lädt am 1. Mai traditionell zum Maifest rund um den Maibaum im Niendorfer Hafen ein. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 1. Mai im Niendorfer Hafen: Maikinderfest des Gemeindejugendringes

28.04.2017
Niendorf/Ostsee. Am Montag, dem 1. Mai, laden die Jugendgruppen des Gemeindejugendringes Timmendorfer Strand alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern wieder zum großen Kinderfest am Niendorfer Hafen ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die großen und kleinen...
Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau, hier mit einer Miniaturausführung eines Maibaumes, freut sich mit Barbara Scharnberg vom Dorfvorstand auf das dreitägige Maibaumfest in Scharbeutz. (Foto: René Kleinschmidt)

Live-Musik und Unterhaltung: Scharbeutzer Maibaumfest über drei Tage auf dem Seebrückenvorplatz

27.04.2017
Scharbeutz. Das Scharbeutzer Maibaumfest findet in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm auf dem Seebrückenvorplatz statt. Auch diesmal hat sich Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau mit seinem Team einiges zusammengestellt, so dass die Gäste und Einheimischen...
Alljährlich lockt die Festveranstaltung am 1. Mai zahlreiche Besucher in den Herrengarten. (Foto: Veranstalter)

Im Herrengarten: Maibaumfeier in Stockelsdorf

26.04.2017
Stockelsdorf. Zum zweiten Mal übernimmt der Bürgerverein Stockelsdorf, zusammen mit der Gemeinde und der tatkräftigen Unterstützung der Feuerwehr Stockelsdorf, die Aufgabe, die traditionelle Maibaumfeier im Herrengarten auszurichten. „Wir freuen uns über diese...
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...

UNTERNEHMEN DER REGION