Reporter Timmendorf
20. April 2017 | Allgemein

Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Flori Feuer benötigt zum Endspurt noch weitere Stimmen

Bilder
Am Ostersamstag war Flori Feuer, das Maskottchen der Feuerwehr Ratekau, bei REWE Bödicker in Ratekau vor Ort.

Am Ostersamstag war Flori Feuer, das Maskottchen der Feuerwehr Ratekau, bei REWE Bödicker in Ratekau vor Ort.

Ratekau. Aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen gehört die Freiwillige Feuerwehr Ratekau mit Maskottchen „Flori Feuer“ - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“ („der reporter“ berichtete). Der Feuerwehr Ratekau winkt nämlich ein Preisgeld von bis zu 2.500 Euro und braucht während der Abstimmungsphase bis zum 30. April jede Unterstützung. Nähere Informationen dazu auch im Internet auf facebook unter www.facebook.com/flori.feuer.ratekau. Und da man es bereits ins Finale geschafft hat, ist der Ehrgeiz, einen der begehrten Preise nach Ratekau zu holen, natürlich sehr hoch. Um auf das Online-Voting aufmerksam zu machen, war die Feuerwehr Ratekau mit Flori Feuer am Ostersamstag - im Rahmen der Promotion-Tour - bei REWE Bödicker in Ratekau zu Gast, wo der quirlige Drache bunte Ostereier an die Kinder verteilte, die Reinhard Bödicker freundlicherweise gesponsert hatte. Bei Redaktionsschluss lag die Feuerwehr Ratekau auf Platz 4. Neben der Bewertung der Fach-Jury zählen bis zum 30. April noch alle Stimmen der Leserinnen und Leser des „reporters“. Wer die Feuerwehr besonders unterstützen möchte, kann sogar alle 24 Stunden, also einmal täglich, für Flori Feuer voten, natürlich auch über Handy, Tablet, I-Pad, etc. Und so einfach kann man mithelfen: Über den Link www.feuerwehrmagazin.de/goldenes-sammelstueck-mitgliedergewinnung kommt man auf die Seite der neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“. Dort scrollt man runter bis zur Vorstellung der Ratekauer Bewerbung „Feuerwehrmaskottchen Flori Feuer“ und klickt links neben dem Foto von „Flori Feuer“ auf das runde Auswahlfeld, zum Voten fehlt abschließend nur noch der Klick auf das Feld „Abstimmen“ am Ende der Seite. Die Ratekauer Wehr und Flori Feuer bedanken sich schon jetzt für die Unterstützung!



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die „olen Fischer“ flicken Reusen und Netze, zeigen die verschiedensten Seemannsknoten und wie frischer, heimischer Fisch am besten gesäubert, filetiert und gebraten wird. (Foto: Fischereiverein)

„Aalhoi“ in Haffkrug: Fröhliche Aalwoche vom 28. bis 30. Juli - ein maritimes Fest für Einheimische und Gäste

27.07.2017
Haffkrug. Neptun, Nixen, eine Aalprinzessin, „ole Fischer“, viel Musik und jede Menge frischer Fisch - das sind die Zutaten der ‚Fröhlichen Aalwoche’, die nicht nur regionales Brauchtum ist, sondern sich mittlerweile auch zu...
Wehrführer Björn Jessen (rechts) und sein Stellvertreter Dirk Scharbau von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand freuen sich auf drei Tage Grill- und Sommerfest rund um den Seepferdchenbrunnen. (Foto: René Kleinschmidt)

Grill- & Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand

27.07.2017
Timmendorfer Strand. Rund um den Seepferdchen-Brunnen an der Kurpromenade Timmendorfer Strand wird wieder geschwoft und geschlemmt, was das Zeug hält. Mit musikalischen Highlights und einem bunten Programm feiert die Freiwillige Feuerwehr von Freitag, den 28....
Der neue Dorfvorstand Ratekau mit Verwaltungschef Thomas Keller (r.): Marcel Kohl (v.l.), Claus Bruhn,  Jan Rühmling sowie Ute Steenbock (l.) und Susanne Hauswirth.

Neuer Dorfvorstand in der Ortschaft Ratekau

27.07.2017
Ratekau. Die Ortschaft Ratekau hat einen neuen Dorfvorstand. Die bisherige Dorfvorsteherin Karin Keller-Georg hat aus persönlichen Gründen auf ihr Amt verzichtet. Aus diesem Grund wurde auf der jüngsten Dorfschaftsversammlung in der vergangenen Woche eine...
Erzieherin Olivia Schwanbeck beobachtet den Handel und das Handeln ihrer Rasselbande-Kinder.

„KidsKAUFLÄDEN“ für Bad Schwartauer Kindertagesstätten

27.07.2017
Bad Schwartau. Handeln, tauschen, wiegen und messen – dies und vieles mehr können die Kinder aus den drei Bad Schwartauer Kindertagesstätten „Mittenmang“, „Spatzennest“ und „Wirbelwind“ seit kurzem in ihren „KidsKAUFLÄDEN“ spielerisch erleben. Die Einrichtungen...
Haben selbst am Austauschprogramm von Youth For Understanding (YFU) teilgenommen: Katharina Batzing (l.) und Clara Schulz.

Gastfamilien für thailändische Austauschschüler gesucht

26.07.2017
Stockelsdorf/Bad Schwartau. Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht dringend Gastfamilien, die Austauschschülerinnen und -schüler aus aller Welt ab August/September bei sich aufnehmen. Die 15 bis 18 Jahre alten Schüler leben...

UNTERNEHMEN DER REGION