Reporter Timmendorf
04. Februar 2017 | Allgemein

Veranstaltungsprogramm in Travemünde: Viel los auf der Bühne am Meer 2017

Bilder
Das Jazzfestival „Travemünde JAZZT“ findet am langen Pfingstwochenende statt. (Foto: KEV)

Das Jazzfestival „Travemünde JAZZT“ findet am langen Pfingstwochenende statt. (Foto: KEV)

Travemünde. Ein attraktives Veranstaltungsprogramm erwartet die Gäste des Seebades Travemünde im Jahr 2017 und lädt zu einem Ausflug mit der ganzen Familie, maritimen Abenteuern zu zweit, sportlichen Höhepunkten, musikalischen Leckerbissen und romantischen Spaziergängen am Meer ein. „Wir wollen mit unseren Veranstaltungen schöne Geschichten erzählen, die unsere Gäste als Urlaubserinnerung mit nach Hause nehmen und gerne Freunden und der Familie weitererzählen,“ so Christian Martin Lukas, Geschäftsführer der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM). „Im Mittelpunkt stehen das Erleben der großen Fähren und Schiffe, die Tradition als Seebad und die Viermastbark PASSAT als Wahrzeichen Travemündes.“ Ziel sei es, durch authentische Angebote und Veranstaltungsreihen, die aus Travemünde heraus wachsen, eine optimierte Veranstaltungslandschaft und ein vielseitiges Programm für Tages- und Urlaubsgäste zu schaffen. „Im Fokus stehen dabei nicht nur Großveranstaltungen, sondern vor allem kleine, qualitativ hochwertige Veranstaltungen, die gemeinsam mit unseren Partnern vor Ort geplant und durchgeführt werden. Ich persönlich freue mich sehr auf die Premiere des Seebadfestivals im September, das die Travemünder Altstadt in eine Bühne für Musik, Kleinkunst und allerlei Schönes und Feines verwandelt und Bürger, Vereine und Verbände des Seebades einlädt, Gastgeber und Akteur vor Ort zu sein.“ Das Saisonprogramm startet mit „Ostermünde“, dem Osterfest für die ganze Familie (14. bis 17. April), und dem traditionellen Anbaden (13. Mai), bei dem zum offiziellen Start der Badesaison wagemutige Gäste in historischer Badekleidung herzlich willkommen sind. Weiter geht es mit dem Promenadenfest (25.-28. Mai) und dem Jazzfestival „Travemünde JAZZT“ am langen Pfingstwochenende (2. bis 5. Juni). Das sommerliche Strandfrühstück (2. Juli) hat sich in Kooperation mit dem Ostsee-Holstein-Tourismus e.V (OHT) mittlerweile einen festen Platz im Travemünder Veranstaltungskalender erobert und sorgt für beste Frühstückslaune mit Blick auf das Meer. Neben dem Klassiker „Travemünder Woche“, die in diesem Jahr bereits zum 128. Mal stattfindet (21. bis 30. Juli), stehen traditionell auch wieder das Herbstdrachenfest „Vom Winde verweht“ (29. September bis 3. Oktober) und der Neujahrsgarten mit großer Open Air Silvesterparty (25. Dezember bis 1. Januar) auf dem Programm. Zum Publikumsliebling hat sich in den letzten zwei Jahren das Festival „Kino unterm Ostseehimmel“ (16. bis 27. August) in Kooperation mit Cinestar Lübeck und der Travemünder Lichterzauber (22. bis 24. September) im Godewindpark entwickelt. Ganz neu in diesem Jahr ist das Travemünder Seebadfestival (8. bis 10. September), das die historische Altstadt rund um die St. Lorenz-Kirche in Szene setzt. Die Veranstaltungsreihe „Travemünde – Musik am Meer“ (20. Juni bis 12. September) lässt immer dienstags Musik von der klassischen Sinfonie bis zum maritimen Shantychor an den Strandterrassen und im Brügmanngarten erklingen und die „Lesungen im Park“ (22. Juni bis 14. September) bieten immer donnerstags einen spannenden Ausflug in die Welt der Literatur vom Krimi bis zum Abenteuerroman. Die Vortragsreihe „PASSAT Ahoi! - Aus dem Schiffstagebuch der PASSAT“ (immer montags ab 26. Juni, 18.30 Uhr) und „Auf zum Entern! Schiffebasteln für Kinder“ (immer montags ab 3. Juli, 15 Uhr) mit Wolf-Rüdiger Ohlhoff laden in den Sommermonaten kleine und große Besucher zu einem Besuch der Viermastbark PASSAT, dem Wahrzeichen Travemündes, ein. Fun und Fitness für alle, die Spaß an der Bewegung haben, neue Sportarten ausprobieren oder einfach nur andere sportbegeisterte Menschen kennenlernen wollen, bietet die Sportanimation mit geschulten Trainern und professionellen Betreuern des TSV Travemünde e.V. (1. Juli bis 31. August, montags bis samstags). Und was ist in den Wintermonaten geplant? Die abendlichen Fackelwanderungen am Strand, die im Dezember 2016 erstmalig stattgefunden haben, werden auch im Winter 2017 wieder angeboten. Eine Attraktion für die Gäste des Seebades sind auch die Ankünfte der internationalen Kreuzfahrtschiffe und Großsegler. Die MARE FRISIUM hat sich bereits für Mitsegeltörns zur Travemünder Woche angekündigt. Ergänzt wird das umfangreiche Veranstaltungsprogramm in Travemünde ganzjährig durch viele Veranstaltungen, Ausstellungen, Konzerte und Besichtigungen im Travemünder Leuchtturm, an Bord der Viermastbark PASSAT, in der St. Lorenz-Kirche, im Gesellschaftshaus Travemünde, in der Alten Vogtei, im Kulturbahnhof, im Kreuzfahrtterminal, im Strandbahnhof, in den Sportvereinen und in den großen Travemünder Hotels. Weitere Veranstaltungsinfos und Termine unter www.travemuende-tourismus.de und Telefon 0451-8899700.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die „olen Fischer“ flicken Reusen und Netze, zeigen die verschiedensten Seemannsknoten und wie frischer, heimischer Fisch am besten gesäubert, filetiert und gebraten wird. (Foto: Fischereiverein)

„Aalhoi“ in Haffkrug: Fröhliche Aalwoche vom 28. bis 30. Juli - ein maritimes Fest für Einheimische und Gäste

27.07.2017
Haffkrug. Neptun, Nixen, eine Aalprinzessin, „ole Fischer“, viel Musik und jede Menge frischer Fisch - das sind die Zutaten der ‚Fröhlichen Aalwoche’, die nicht nur regionales Brauchtum ist, sondern sich mittlerweile auch zu...
Wehrführer Björn Jessen (rechts) und sein Stellvertreter Dirk Scharbau von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand freuen sich auf drei Tage Grill- und Sommerfest rund um den Seepferdchenbrunnen. (Foto: René Kleinschmidt)

Grill- & Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand

27.07.2017
Timmendorfer Strand. Rund um den Seepferdchen-Brunnen an der Kurpromenade Timmendorfer Strand wird wieder geschwoft und geschlemmt, was das Zeug hält. Mit musikalischen Highlights und einem bunten Programm feiert die Freiwillige Feuerwehr von Freitag, den 28....
Der neue Dorfvorstand Ratekau mit Verwaltungschef Thomas Keller (r.): Marcel Kohl (v.l.), Claus Bruhn,  Jan Rühmling sowie Ute Steenbock (l.) und Susanne Hauswirth.

Neuer Dorfvorstand in der Ortschaft Ratekau

27.07.2017
Ratekau. Die Ortschaft Ratekau hat einen neuen Dorfvorstand. Die bisherige Dorfvorsteherin Karin Keller-Georg hat aus persönlichen Gründen auf ihr Amt verzichtet. Aus diesem Grund wurde auf der jüngsten Dorfschaftsversammlung in der vergangenen Woche eine...
Erzieherin Olivia Schwanbeck beobachtet den Handel und das Handeln ihrer Rasselbande-Kinder.

„KidsKAUFLÄDEN“ für Bad Schwartauer Kindertagesstätten

27.07.2017
Bad Schwartau. Handeln, tauschen, wiegen und messen – dies und vieles mehr können die Kinder aus den drei Bad Schwartauer Kindertagesstätten „Mittenmang“, „Spatzennest“ und „Wirbelwind“ seit kurzem in ihren „KidsKAUFLÄDEN“ spielerisch erleben. Die Einrichtungen...
Haben selbst am Austauschprogramm von Youth For Understanding (YFU) teilgenommen: Katharina Batzing (l.) und Clara Schulz.

Gastfamilien für thailändische Austauschschüler gesucht

26.07.2017
Stockelsdorf/Bad Schwartau. Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht dringend Gastfamilien, die Austauschschülerinnen und -schüler aus aller Welt ab August/September bei sich aufnehmen. Die 15 bis 18 Jahre alten Schüler leben...

UNTERNEHMEN DER REGION