Reporter Timmendorf
16. Februar 2017 | Allgemein

Neue Konfliktlotsen an der Grundschule Niendorf/Ostsee

Bilder

Niendorf/Ostsee. Seit dem Jahr 2014 bildet das Team Schulsozialarbeit der GGS-Strand Europaschule, unter der Leitung von Claudia Franz, in der Grundschulabteilung Niendorf Dritt- und Viertklässler zu sogenannten Konfliktlotsen aus. Die „Kolos“ werden nach ihrer Ausbildung als Streitschlichter eingesetzt und vermitteln bei einem Konflikt zwischen Schülern, mit dem Ziel, eine gemeinsame und einvernehmliche Lösung zu finden. Dem Konfliktlotsenprogramm liegt der Gedanke zugrunde, dass Konflikte alltäglich und normal sind und diese für die beteiligten Schüler die Chance zum Wachstum und zur eigenen Entwicklung bieten. Die Verantwortung für den Konflikt und auch deren Lösung wird dabei von den Beteiligten selbst übernommen und durch die unparteiischen Konfliktlotsen unterstützt. Diese werden deshalb bei ihrer Ausbildung zum Konfliktlotsen besonders in Gesprächsführung und Konfliktlösungsverfahren ausgebildet, um den Konfliktlösungsprozess zu unterstützen. Dafür haben sich sechs Schülerinnen und Schüler aus der 3. Klasse der GGS-Strand Europaschule/ Abteilung Niendorf freiwillig gemeldet, die verbindlich bis zum Ende ihrer Grundschulzeit an der AG teilnehmen. Vor kurzem fand die dreitägige Ausbildung in Timmendorfer Strand und Niendorf statt. Die bereits ausgebildeten Konfliktlotsen der 4. Klasse haben ebenfalls noch einmal an der Ausbildung teilgenommen, um das bereits erworbene Wissen zu vertiefen und um an dem Prozess der neuen Gruppenfindung beteiligt zu sein. Neben den bisherigen Konfliktlotsen aus der 4. Klasse (Hannes Jeskulke, Pascal Kleinschmidt, Timo Pannewig, Finley Büttner, Clara Harbrink und Lucia Brentjes) gehören jetzt auch die Drittklässler Jesse Block, Amelie Pohl, Luis Frese, Matti Mönch, Eva Rawohl und Santje Hildebrandt zu den Streitschlichtern.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die „olen Fischer“ flicken Reusen und Netze, zeigen die verschiedensten Seemannsknoten und wie frischer, heimischer Fisch am besten gesäubert, filetiert und gebraten wird. (Foto: Fischereiverein)

„Aalhoi“ in Haffkrug: Fröhliche Aalwoche vom 28. bis 30. Juli - ein maritimes Fest für Einheimische und Gäste

27.07.2017
Haffkrug. Neptun, Nixen, eine Aalprinzessin, „ole Fischer“, viel Musik und jede Menge frischer Fisch - das sind die Zutaten der ‚Fröhlichen Aalwoche’, die nicht nur regionales Brauchtum ist, sondern sich mittlerweile auch zu...
Wehrführer Björn Jessen (rechts) und sein Stellvertreter Dirk Scharbau von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand freuen sich auf drei Tage Grill- und Sommerfest rund um den Seepferdchenbrunnen. (Foto: René Kleinschmidt)

Grill- & Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand

27.07.2017
Timmendorfer Strand. Rund um den Seepferdchen-Brunnen an der Kurpromenade Timmendorfer Strand wird wieder geschwoft und geschlemmt, was das Zeug hält. Mit musikalischen Highlights und einem bunten Programm feiert die Freiwillige Feuerwehr von Freitag, den 28....
Der neue Dorfvorstand Ratekau mit Verwaltungschef Thomas Keller (r.): Marcel Kohl (v.l.), Claus Bruhn,  Jan Rühmling sowie Ute Steenbock (l.) und Susanne Hauswirth.

Neuer Dorfvorstand in der Ortschaft Ratekau

27.07.2017
Ratekau. Die Ortschaft Ratekau hat einen neuen Dorfvorstand. Die bisherige Dorfvorsteherin Karin Keller-Georg hat aus persönlichen Gründen auf ihr Amt verzichtet. Aus diesem Grund wurde auf der jüngsten Dorfschaftsversammlung in der vergangenen Woche eine...
Erzieherin Olivia Schwanbeck beobachtet den Handel und das Handeln ihrer Rasselbande-Kinder.

„KidsKAUFLÄDEN“ für Bad Schwartauer Kindertagesstätten

27.07.2017
Bad Schwartau. Handeln, tauschen, wiegen und messen – dies und vieles mehr können die Kinder aus den drei Bad Schwartauer Kindertagesstätten „Mittenmang“, „Spatzennest“ und „Wirbelwind“ seit kurzem in ihren „KidsKAUFLÄDEN“ spielerisch erleben. Die Einrichtungen...
Haben selbst am Austauschprogramm von Youth For Understanding (YFU) teilgenommen: Katharina Batzing (l.) und Clara Schulz.

Gastfamilien für thailändische Austauschschüler gesucht

26.07.2017
Stockelsdorf/Bad Schwartau. Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht dringend Gastfamilien, die Austauschschülerinnen und -schüler aus aller Welt ab August/September bei sich aufnehmen. Die 15 bis 18 Jahre alten Schüler leben...

UNTERNEHMEN DER REGION