Reporter Timmendorf
10. März 2017 | Allgemein

Timmendorfer Strand sucht die besten Musiker: Singer-Songwriter-Contest geht in die Verlängerung

Bilder
Friedrich Flüh von der TSNT GmbH ändert den Anmeldeschluss auf dem Plakat zum „Singer-Songwriter-Contest“.

Friedrich Flüh von der TSNT GmbH ändert den Anmeldeschluss auf dem Plakat zum „Singer-Songwriter-Contest“.

Timmendorfer Strand. Ein öffentlicher Wettbewerb wird am 13. Mai in Timmendorfer Strand mit zwölf eingeladenen Singer- und Songwritern veranstaltet („der reporter“ berichtete). Die besten drei Darbietungen werden dann von der Jury und vom Publikum mit Geldpreisen gekürt (1. Preis 500 Euro, 2. Preis 300 Euro, 3. Preis 100 Euro). Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT) bietet den Gewinnern außerdem die Möglichkeit, ihren timmenlove-Song bei „Stars at the Beach“ zu performen und vor einem riesigen Publikum auf dem Strand aufzutreten. Dafür wird die Abgabefrist für Künstler auf den 31. März 2017 verlängert. „Wir rufen noch einmal alle Singer und Songwriter auf, unter dem Motto #timmenlove selbst komponierte und geschriebene Songs einzureichen, die die besondere Zuneigung zu Timmendorfer Strand und Niendorf ausdrücken“, sagt Tourismus-Chef Joachim Nitz. Ein paar Bedingungen müssen erfüllt werden, um eine hohe Qualität der Wettbewerbs-Beiträge zu sichern. So sind die Beiträge auf fünf Minuten beschränkt. Die Singer-Songwriter stehen allein oder als Band mit ihrem Instrument auf der Bühne, weitere Requisiten sind nicht zugelassen. „Es gibt keinen Soundcheck und keine Möglichkeit zum Warmspielen und wer sich dem Wettbewerb stellt, muss den Song und Text selbst geschrieben haben“, erläutert Nitz weiter. Mitmachen kann jeder, es besteht keine Altersbegrenzung. Kinder und Jugendliche sind ebenso willkommen. Auch sind alle Stilrichtungen erlaubt: Pop, Rock, Dance & Electronic, Black Music, HipHop, Alternative, Metal, Klassik, Volksmusik, World, Schlager, Comedy, Jazz… Allerdings sind Playback-Einspielungen, Begleitmusiker, Gospelchöre im Hintergrund, Sequenzer oder Loopstations tabu. Auch als Band dürfen musikbegeisterte ihre selbstgeschriebenen Songs einreichen. Bei Fragen können sich Interessierte an Friedrich Flüh, Telefon 04503-357773, oder per Email an service@timmendorfer-strand.de wenden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der Gemeindejugendring lädt am 1. Mai traditionell zum Maifest rund um den Maibaum im Niendorfer Hafen ein. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Am 1. Mai im Niendorfer Hafen: Maikinderfest des Gemeindejugendringes

28.04.2017
Niendorf/Ostsee. Am Montag, dem 1. Mai, laden die Jugendgruppen des Gemeindejugendringes Timmendorfer Strand alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Großeltern wieder zum großen Kinderfest am Niendorfer Hafen ein. Von 11 bis 17 Uhr erwartet die großen und kleinen...
Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau, hier mit einer Miniaturausführung eines Maibaumes, freut sich mit Barbara Scharnberg vom Dorfvorstand auf das dreitägige Maibaumfest in Scharbeutz. (Foto: René Kleinschmidt)

Live-Musik und Unterhaltung: Scharbeutzer Maibaumfest über drei Tage auf dem Seebrückenvorplatz

27.04.2017
Scharbeutz. Das Scharbeutzer Maibaumfest findet in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm auf dem Seebrückenvorplatz statt. Auch diesmal hat sich Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau mit seinem Team einiges zusammengestellt, so dass die Gäste und Einheimischen...
Alljährlich lockt die Festveranstaltung am 1. Mai zahlreiche Besucher in den Herrengarten. (Foto: Veranstalter)

Im Herrengarten: Maibaumfeier in Stockelsdorf

26.04.2017
Stockelsdorf. Zum zweiten Mal übernimmt der Bürgerverein Stockelsdorf, zusammen mit der Gemeinde und der tatkräftigen Unterstützung der Feuerwehr Stockelsdorf, die Aufgabe, die traditionelle Maibaumfeier im Herrengarten auszurichten. „Wir freuen uns über diese...
Janina Schütze, Eventmanagerin der TSNT GmbH, freut sich auf das Literatur-Wochenende, das am 29. und 30. April am Seepferdchen-Brunnen in Timmendorfer Strand stattfindet. (Foto: René Kleinschmidt)

Musikalische Lesungen und Poetry Slam „Mundart“ am Seepferdchenbrunnen: Literaturwochenende in Timmendorfer Strand

26.04.2017
Timmendorfer Strand. Das letzte April-Wochenende steht ganz im Zeichen der Literatur. Innerhalb der Kulturzeit 2017 präsentiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zwei literarische Formate: Am Samstag, dem 29....
Mit Feuerwehrmaskottchen „Flori Feuer“ gehört die Feuerwehr Ratekau zu den neun Finalisten in der Kategorie „Mitgliedergewinnung“.

Countdown für Online-Voting „Goldenes Sammelstück 2017“: Bis zum 30. April für die Feuerwehr Ratekau voten

25.04.2017
Ratekau. Die Feuerwehr Ratekau, die aus rund 100 bundesweiten Bewerbungen - als einzige Wehr Ostholsteins - zu den neun Finalisten des Wettwerbs des Feuerwehrmagazins „Goldene Sammelstück 2017“gehört, ist auf der Zielgeraden...

UNTERNEHMEN DER REGION