Reporter Timmendorf
09. August 2017 | Allgemein

Von Mitte August bis Mitte September diverse Auf- und Umbauarbeiten am Strand: Vorbereitungen für drei Großevents im Timmendorfer Strandstadion laufen

Bilder

Timmendorfer Strand. Die besondere Atmosphäre im Strandstadion an der Maritim Seebrücke beherbergt in diesem Jahr nicht nur die Deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball, sondern erstmalig auch das „Große ZDF- Sommer-Hit-Festival“ und zum Abschluss die Konzertreihe „Stars at the Beach“. Hierfür starteten am 8. August die ersten Vorbereitungen zum Aufbau des Stadions und der Bühne auf dem Strand. Zunächst wird eine zirka 80 Meter lange Spundwand zum Schutz vor Hochwasser errichtet. Danach wird das Stadion mit rund 4.000 Plätzen für das „ZDF-Sommer-Hit-Festival“ und bis zu 6.000 Plätzen für die Beachvolleyball-Meisterschaften direkt auf den Strand gebaut. Anschließend wird umgebaut, um die Konzerte mit Dieter Thomas Kuhn, Sido und Andreas Bourani zu organisieren. Der logistische Aufwand hierfür ist beachtlich. Die Organisatoren rund um die TSNT GmbH rechnen mit 50 bis 60 koordinierten LKW-Ladungen mit Tribünen- und Bühnentechnik, die von bis zu 200 Technikern und Aufbauhelfern auf- und auch wieder abgebaut werden müssen. Das ZDF kommt allein mit rund 120 Mitarbeitern nach Timmendorfer Strand. Hinzu kommen Einrichtungen wie Backstage-Zelt, Künstlergarderobe und Catering, Übertragungswagen, Gastronomiestände, Beleuchtung, Einlassschleusen bis hin zu diversen Abfallbehältern und mobilen Toilettenanlagen. Ein ausführliches Sicherheitskonzept für die drei Veranstaltungen umfasst zusätzlich Themen wie Sicherheits- und Ordnungsdienste, Strom- und Notfallbeleuchtung, ein Räumungskonzept sowie Absperrungen und Zufahrten für Rettungsfahrzeuge. Auch Naturschutzbelange wie die Sicherung der Düne müssen berücksichtigt werden. Der TSNT GmbH ist dabei bewusst, dass es zu Beeinträchtigungen und Lärmbelästigungen durch die Transporte auf der Promenade, durch Auf- und Abbautätigkeiten auf dem Strand, sowie durch Proben und Soundchecks kommen wird. Die Tourismus-GmbH hat daher bereits alle betroffenen Anwohner und Betriebe über den gesamten Ablauf informiert und wird mit einem eigenen Informationsstand direkt vor Ort auch die Gäste über die Maßnahmen unterrichten. Darüber hinaus hat die TSNT eine Event-Hotline unter der Nummer 0173-4929781 eingerichtet und einen Informationsflyer mit allen Daten erstellt. Ständig aktualisierte Informationen zum Auf- und Abbau und zu den Events können auch online unter www.timmendorfer-strand.de/de/events/highlights/zdf/ und über den facebook-Messenger der TSNT erfragt werden. Bis zum 21. August wird die Strandarena und das ZDF-Equipment aufgebaut. Nach den Fernsehaufzeichungen am 24. und 25. August wird die Arena fürs Beach-Volleyball umgebaut (die Deutschen Meisterschaften finden vom 31. August bis 3. September statt). Danach erfolgt zwischen dem 4. und 7. September ein weiterer Umbau für „Stars at the Beach“ (8. bis 10. September). Bis zum 16. September ist die Arena am Strand wieder abgebaut. Joachim Nitz, Tourismusdirektor von Timmendorfer Strand, ist dennoch davon überzeugt, dass sich der Aufwand für Gäste und Einheimische lohnt und die dreifache Nutzung des Stadions einen sehr hohen Marketingwert für ganz Timmendorfer Strand hat und bittet daher um Verständnis für eventuelle Unannehmlichkeiten. Tickets für alle Veranstaltungen können in der TSNT GmbH im „Alten Rathaus“ oder online unter www.timmendorfer-strand-shop.de/tickets/ erworben werden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Auf der Grünfläche vor der örtlichen Sporthalle findet in Sereetz an diesem Wochenende erstmals ein „Weißes Dinner“ statt.

Sereetz feiert „Geburtstag“: Weißes Dinner am Samstagabend

17.08.2017
Sereetz. Anlässlich des 770-jährigen Bestehens der Ortschaft Sereetz lädt der Dorfvorstand zu einer ganz besonderen „Geburtstagsparty“ ein: Unweit der sonst üblichen Party- und Festmeile im Ortszentrum findet am Samstag, dem 19. August, ab 18 Uhr auf der...
Auch andere Clubs feiern gerne. Hier (von links) Secretary Tristan, President Basti, Member Baloo, Rocker-Urgestein Peter und Member Uschi bei der alljährlichen Sommerparty des befreundeten MF Fehmarn. (Foto: MSC Ratekau)

Ratekaus Rocker laden zum Geburtstagswochenende ein: 40 Jahre MSC Ratekau

17.08.2017
Ratekau. Mit einer Beständigkeit, die an die Feldsteinkirche erinnert, so gehört der MSC Ratekau mittlerweile seit 40 Jahren zur Gemeinde Ratekau und das will gefeiert werden. So laden die Rocker des Motorrad-Sportclubs am Freitag, dem 18., und Samstag, dem 19....
Wer Hinweise zu diesen Männern liefern kann, meldet sich bitte bei der Polizei.

Beweisfoto: So sehen die Juwelier-Räuber aus

16.08.2017
Timmendorfer Strand. Der Überfall auf ein Juweliergeschäft am 27. Juli ist immer noch nicht aufgeklärt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei umfassen unter anderem die Herkunft, Fahrtstrecken und Besitzverhältnisse eines zur Flucht vorgesehenen Rollers. Dieser war...
Zum dritten Mal findet am kommenden Wochenende die Parksinfonie mit verschiedenen Singer-Songwriter im Strandpark von Timmendorfer Strand statt. (Foto: TSNT GmbH)

Singer-Songwriter hautnah erleben: Timmendorfer Parksinfonie geht in die dritte Runde

16.08.2017
Timmendorfer Strand. Bereits zum dritten Mal realisiert die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH gemeinsam mit bajazzo die Parksinfonie. Von Freitag, den 18., bis zum Sonntag, dem 20. August, finden wieder diverse Konzerte mit einzigartigen Darbietungen im...
Rückblick Open Air Kino unterm Ostseehimmel 2016: Kurz vor dem Filmstart am Travemünder Strand. (Foto: CineStar)

Stars, Events und Film-Highlights: „Kino unterm Osteehimmel“ – die Open Air-Kinosaison in Travemünde startet

16.08.2017
Travemünde. Für Ostsee-Urlauber und Kinofans im Norden ist das Open Air Kino in Travemünde inzwischen ein Highlight, das man nicht verpassen darf – und auch in diesem Jahr können sich die Gäste auf zwölf Lieblingsfilme wie...

UNTERNEHMEN DER REGION